1. Mannheim24
  2. Promi & Show

„Muss ehrlich drüber lachen“: Pietro Lombardi räumt mit Gerüchten über Vaterschaft auf

Erstellt:

Von: Julia Hanigk

Kommentare

Pietro Lombardi und seine Freundin erwarten ein Baby. Fans spekulierten, ob nicht Laura Marias Ex Jonathan Steinig auch der Vater sein könnte. Der DSDS-Star räumte in einem Interview auf: „Muss drüber lachen“.

Köln - Pietro Lombardi (30) und seine Freundin Laura Maria Rypa (26) erwarten ihr erstes gemeinsames Baby. Erst im Juli machten die beiden offiziell, dass sie einen zweiten Anlauf als Paar wagen. Nun äußerte sich Rypas Ex mit Zweifeln, ob Lombardi wirklich der Vater des Kindes ist. Der DSDS-Star widerspricht in einem Interview mit RTL und entkräftet die Vorwürfe.

Exfreund Jonathan Steinig in Sorge, er könnte der Vater von Laura Marias Baby sein

In den Phasen der On-Off-Beziehung zwischen Laura Maria Rypa und Pietro Lombardi soll die Influencerin immer wieder etwas mit Jonathan Steinig (26) gehabt haben, den man noch als ehemaligen „Bachelorette“-Kandidaten kennt. Promiflash.de behauptet, das letzte Mal wären die beiden im März beieinander gewesen.

Fotocollage: Laura Maria Rypa mit Schnuller und Babybauch und Pietro Lombardi im Interview mit RTL.
Nach Rechnereien der Fans: Pietro stellt klar, dass er der Vater von Laura Maria Rypas Baby ist. © Screenshot Instagram/lauramaria.rpa und Screenshot rtl.de

„Ich muss ein paar wichtige Dinge klären und meinen Kopf sortieren“, schrieb Steinig im Netz und auch die Fans begannen zu spekulieren: Ist Pietro vielleicht gar nicht der Vater des Kindes? „An alle Hobby-Detektive da draußen: Ich kann selber rechnen, danke“, kommentierte Steinig weiter.

Unverheiratete Paare mit Kindern

Laut Zahlen des Statistischen Bundesamts aus dem Mikrozensus 2019, lebten im Jahr 2019 6,5 Millionen Menschen als unverheiratete Paare in einem Haushalt, wovon 2,1 Millionen gemeinsame Kinder hatten. Ganze 35,1 Millionen Menschen lebten dagegen als Eheleute zusammen im Haushalt, wovon 15,8 Millionen auch gemeinsame Kinder hatten.

„Muss drüber lachen“: Pietro Lombardi stellt klar, dass es sein Baby ist

In einem Interview mit RTL stellt Pietro Lombardi nun klar: Diese Theorie ist absoluter Humbug, nur er komme als Vater infrage. „Viele denken ja, dass wir erst wieder zusammengekommen sind, als es öffentlich wurde. Das ist schon viel, viel früher gewesen. Also wir reden da über ein halbes Jahr“, so der DSDS-Sieger von 2011.

Mehr noch, Pietro Lombardi setzte sich sogar das Ziel, noch vor 30 ein weiteres Kind zu bekommen. „Man weiß ja, ob man verhütet oder nicht, ne?“, fügt der DSDS-Juror noch an. Das Fazit: „Ich muss ehrlich drüber lachen manchmal“.

In dem Interview erzählt Pietro auch, dass sein Kind den Nachnamen Lombardi tragen soll. So einfach ist es für Laura Maria aber nicht: Wenn kein Antrag kommt, bekommt das Kind ihren Nachnamen, gab sie zu Protokoll. Verwendete Quellen: rtl.de; instagram.com/pietrolombardi; bpb.de

Auch interessant

Kommentare