1. Mannheim24
  2. Promi & Show

ZDF zeigt „Aktenzeichen XY“-Special – erst zum zweiten Mal in 56 Jahren

Erstellt:

Von: Jessica Jung

Kommentare

ZDF präsentiert eine Spezialsendung „Aktenzeichen XY“. Dabei soll es um Fälle gehen, die Zuschauer sonst nur selten im TV sehen.

Dortmund – „Aktenzeichen XY“ gehört wohl zu den ZDF-Klassikern schlechthin. Das erste Mal ausgestrahlt wurde die Sendung am 20. Oktober 1967. Seither gab es einige Neuerungen – wie beispielsweise ein anderes Intro. Nun soll der TV-Sender eine Spezial-Folge ausstrahlen – eine solche gab es in den letzten 56 Jahren lediglich ein mal.

ZDF zeigt „Aktenzeichen XY“-Special – zum zweiten Mal in 56 Jahren

Konkret soll es bei dem „Aktenzeichen XY“-Special um Fälle gehen, welche seit Jahrzehnten ungeklärt geblieben sind. Ausgestrahlt wird das Ganze am 1. März unter dem Namen „Aktenzeichen XY Cold Cases“, wie fernsehserien.de berichtet. Die Spezialsendung wird dann zur Prime-Time im TV zu sehen sein (mehr Promi- und TV-News bei RUHR24).

Dabei geht es um insgesamt vier Mordfälle, welche von dem Moderator präsentiert werden. Eine solche „Aktenzeichen XY“-Spezialsendung hat das ZDF zuletzt im November 2020 präsentiert. Zuschauer können sich bereits auf neue spannende Fälle freuen, denn um welche es geht, steht bereits fest.

ZDF zeigt „Aktenzeichen XY-Special – darum geht es in den vier Fällen

So soll es sich bei den Cold Cases – also den neuen polizeilichen Ermittlungen – unter anderem um eine Taxifahrerin handeln, welche ermordet wurde. Dem Täter kam man allerdings nicht auf die Schliche. Bei der neuen Investigation werden Ähnlichkeiten zu einem weiteren Verbrechen entdeckt, dem die Ermittler nachgehen, berichtet RUHR24.

Ein anderer Fall, den die ZDF-Sondersendung thematisiert, handelt von dem Mordfall einer Professionellen, welche im Freudenhaus ihr Leben verloren hat. Warum die Frau sterben musste, ist zwar unklar – wichtige Details könnten jedoch ans Licht kommen.

Aktenzeichen XY: Cold Cases für einen spannenden Fernsehabend

Um den Zuschauern noch mehr zu bieten, wird auch das Verschwinden einer 19-Jährigen neu aufgerollt, die ein viertel Jahrhundert lang als vermisst galt. Eine Spur soll Licht ins Dunkle bringen, und könnte den Fall endgültig klären. ZDF-Zuschauer können sich somit auf einen spannenden „Aktenzeichen XY“-Abend gefasst machen.

Auch interessant

Kommentare