1. Mannheim24
  2. Promi & Show

„Hartz und herzlich“-Liebling Janine bietet Fan-Treffen an – „Lasst und zusammen Spaß haben“

Erstellt:

Von: Sina Koch

Kommentare

Janine von „Hartz und herzlich“ hat vor kurzem einen eigenen Laden eröffnet. Jetzt lädt sie ihre Fans auf ein „Meet & Greet“ ein, bei dem es auch um ihren Salon geht.

Sie ist eine der beliebtesten Bewohner der „Hartz und herzlich“-Sozialdoku aus den Benz-Baracken. Janine ist in dem Mannheimer Problemviertel aufgewachsen – und schafft es immer wieder, ihre Fans zu begeistern. In der Sendung auf RTLZWEI können die Zuschauer nun schon seit Jahren ihren beruflichen Werdegang beobachten. Voller Mut wagt die zweifache Mutter nach ihrer Ausbildung zum Make-up-Artist einen großen Schritt: Der „Hartz und herzlich“-Star eröffnet einen eigenen Laden.

„Hartz und herzlich“ auf RTLZWEI: TV-Liebling Janine eröffnet eigenen Laden – und bietet Fan-Treffen an

Janine hat sich ihren Traum erfüllt! Inzwischen ist sie nicht „nur“ Mutter von Zwillingen, sondern auch Unternehmerin. Die „Hartz und herzlich“-Bekanntheit bezog bislang jahrelang Sozialleistungen und hat sich immer wieder die Hartz-IV-Klischees anhören müssen. Von wegen faul! Janine startet mit ihrem eigenen Laden so richtig durch – und begeistert mit ihrem mutigen Schritt zahlreiche Fans und Medien.

Scheinbar kann sich Janine vor Nachrichten kaum retten: Vor wenigen Wochen hat die „Hartz und herzlich“-Beauty deshalb eine große Bitte an Fans gepostet. Kein Wunder! Schon ab 40 Euro können sich Janines Kunden einen frischen Tages-Make-up-Look schminken lassen. Jetzt bietet Janine ein Fan-Treffen an, bei dem es auch um ihren Laden gehen wird.

„Hartz und herzlich“-Star Janine veranstaltet Fan-Treffen in Club – „bringe make up Flyer & Gutscheine mit“

Am 20. Januar schreibt Janine auf ihrem Instagram-Kanal: „Wir veranstalten eine all you can drink party und ein Treffen mit mir. Lasst uns zusammen Spaß haben – trinken, quatschen & Fotos machen“. Auf ihrer Instagram-Seite bietet Janine ihr erstes offizielles Meet & Greet mit ihren Fans an. Am 18. Februar können die „Hartz und herzlich“-Fans ihren Liebling einmal persönlich kennenlernen.

Das Fan-Treffen findet im „Black Dimond Club“ in Bitburg statt – ca. 2 1/2 Stunden von Janines Heimat entfernt. Durch die RTLZWEI-Sozialdoku ist die Zwillingsmama mittlerweile in ganz Deutschland bekannt und hat jede Menge Fans, die sie unterstützen. Für das „Meet & Greet“ hat sich Janine etwas Besonderes ausgedacht: „Ich bringe make up Flyer & Gutscheine mit. Vielleicht möchte der eine oder andere die Chance ergreifen und einen Gutschein für sich oder seine Liebsten kaufen“, ist unter ihrem Instagram-Post zu lesen.

„Hartz und herzlich“ aus den Benz-Baracken: Janine hat eine ganze Community, die hinter ihr steht

Was jetzt schon feststeht, ist, dass Janine viele Fans hat, die sie gerne einmal kennenlernen möchten. „Ich würde mich so gerne mal von dir schminken lassen“, schreibt eine junge Frau unter dem letzten Insta-Post von Janine. „Ich finde dich Megaaaaa.... irgendwann werde ich dich Mal Besuchen kommen , schon alleine dich Mal Kennenzulernen das wäre schön. Ich mag dich“, kommentiert jemand anderes.

Auch die Familie rund um Elvis hat es den Zuschauern vor dem heimischen Fernseher angetan. Schon längst wissen eingefleischte Fans, wo die Benz-Baracken von Mannheim liegen und kennen sogar die Adressen ihrer liebsten Barackler. Deshalb bekommt „Hartz und herzlich“-Liebling Elvis oft unerwünschten Fan-Besuch in der ehemaligen Arbeitersiedlung. (sik)

Auch interessant

Kommentare