1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Bestechungsversuch gegen Florian Silbereisen: Erste Infos zur neuen Traumschiff-Folge auf Mauritius

Erstellt:

Von: Lisa Klugmayer

Kommentare

Das ZDF-Traumschiff sticht zu Ostern erneut in See. Mit dabei ist natürlich wieder Florian Silbereisen. Kapitän Max Parger wird in der neuen Folge ein unmoralisches Angebot gemacht - und das ausgerechnet vom Vater der Schiffsärztin.

Mauritius - Seit den Achtzigern sticht das ZDF-Traumschiff nun schon in See und ankert an die schönsten Fleckchen dieser Erde. Zu Ostern ankert der TV-Dampfer auf Mauritius - und dort wartete jede Menge Drama. So wird Kapitän Max Parger, gespielt von TV-Liebling Florian Silbereisen (hier alle News auf der Themenseite), beispielsweise vom Vater der Schiffsärztin fies erpresst, wie tz.de berichtet.

Das TraumschiffFernsehreihe des ZDF
Erstausstrahlung22. November 1981
IdeeWolfgang Rademann
GenreSeifenoper

ZDF-Traumschiff zu Ostern: Das erwartet Fans auf Mauritius

Am 17. April 2022 sticht der TV-Kreuzer erneut in See und nimmt diesmal wieder Kurs auf wärmere Gewässer. Nach dem Ausflug nach Stockholm zu Weihnachten geht es zu Ostern nach Mauritius. Eine emotionale Familienzusammenführung, eine verhängnisvolle Lüge und einen Erpressungsversuch gegen den Kapitän: Das erwartet Fans in der neuen ZDF-Traumschiff-Folge.

Als Roman Hilbert (Helmut Zierl) an Bord geht, fällt ihm sofort die Ähnlichkeit der Tanzlehrerin Jana Stern (Vivien Wulf) zu seiner verstorbenen Ehefrau auf. Deswegen lädt er Jana ein, mit zu seinem Hotel auf Mauritius zukommen. Dort arbeitet auch sein Sohn Niklas (Marc Barthel), der überhaupt nicht glücklich über die Anwesenheit seines Vaters zu sein scheint. Finden Vater und Sohn doch noch zueinander?

„Das Traumschiff: Mauritius“: Auf einer Veranda vor einem Schreibtisch steht Roman Hilbert (Helmut Zierl) und hält nachdenklich ein en Bilderrahmen in der Hand. Sein Sohn Niklas (Marc Barthel) steht mit Abstand hinter ihm, die Hände in den Hosentaschen und blickt ihn an.
Seit dem Tod seiner Frau ist das Verhältnis zwischen Roman Hilbert (Helmut Zierl, r.) und seinem Sohn Niklas (Marc Barthel, l.) sehr distanziert. © ZDF/Dirk Bartling

Bestechungsversuch gegen Florian Silbereisen: Erste Infos zur neuen Traumschiff-Folge auf Mauritius

Auch Schiffsärztin Jessica Delgado (Collien Ulmen- Fernandes) bekommt Familienbesuch. Doch sie scheint nicht unbedingt glücklich darüber zu sein, dass ihr Vater Bernd (Wolfgang Stumph) an Board ist. Das Verhältnis der beiden ist angespannt. Bernd ist enttäuscht, dass Jessica „nur“ Schiffsärztin geworden ist.

Jessica vertraut ihrem Vater wiederum nicht, weil er sich in der Vergangenheit schon mehrmals verschuldet und nie wirklich verlässlich war. Als er Jessica und Kapitän Parger einlädt, mit ihm an Land zu kommen, ist sie zunächst skeptisch, aber willigt dennoch ein. Leider erweist sich ihre Skepsis als begründet, da Bernd versucht, den Kapitän zu bestechen. Er möchte erreichen, dass dieser seinen Rum an Bord verkauft. Wird Max Parger darauf eingehen?

Lügen und Intrigen auf dem ZDF-Traumschiff: Führt eine Briefmarke zum Ehe-Aus?

Doch das war wohl noch nicht genug Drama für das ZDF: Während Sabina Budarek (Janina Hartwig) die Zeit mit ihrem Ehemann genießen und die Insel Mauritius erkunden möchte, hat Thomas Budarek (Andreas Hoppe) ganz andere Pläne: endlich Die Blaue Mauritius - die berühmteste Briefmarke der Welt, von der es nur zwölf Exemplare gibt - sehen.

Doch das Museum, das die Briefmarke ausstellt, hat geschlossen und Thomas vergeht die Lust auf die Kreuzfahrt. Kurzerhand beschließt Sabine ihm eine Lüge aufzutischen, um ihn zu überreden, mit ihr auf die Insel zu kommen: Es gäbe eine 13. Briefmarke. Welche Folgen dieser Schwindel mit sich bringt, wie Kapitän Parger auf den Bestechungsversuch reagiert und ob Roman und Niklas Hilbert sich wieder vertragen, erfahren Traumschiff-Fans am Ostersonntag um 20:15 Uhr im ZDF.

Florian Silbereisen mit Corona infiziert: „Traumschiff“-Dreharbeiten unterbrochen

Florian Silbereisen hat sich mit Corona infiziert. Und das ausgerechnet während der Dreharbeiten für das ZDF-Traumschiff. Nun sitzt der Kapitän in Lappland fest.

Verwendete Quellen: ZDF-Pressemitteilung

Auch interessant

Kommentare