1. Mannheim24
  2. Promi & Show

„Traumatisiert“: Davina Geiss entsetzt von Carmen und Robert im Fetisch-Look

Erstellt:

Von: Lukas Einkammerer

Kommentare

Ab dem 2. Januar zeigt RTLZWEI neue Folgen von „Die Geissens“. Auch in der nächsten Staffel des TV-Hits erwarten Zuschauer wieder viele ulkige Momente. Darunter ein Familienausflug in ein Fetisch-Geschäft.

London – Reisen im Privatflugzeug um die ganze Welt, unbezahlbare Luxus-Klamotten und Kaviar mit Champagner sind die Zutaten für das Erfolgsrezept der Geissens. Robert (58), Carmen (57) und ihre Kinder Davina (19) und Shania (18) sind seit mehr als einem Jahrzehnt aus der deutschen Fernsehlandschaft nicht mehr wegzudenken und laden Zuschauer mit ihrer erfolgreichen Reality-Show „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie“ in ihr prunkvolles Leben ein. tz.de berichtet

„Völlig geschockt“: Robert und Carmen Geiss gehen mit Shania und Davina in einen Fetisch-Shop

Am 2. Januar um 20:15 Uhr öffnen Robert, Carmen und ihre modebewussten Töchter wieder die goldenen Pforten und präsentieren in den neuen Folgen von „Die Geissens“ bei RTLZWEI jede Menge Luxus, Jetset-Lifestyle und amüsante Familienmomente. Es sind fast auf den Tag genau elf Jahre vergangen, seitdem das erfolgreiche Format am 3. Januar 2011 zum ersten Mal Premiere feierte und die Fans fiebern den neuen „Geissens“-Folgen schon sehnlichst entgegen. Bevor offiziell der Startschuss fällt, teilte der Sender bereits einen ersten Clip der bunten Truppe – der einen etwas ungewöhnlichen Geiss-Familienausflug in London zeigt.

Für Robert, Carmen, Shania und Davina Geiss geht es in der Themsenmetropole nicht etwa zum Teetrinken oder Sightseeing, sondern in den Shop Sai Sai – in dem sich Punks und Fetisch-Liebhaber mit vielen schwarzen Klamotten eindecken können. Robert ist von den Kleidungsstücken im Ladeneingang sichtlich beeindruckt und erklärt stolz: „Ich hab jetzt hier so einen Laden gefunden, damit meine Kinder völlig geschockt sind.“ Während Mama Carmen das Corsagen-Angebot bestaunt, wirken Shania und Davina sichtlich überfordert: „Mit 18 und 19 mit den Eltern in so einen Laden zu gehen ist natürlich ein bisschen peinlich. Verstehe ich auch, wäre mir das auch gewesen“, gesteht Robert.

Als Robert und Carmen Geiss mit ihren Kindern in einem Fetisch-Shop einkaufen, ist Davina sichtlich schockiert.
Die Geissens auf Shoppingtour: Als Robert und Carmen Geiss mit ihren Kindern in einem Fetisch-Shop einkaufen, ist Davina sichtlich schockiert. © Screenshot/RTLZWEI/Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie (Fotomontage)

Roberts Konkurrenz: So viel Geld haben die reichsten Promis

George Lucas: 10 Milliarden Euro

Steven Spielberg: 8 Milliarden Euro

Kanye West: 4 Milliarden Euro

Oprah Winfrey: 3,5 Milliarden Euro

Jami Gertz: 3 Milliarden Euro

(Quelle: celebritynetworth.com)

„Viel zu crazy“: Shania und Davina Geiss sind keine Fans von Fetisch-Shop

Normalerweise setzen Davina und Shania Geiss auf elegante Ensembles der großen Designer – auf Lack, Leder und Nieten aber eher weniger: „Überhaupt nicht mein Stil von Klamotten“, findet Shania, „Ich glaube, Mama hat’s am meisten geliebt.“ Auch ihre große Schwester scheint sich während der Shoppingtour ein wenig fehl am Platz gefühlt zu haben. „Ich fand den Laden viel zu crazy, also ich könnte mir da gar nichts kaufen“, drückt Millionärstochter Davina ihr Entsetzen aus und wirkt sichtlich erleichtert, als sie das Geschäft schließlich verlassen: „Ich bin traumatisiert von diesem Laden.“

Carmen präsentiert der Kamera stolz ihre Ausbeute: Ein schwarzes Korsett, in das sie sich auch direkt einschnüren lassen hat, während Robert Geiss mit einer Gesichtsmaske im Dämonenfratzen-Look aus der Ladentür tritt – sehr zum Verdruss seiner Sprösslinge. „Zieh die Maske aus und sonst laufe ich nicht mehr neben dir“, schimpft Shania ihren alten Herrn. Bei aller Freude über die neue Staffel mussten Robert und Co. auch viel Kritik einstecken, denn Geissens-Fans sind entsetzt von Carmens Pelzmantel. Verwendete Quellen: RTLZWEI/Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie/Folge vom 02. Januar 2023, celebritynetworth.com

Auch interessant

Kommentare