1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Nach Tod einer Freundin: Andrea Berg bricht während Live-Auftritt in Tränen aus

Erstellt:

Von: Lisa Klugmayer

Kommentare

Eigentlich wollte Andrea Berg Werbung für ihre neue Single machen. Doch plötzlich fließen bei der Schlagersängerin die Tränen. Der Song ist nämlich nicht nur der Titelsong für den RTL-Spendenmarathon, sondern auch eine besondere Liebeserklärung an ihre verstorbene gute Freundin.

Köln - Auch wenn das Tourleben zwischen Autogrammstunden, Schlager-Konzerten und langen Stunden im Tourbus stressig ist, für den guten Zweck nimmt sich Andrea Berg gerne Zeit. Die Schlagersängerin singt nämlich den Titelsong des diesjährigen RTL-Spendenmarathons. Das Lied hat sie ihrer verstorbenen Freundin gewidmet, wie tz.de berichtet.

Nach dem Tod einer Freundin: Andrea Berg bricht während Live-Auftritt in Tränen aus

Zum allerersten Mal in ihrer Karriere singt Andrea Berg auf Englisch - und das hat einen guten Grund. Nach dem Tod ihrer guten Freundin wollte Andrea Berg „ein Zeichen des Trosts und der Hoffnung setzen“, wie sie im Interview mit Punkt 12 verrät. Dabei sollte „Never walk alone“ eigentlich eine deutsche Solo-Nummer werden.

Doch der Mann ihrer verstorbenen Freundin gab Andrea Berg einen Rat: „Alles schön und gut, dein deutscher Text. Aber ich finde, dass dieses ‚Never walk alone‘ muss drin bleiben“. Also hat sich die Schlagersängerin ihren guten Freund Johnny Logan mit ins Boot geholt.

Andrea Berg ist am 11. November 2022 zu Gast bei „Punkt 12“. Sie spricht über ihre neue Single und bricht dabei in Tränen aus (Fotomontage)
Eigentlich wollte Andrea Berg Werbung für ihre neue Single machen. Doch plötzlich fließen bei der Schlagersängerin die Tränen. Denn der Song ist für ihre verstorbene Freundin. (Fotomontage) © Screenshot RTL/Punkt 12

Ein emotionales Thema für Andrea Berg. Immer wieder kämpft sie während des Interviews mit den Tränen, wischt sich immer wieder über ihr Gesicht. Moderatorin Roberta Bieling muss das Interview schließlich kurz unterbrechen und fragt bei der Regie um ein Taschentuch für die Schlagersängerin.

Der RTL-Spendenmarathon: Mehr als 248 Millionen Euro wurden bereits gesammelt

Der RTL-Spendenmarathon wird seit dem 26. November 1996 jährlich veranstaltet. Über 24 Stunden wird jährlich live gesendet und Spenden für die die gemeinnützige Stiftung „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ gesammelt. Wolfram Kons die Spendengala und ist gleichzeitig der Charity Gesamtleiter von RTL.

Für die Zeit des RTL-Spendenmarathons stellt der Sender für einen Tag sein komplettes Programm um. Rund um die Uhr wird einmal pro Stunde in das Spendenstudio geschaltet, damit die ausgewählten Kinderhilfsprojekte, für die gesammelt wird, vorgestellt werden können. Außerdem begrüßt Wolfram Kons live im Studio prominente, ehrenamtlichen Projektpaten und der Zwischenstand der Spendenaktion wird präsentiert.

Seit 2000 wird auch eine Sondersendung von „Wer wird Millionär? – Prominentenspecial“ ausgestrahlt. Die Summen, die die Promis erspielen, werden dann ebenfalls an „RTL – Wir helfen Kindern“ gespendet.

Der RTL-Spendenmarathon findet 2022 am 17. und 18. November statt.

Andrea Berg ist sich sicher: Ihre verstorbene Freundin wacht über sie

„Niemand weiß, wie lange er bleiben kann. Wir können am Tod nichts ändern, aber am Leben“, so Andrea Berg als sie von ihrer verstorbenen Freundin erzählt. Die Schlagersängerin ist sich sicher, dass sie von oben die richtigen Rädchen gedreht hat, damit „Never Walk Alone“ seinen Weg zum RTL-Spendenmarathon gefunden hat. „Ich weiß, es gibt etwas zwischen Himmel und Erde“, so Andrea Berg, einer der größten deutschen Schlagerstars aller Zeiten. „Es gibt diese Verbindung und diese intensive Energie. Man muss sich nur darauf einlassen“.

Aber jetzt wieder zu weniger traurigen Nachrichten: Von ihren Bühnenshows kennen ihre Fans sie vor allem in aufregenden Roben. Auf Instagram zeigte sie sich Andrea Berg im Alltagsoutfit beim Bummel durch Leipzig. Verwendete Quellen: RTL/Punkt 12

Auch interessant

Kommentare