1. Mannheim24
  2. Promi & Show

The Masked Singer (ProSieben): Erster Gastjuror steht fest – Sie ist ein alter Hase

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Josefine Lenz

The Masked Singer auf ProSieben: Am 16. Februar startet die neue Staffel mit Juroren Ruth Moschner und Rea Garvey. Das sind ihre Tipps, welche Promis in den Kostümen stecken:

Update vom 14. Februar, 15 Uhr: Da hätten wir schon die erste Enthüllung der neuen „The Masked Singer“-Staffel! Na gut – noch hat sich keiner der Promis, die unter den zehn aufwändigen Kostümen stecken, verraten. Dafür wurde nun offenbart, welcher Promi in Folge 1 neben Ruth Moschner und Rea Garvey in der Jury ristzen und miträtseln darf.

Und es ist: Comedy-Star Carolin Kebekus! Und die Rolle der Gastjurorin kennt die 40-jährige Komikerin nur allzu gut, saß sie doch bereits in der ersten Staffel von „The Masked Singer“ als Rategast in der Jury.

Wiedersehen mit einer alten Bekannten: Comedy-Star Carolin Kebekus ist die erste Gastjurorin der neuen „The Masked Singer“-Staffel.
Wiedersehen mit einer alten Bekannten: Comedy-Star Carolin Kebekus ist die erste Gastjurorin der neuen „The Masked Singer“-Staffel. © Screenshot Instagram „Masked Singer Germany“

Ich freue mich sehr, bei der ersten Sendung dabei zu sein, da alles ‚neu‘ ist. Es gibt noch keine Hinweise, wer hinter welcher Maske steckt, und man darf die Stimmen das erste Mal hören“, so Kebekus. Zudem freue sie sich, dass es bei den neuen Masken ein Quokka, ein Beuteltier, gebe - „eines meiner absoluten Lieblingstiere“.

The Masked Singer (ProSieben): Jury mit ersten Promi-Theorien – „Glaube, dass auf jeden Fall…“

Erstmeldung vom 14. Februar: Am Dienstag (16. Februar) geht das große Rätselraten in Deutschland wieder los, denn „The Masked Singer“ geht in die nächste Runde. In der vierten Staffel wird es laut Senderchef Daniel Rosemann einige Veränderungen geben. Unter anderem wird die Sendezeit der ProSieben-Show verkürzt, da sich zu viele Fans darüber beschwert hatten. Teilweise ging die Sendung, die nur unter der Woche ausgestrahlt wird, bis 0 Uhr. Für viele Zuschauer war das in einer Arbeitswoche natürlich viel zu lange. Nun soll „The Masked Singer“ gegen 23 Uhr enden. Rosemann kündigt außerdem eine noch schwerere Staffel an: „Auf eine Sache kann man sich auf jeden Fall verlassen, nämlich das Ratespiel, was nächsten Dienstag wieder bei null startet und was vielleicht ein wenig schwieriger wird dieses Jahr. Nein, nicht vielleicht – es wird schwieriger.

SendungThe Masked Singer
SenderProSieben
Staffel4

The Masked Singer (ProSieben): Neue Staffel im Februar – Jury steht fest

Auch in der neuen Staffel von „The Masked Singer“ gibt es zehn Kostüme, in denen sich Promis verstecken. Welche Stars sich auf die Bühne wagen, bleibt aber bis zur Enthüllung ein Geheimnis. Zwar können Zuschauer und Jury ihre Tipps abgeben, 100 prozentige Sicherheit gibt es aber nie. Schon oft haben sich Fans und Juroren komplett geirrt und auch etwas blamiert. Wir erinnern nur an die letzte Staffel als Rea Garvey Sängerin Vicky Leandros nicht erkannt hat. Bis heute geht ihm dieser Fauxpas nicht aus dem Kopf, wie er in einer Pressekonferenz zu „The Masked Singer“ zugibt.

Neben Rea Garvey (47) wird Ruth Moschner (44) in der Jury sitzen. Sie ist bereits seit der ersten Staffel von „The Masked Singer“ dabei. Die Fernsehmoderatorin hängt sich bei der ProSieben-Show extrem rein. Sie stalkt sämtliche Prominente, analysiert alle Indizien und bekommt so auch den ein oder anderen entscheidenden Hinweis. Moderiert wird die Sendung wiederum von Matthias Opdenhövel, der übrigens alle Stars unter den Kostümen kennt.

The Masked Singer (ProSieben): Wer wird der erste Gastjuror?

In jeder „The Masked Singer“-Show unterstützt ein Gast die Juroren. Oft sind es Promis, die bereits bei der Sendung mitgemacht haben. Möglich sind auch Sonia Zietlow und Bülent Ceylan, die die Herbststaffel von „The Masked Singer“ moderieren. Wer der Gastjuror in der ersten Folge sein wird, steht noch nicht fest. ProSieben macht daraus ein kleines Geheimnis. Auf Instagram kündigt der TV-Sender an, dass am Sonntag (14. Februar) um 9 Uhr der Name des dritten Juror bekannt gegeben wird. Der Gastjuror wechselt jede Woche.

The Masked Singer kündigt auf Instagram seinen Gastjuroren an.
The Masked Singer kündigt auf Instagram seinen Gastjuroren an. © Screenshot/Instagram/TheMaskedSinger

The Masked Singer (ProSieben): Welche Promis stecken in den Kostümen? Das sind die Tipps der Jury

Wenige Tage vor der ersten Folge von „The Masked Singer“ spricht Jurorin Ruth Moschner über ihre drei Lieblingskostüme der neuen Staffel. Außerdem verrät sie, welche Promis sie unter den Masken vermutet. „Ich bin ein großer Fan von der Schildkröte und glaube, dass da auf jeden Fall jemand besonderes drinsteckt, jemand wie zum Beispiel Conchita Wurst oder aber auch Robbie William. Ich meine bei The Masked Singer ist ja mittlerweile alles möglich“, so die 44-Jährige. Den Flamingo findet die Schauspielerin am schönsten und hofft, dass darin eine Diva steckt. Sie nennt deshalb Promis wie Iris Berben, Katja Ebstein oder Ute Lemper. Außerdem findet sie den Dino „phänomenal“ und glaubt, dass Bill Kaulitz das Kostüm anhat. Auch ihr Kollege Rea Garvey hat ein paar Ideen, welche Promis bei der vierten Staffel von „The Masked Singer“ mitmachen.

Moderator Matthias Opdenhövel mit allen Masken aus der 4. Staffel.
Moderator Matthias Opdenhövel mit allen Masken aus der 4. Staffel. © ProSieben/Willi Weber

Rea Garvey gibt bei der „The Masked Singer“ seine erste Vermutungen ab, welche Promis unter den Kostümen stecken:

Wir dürfen also gespannt sein! Los geht‘s am Dienstag (16. Februar) ab 20:15 Uhr auf ProSieben. (jol)

Auch interessant