1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Baby-News aus den Benz-Baracken: „Hartz und herzlich“-Liebling Elvis wird wieder Opa

Erstellt:

Von: Fabienne Schimbeno

Kommentare

Süße Nachrichten aus den Benz-Baracken! „Hartz und herzlich“-Liebling Elvis wird wieder Opa. Das Kleine sollte sogar schon auf der Welt sein:

Ist das nicht niedlich?! „Hartz und herzlich“-Liebling Elvis wird wieder Opa! Das geht aus der neuen Folge „Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken“ auf RTLZWEI hervor (7. März). In der neuen Episode spricht Katrin darüber, dass ihre Tochter Jelena (16) ein Kind bekommt. Wie die Hartz-IV-Empfängerin darauf reagiert:

„Hartz und herzlich“: Elvis wird wieder Opa – wie Katrin darauf reagiert

Die Sozialdoku „Hartz und herzlich“ aus den Benz-Baracken zählt zu den beliebtesten Formaten in ganz Deutschland. In verschiedenen Episoden begleiten die Kameras die Hartz-IV-Empfänger aus dem Sozialviertel bei ihrem Alltag. Elvis und Katrin zählen dabei zu den beliebtesten Protagonisten der Sendung. Erst kürzlich verrieten sie, bei welchem Thema sich ihre Geister scheiden – und das, obwohl „Hartz und herzlich“-Elvis und Katrin seit 16 Jahren miteinander verheiratet sind.

In einer neuen Folge aus den Benz-Baracken, die bereits am Dienstag (7. März) auf RTLZWEI ausgestrahlt wurde, spricht Katrin über ihre Kinder (hier übrigens alle „Hartz und herzlich“-Sendetermine – alle Folgen auch auf RTL+): Tochter Jasmin ist erst vor kurzem wieder Mutter geworden, Enkelin Amalia ist putzmunter: „Natürlich sind wir stolz drauf“, sagt Katrin. Die Hartz-IV-Empfängerin freut sich, wieder Oma zu sein. Doch bei einer Sache hat sie eine klare Haltung:

Katrin von „Hartz und herzlich“ und ihre Mutter Magritta
Katrin spricht bei „Hartz und herzlich“ über die Schwangerschaft ihrer Tochter. © RTL

„Hartz und herzlich“-Liebling Elvis wird Opa – Katrin meint, es war ein „Schock“

„Es reicht, wenn man Oma ist“, sagt Katrin. Die Hartz-IV-Empfängerin ist zwar stolz, dass Jasmin ihr zweites Kind zur Welt gebracht hat, doch selber würde sie nicht noch einmal Mutter werden wollen: „Ich glaube, ich könnte das nich‘ […] So ne Schwangerschaft, nee.“ „Jetzt kriegen wir die Enkel und die können wir wieder abgeben“, meint sie.

Doch das ist noch nicht alles: Auch Jelena (16) darf sich über Nachwuchs freuen! Die 16-Jährige wird zum ersten Mal Mutter. Katrin hat da eine gespaltene Meinung: „Es ist jetzt nunmal so“, meint sie, „es war zwar ein Schock, aber jetzt freuen wir uns genauso“. Jelena war eigentlich immer die Quirlige in der Familie, Katrin hatte noch gehofft, dass sie sich mit dem Schwanger werden noch etwas Zeit lässt. Doch jetzt ist es bald schon soweit:

„Hartz und herzlich“: Will Katrin noch mehr Enkelkinder? Dreifachoma mit klarer Haltung

„Der Geburtstermin ist im Dezember“, verkünden Katrin und ihre Mutter Magritta sinngemäß bei RTLZWEI. Die ‚kleine‘ Jelena wird Mutter. Zum Zeitpunkt der Sendung ist sie gerade im vierten Monat schwanger. Ob das Kind bereits auf der Welt ist, ist nicht klar. Jelena ist nicht öffentlich auf Social-Media-Plattformen aktiv. Auch Elvis hat in der Hinsicht nichts gepostet.

Über die Geburt ihres vierten Enkelkinds sagt Katrin: „Ich hab ja dann nur noch zwei Mädchen, da warten wir aber noch“. Die Hartz-IV-Empfängerin möchte erstmal nicht mehr Oma werden, eine kleine Verschnaufpause wäre gut. „Man weiß natürlich nicht, wie‘s bei den Jungs ist. Zehn kommen da sicher zusammen. Jetzt sind‘s schon vier, dann sind‘s vielleicht 15 insgesamt“. Ob Katrin noch ein weiteres Mal Oma wird, steht bislang noch in den Sternen. Fakt ist: Ihre Tochter Jasmin wird trotz starker Wehen vom Krankenhaus nach Hause geschickt – großes Drama bei „Hartz und herzlich“! (fas)

Auch interessant

Kommentare