1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Mannheim: Die Teddy Show in der SAP-Arena – Comedian spricht über ernste Vergangenheit

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Madlen Trefzer

Kommentare

In der SAP-Arena legt der Comedian und Musiker Teddy eine Show hin, die eine bunte Mischung aus Comedy mit ernstem Hintergrund, Tanz und Musik bietet.

„Ernsthaft, Mannheim? An ´nem Mittwoch?“, fragt Teddy am 15. Juni in die SAP-Arena und freut sich über tausende Besucher. „Kunst“,sagt er nachdenklich und selbstkritisch. Solange man auf der Bühne stünde, sei alles mögliche Kunst. „Früher wusste ich gar nicht, dass die Asozialität, die ich in mir drin trage, eigentlich Kunst ist“, scherzt Teddy und erntet Beifall. Er erinnert sich an seinen ersten Aufenthalt in Mannheim.

NameTedros Teclebrhan
Geboren1. September 1983 in Asmara, Eritrea
MarkenzeichenEine Mischung aus Schwäbisch und Kiezdeutsch
Nächster Auftritt in Mannheim16. Juni 2022 – Abendkasse möglich

Teddy in Mannheim: Ernste Themen verpackt in derbe Scherze

„Meine Familie und ich waren damals sogar in dem Asylheim in Mannheim.“ Danach habe sein Vater die Familie verlassen. Teddy, mit vollem Namen Tedros Teclebrhan, ist ihm dennoch bis heute dankbar, dass er alle nach Deutschland und vor allem in Sicherheit brachte. Er scherzt derb über den Moment, als der Vater die Familie verlässt und bringt sein Publikum nicht nur zum Lachen, sondern auch zum Nachdenken. 

Im Laufe des Abends bleiben die Themen ernst. Teddy spricht über Rassismus, Klimawandel und ruft zur Nächstenliebe auf. Er berührt gesellschaftliche Probleme mit einer Leichtigkeit, die das Publikum laut lachen lässt, doch die bittere Wahrheit dahinter bleibt wohl bei den meisten Fans im Gedächtnis. Mit Zwischenrufen geht Teddy wie ein Profi um und erntet für spontane Interaktionen mit den Zuschauern die meisten Lacher.

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Mannheim: Teddy begeistert die SAP-Arena

Entsetzt sagt Teddy, nur 3 Prozent unserer Gedanken seien positiv. „Stellt euch doch mal vor, wir würden mit unseren Pflanzen so umgehen – sie mit Benzin, Essig gießen, und nur 3 Prozent Wasser. Oder stellt euch vor, ein Adler, dieser majestätische Vogel, würde sagen ‚heut flieg ich besser nicht, sonst knall ich gegen einen Baum’.“ Teddy macht die passenden Körperbewegungen eines Adlers, der nur zu Fuß unterwegs ist. 

Teddy sagt, er habe gemerkt, dass das Thema Klimawandel Rassismus auflösen würde, denn es betrifft alle Nationen gleichermaßen. Teddys Botschaft: „Wir müssen aufeinander Acht geben und respektvoll zueinander sein.“ Danach verkleidet er sich als Percy, Antoine, Ernst Riedler und andere und bindet Tanz- und Musikstücke in seine Show ein, während das Publikum begeistert applaudiert. (mad)

Auch interessant

Kommentare