1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Sturm der Liebe (ARD): Wird Telenovela abgesetzt? Fans starten Petition gegen das Serien-Aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sina Koch

„Sturm der Liebe“ (ARD) - Die Zukunft der Erfolgstelenovela sieht aktuell alles andere als rosig aus. Um die Sendung vor dem TV-Aus zu bewahren, werden Fans jetzt aktiv.

Seit Jahren versammeln sich die Fans von „Sturm der Liebe“ montags bis freitags pünktlich um 15:10 Uhr vor den Fernsehern, um zu erfahren, wie es bei ihrer Lieblings-Telenovela weitergeht. In der Sendung dreht sich alles um Liebe, Trauer und Intrigen. Kein Wunder also, dass die SdL-Fans gespannt auf das neueste Drama am Fürstenhof warten. Doch der Sender ARD hat bekannt gegeben, dass es finanziell nicht gut um die Telenovela steht.

Dass Ende 2022 das Serien-Aus der seit 16 Jahren erfolgreichen ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ drohen könnte, beschäftigt viele Zuschauer*innen bereits seit einiger Zeit. Erst vor kurzem ist die Telenovela für Einzeltermine aus dem Programm geflogen und hat damit viele SdL-Fans verunsichert. Auch die ARD-Programmdirektorin Christine Strobl hat in einem Interview mit „Hörzu“ bereits bestätigt, dass künftig Geld für weitere Staffeln von „Sturm der Liebe“ fehlen könnte. „Bestätigen kann ich die Einstellungen noch nicht. Momentan sind wir auf der Suche nach Lösungen finanzieller Natur, aber auch nach Ersatzprogrammen“, erklärte Strobl.

SendungSturm der Liebe (SdL)
Erstausstrahlung26. September 2005 auf ARD
Länge50 Minuten
Episoden3620+ in 17 Staffeln

„Sturm der Liebe“ (ARD): Wird die Erfolgstelenovela abgesetzt?

Wie auch Medienjournalist Kai-Hinrich Renner in seiner Kolumne „Medienmacher“ in der Berliner Zeitung im März erklärte, hänge die Zukunft von „Sturm der Liebe“ am seidenen Faden. Die Produktion einer täglichen Serie wie „Sturm der Liebe“ sei sehr kostspielig. Zwei Staffeln kosten um die 30 Millionen Euro. „Insbesondere für ein Programm, das tagsüber läuft, wenn nur wenige Menschen vor dem Fernseher sitzen, lassen sich diese Ausgaben nur schwer rechtfertigen“, argumentiert er mit Bezug auf Informationen aus dem Kreis der ARD.

„Sturm der Liebe“ (ARD): Droht der Telenovela 2022 das Serien-Aus?

Gute Neuigkeiten für Fans: Wie „Liebenswert“ von der ARD erfahren hat, sei die Produktion der beiden ARD-Telenovelas jedoch um zwei weitere Staffeln verlängert worden. „Damit sind den Zuschauerinnen und Zuschauern neue Episoden bis Ende 2022 gewiss. Über die Zukunft der beiden Serien darüber hinaus ist noch nicht entschieden“, heißt es im ARD-Statement weiter. Ob nach 2022 keine weiteren Folgen von Sturm der Liebe mehr ausgestrahlt werden, bleibt wohl abzuwarten. Doch das wollen die Fans nicht auf sich sitzen lassen und starten Petitionen.

„Sturm der Liebe“ (ARD): Die SdL-Fans wollen mögliches Serien-Ende nicht hinnehmen und starten Petition

Die treuen Zuschauer*innen wollen den dramatische Alltag im Luxushotel Fürstenhof nicht missen. Auch ein Ende der hinterhältigen Intrigen, Familiengeschichten und großen Emotionen wollen die langjährigen Fans nicht kommentarlos hinnehmen. Kein Wunder also, dass mittlerweile schon zwei Online-Petitionen auf die Beine gestellt wurden, um das mögliche Ende von „Sturm der Liebe“ abzuwenden.

„Sturm der Liebe nicht absetzen!“ und „Sturm der Liebe darf nicht abgesetzt werden!“ heißen die Fan-Petitionen, die die ARD zum Erhalt der Serie bewegen sollen. Mit über 200 Unterstützer*innen (Stand 07. September) ist die „Sturm der Liebe darf nicht abgesetzt werden!“-Petition durchaus erfolgreich. Darin heißt es unter anderem: „Angesichts der Tatsache, dass die Sendung viele begeisterte Zuschauer hat und [sie] seit Jahren Tradition hat plädiere ich dafür, die Sendung auch nach 2022 weiter in gewohnter Qualität zu produzieren.“ Noch leidenschaftlicher ist dieser Fan-Wunsch: „Wir Fans der Telenovela Sturm der Liebe fordern, dass die Serie weiter produziert wird, etwaige Etatkürzungen können an anderer Stelle vorgenommen werden. Wir wollen weiterhin Sturm der Liebe sehen!“

„Sturm der Liebe“: Wird die ARD-Telenovela abgesetzt?
„Sturm der Liebe“: Wird die ARD-Telenovela abgesetzt? © ARD/Fotomontage HEADLINE24

Auch wenn die Fans um das weitere Bestehen von „Sturm der Liebe“ bangen, marschiert die Telenovela mit großen Schritten auf ihr 17. Staffel-Finale zu. Aktuell warten die Zuschauer*innen gespannt auf das große Liebes-Comeback des Traumpaares, gefolgt von der romantischen Traumhochzeit, die traditionell das Ende einer Staffel markiert. Alle Zeichen deuten darauf, dass dieses Serien-Highlight noch im Herbst 2021 ausgestrahlt wird. Die 18. Staffel von „Sturm der Liebe“ könnte dann sogar noch dieses Jahr starten. (sik)

Auch interessant

Kommentare