1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Sturm der Liebe: TV-Fans sicher – Dieses Foto deutet auf Mega-Comeback hin

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Katja Becher

Kommentare

„Sturm der Liebe“ - Die neue Staffel der beliebten Telenovela startet noch im Dezember. Bereits jetzt könnte das Geheimnis gelüftet sein, welcher Fan-Liebling an den Fürstenhof zurückkehrt!

Update vom 2. November: Ob die Fans mit ihrer Theorie recht hatten? Mittlerweile hat ARD weitere Details zum Mega-Comeback am Fürstenhof verraten und endlich auch offiziell gemacht, um wen es sich bei dem neuen Traumpaar von „Sturm der Liebe“ handelt!

Erstmeldung vom 27. Oktober: Die aktuelle 17. Staffel von „Sturm der Liebe“ neigt sich dem Ende zu. Die Zuschauer erwartet wie gewohnt eine romantische Traumhochzeit – für das 17. Traumpaar der ARD-Telenovela läuten in der Folge vom 19. November die Hochzeitsglocken. Beim großen Staffelfinale am 30. November verlassen Maja und Florian schließlich den Fürstenhof – und macht Platz für das neue Traumpaar der 18. Staffel.

Viele Details sind zu den neuen Folgen der Telenovela noch nicht bekannt, die ab dem 1. Dezember im TV ausgestrahlt werden sollen. Vor kurzem hatte ARD erste offizielle Informationen zur neuen Staffel von „Sturm der Liebe“ enthüllt – zum Beispiel, dass es sich beim neuen Traummann offenbar um einen Fürstenhof-Rückkehrer handeln soll. Eine Sache versetzt die SdL-Fans jetzt in Aufregung: Denn im Netz ist ein verräterisches Foto aufgetaucht, das darauf hinweist, um welches bekannte Gesicht es sich bei dem neuen Traumprinzen der 18. Staffel handeln könnte!

„Sturm der Liebe“: Mega-Comeback zur 18. Staffel? Neuer Traummann ist wohl kein Unbekannter

Seit Tagen spekulieren die Fans von „Sturm der Liebe“, welche Traumpaar-Konstellation die Zuschauer in der 18. Staffel erwarten wird. Endgültig enthüllen möchte ARD das neue Pärchen erst bei einer offiziellen Pressekonferenz Anfang November.

Bereits jetzt hatte der Sender jedoch verraten, dass sich die Fans bei den neuen Folgen auf einen neuen Hauptcast freuen dürfen. Dazu gehört natürlich auch eine neue „Sturm der Liebe“-Traumfrau, über die bisher lediglich bekannt ist, dass sie „Josie“ heißen und eine Lehre als Köchin am Fürstenhof antreten wird. Dort verliebt sie sich nach Angaben von ARD in einen „attraktiven Unternehmer“, der in das Hotel zurückkehren wird, um eine Führungsposition anzunehmen.

Diese Andeutungen des Senders geben den Fans natürlich viel Raum für Spekulationen. Während viele Zuschauer zunächst gehofft hatten, dass es sich bei dem neuen Traummann vielleicht um Majas Ex-Freund Hannes handeln könnte, entwickelten andere Fans ganz andere Theorien, wer genau Josie in der 18. Staffel den Kopf verdrehen wird. Ein Foto, das jetzt im Netz aufgetaucht ist, könnte nun jedoch den endgültigen Hinweis geliefert haben.

„Sturm der Liebe“: Kehrt ER an den Fürstenhof zurück? Foto liefert Hinweis auf neuen Traummann

Bei Facebook wurden Fans auf ein Foto aufmerksam, das vom Trainer eines Kampfkunst Zentrums nahe München geteilt wurde. Es zeigt neben SdL-Darstellern Joachim Lätsch (André Konopka) und Lorenzo Patané (Robert Saalfeld) auch ein weiteres bekanntes Gesicht: Schauspieler Sandro Kirtzel spielte noch bis 2020 als Paul Lindbergh bei „Sturm der Liebe“ mit, stieg dann aus der Telenovela aus. Zuerst hatte liebenswert-magazin.de über diesen Netz-Fund berichtet.

Für einige Fans liefert das Foto in Kombination mit dem Kommentar des Kampfsport-Trainers, dass DREI Bekanntheiten von „Sturm der Liebe“ bei ihm trainiert hätten, den Beweis, dass Sandro Kirtzel (im grünen T-Shirt) tatsächlich wieder zur Telenovela zurückkehrt – vielleicht sogar als neuer Traummann? Laut liebenswert-magazin.de hätte auch eine Zuschauerin bereits auf Facebook erklärt, dass sie bei einem Außendreh für die 18. Staffel von „Sturm der Liebe“ beobachtet hätte, das Sandro Kirtzel tatsächlich ans Set der Telenovela zurückgekehrt sei. Und auch zuvor zählte die Rückkehr von „Paul Lindbergh“ an den Fürstenhof zu einer der beliebtesten Fan-Theorien zum neuen Traummann.

Ob der beliebte Schauspieler tatsächlich wieder bei der Telenovela zu sehen sein wird – und dann überhaupt in seiner alten Rolle, ist natürlich weiterhin unklar. Fest steht nur, dass Kirtzel eine Rückkehr an den Fürstenhof nach seinem Ausstieg nicht ausgeschlossen hatte. Für die Fans wäre das Comeback des Serien-Lieblings aber wohl in jeder Rolle eine gute Nachricht. (kab)

Auch interessant

Kommentare