1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Sturm der Liebe (ARD): Ex-Darstellerin mit krasser Verwandlung – „Mutige Typveränderung“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Josefine Lenz

„Sturm der Liebe“ (ARD): Die ehemalige SdL-Schauspielerin Jennifer Siemann (30) wagt einen radikalen Schritt. Sie schneidet sich ihre schönen blonden Haare raspelkurz: 

Wow, diese radikale Veränderung traut sich nicht jeder! Jennifer Siemann greift zur Schere und schneidet ihre Haare ab, dabei geht die Blondine nicht nur an ihre Spitzen. Die ehemalige „Sturm der Liebe“-Schauspielerin lässt stattdessen einige Zentimeter Haar fallen. Wie ihre Fans wohl auf diese Typveränderung reagieren? Immerhin kennt man Jennifer Siemann nur mit ihrer langen blonden Wallemähne.

Für die Schauspielerin war es aber scheinbar höchste Eisenbahn für eine Veränderung, wie sie auf Instagram zugibt. Ob das etwas mit dem Abschied bei „Sturm der Liebe“ zu tun hat? Immerhin hat sie dort zwei Jahre mitgespielt.

TelenovelaSturm der Liebe
SenderARD
Staffel17

Definitiv fällt ihr neuer Look jetzt auf, auch wenn sich Jennifer Siemann nach eigenen Angaben selbst erstmal daran gewöhnen muss. „Meine Haare abzuschneiden, hatte für mich in erster Linie einen sehr emotionalen Grund: etwas sehr Altes loslassen“, schreibt sie auf Instagram.

„Sturm der Liebe“: Nach Abschied von ARD – Ex-Darstellerin mit neuem Haarschnitt

Jennifer Siemann ist gebürtige Berlinerin und wollte schon früh auf die Bretter, die die Welt bedeuten. Die heute 30-Jährige wird im Laufe ihrer Karriere zur Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin. Vielen wird Jennifer Siemann als Lucy Ehrlinger von „Sturm der Liebe“ in Erinnerung bleiben. Von Juli 2019 bis März 2021 spielte sie in der beliebten ARD-Telenovela die kleine Schwester von Romy Lindberg und die Cousine von Tobias Saalgeld. Auf der offiziellen Fan-Webseite von „Sturm der Liebe“ wird die Rolle wie folgt beschrieben: „Lucy ist selbstbewusst, unternehmungslustig und unbeschwert, während Romy schon immer die ruhige und besonnenere der beiden Schwestern war. So verließ Lucy schon mit 16 Jahren ihre bayerische Heimat und eroberte die Welt, doch sie hat es nie lange an einem Ort ausgehalten. Daher glaubt Romy auch, dass ihre Schwester Bichlheim bald wieder verlassen wird. Doch dann lernt Lucy Robert Saalfeld kennen – und findet ihn sofort anziehend… “

„Sturm der Liebe“ (ARD): Mega Verwandlung! Ex-Darstellerin schockt mit radikalem Haarschnitt

Die Ex-Darstellerin von „Sturm der Liebe“ hat über die letzten Wochen immer mehr den Drang verspührt, eine Veränderung vorzunehmen. Deswegen entscheidet sich die 30-Jährige für einen radikalen Schnitt, den sich wohl nicht jeder trauen würde. Denn die hübsche Blondine verabschiedet sich von ihrer langen Mähne und lässt sich eine Kurzhaarfrisur verpassen. Auf Instagram präsentiert Jennifer Siemann dann ihren neuen Look. In einem kurzen Video zeigt sie sich mit „Buben“-Schnitt und hält ihre abgeschnittenen Haare in die Kamera. Die Schauspielerin verrät dabei, dass eine deutliche Mehrheit gegen diese Veränderung gewesen war. „70% waren dagegen.. REBELLION!!“, heißt es in dem Post.

„Sturm der Liebe“ (ARD): Jennifer Siemann mit neuem Look – Fans begeistert

Die Fans von Jennifer Siemann feiern die Berlinerin für diesen waghalsigen Schritt. „Wow, die kurzen Haare stehen dir genau so! Tolle und mutige Typveränderung“, „Schaut mega aus“ und „W O W. Mutig. Ich finde es steht dir Phantastisch“ , sind nur drei der überwiegend positiven Reaktionen ihrer Community. Nur einzelne Follower trauern der langen Mähne nach.

Die ehemalige „Sturm der Liebe“-Schauspielerin gibt in einem weiteren Post zu, dass sie ihren neuen Look ebenfalls gut findet. „Weil so viele gefragt haben, ob ich es schon bereue: Nicht eine Sekunde. Es ist schlicht total ungewohnt & ich habe direkt eine Mützenshow gemacht, da ich gemerkt habe, wie schnell es jetzt kühl um die Birne wird“, schreibt sie auf Instagram.

Allerdings: Vier von fünf Posts, die Jennifer Siemann seither gepostet hat, drehen sich nur um ihre neue Frisur. Scheinbar beschäftigt ihr frischer Look sie doch etwas länger als gedacht. Ihre Haare spendet die 30-Jährige übrigens nicht. „Ich möchte daraus ein Kunstwerk machen. Ein Bild, das mich immer daran erinnert, dass es heilend ist, loszulassen“, so Siemann. Als Hashtag benutzt sie unter anderem das Wort „Trauma“. Was genau sie damit meint, ist nicht klar. (jol)

Auch interessant

Kommentare