1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Sturm der Liebe: Nach Trennung – Vanessa macht krasses Geständnis

Erstellt:

Von: Fabienne Schimbeno

Kommentare

„Sturm der Liebe“ – Um den ständigen Annäherungsversuchen von Max aus dem Weg zu gehen, fährt Vanessa in ein Trainingslager. Als sie zurückkommt, trifft sie erneut auf ihren untreuen Ex-Freund. Jetzt macht sie ihm ein knallhartes Geständnis:

Zwischen Liebe und Intrigen – die ARD-Serie „Sturm der Liebe“ erfreut sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit. Jeden Montag bis Freitag um Punkt 15.10 Uhr sitzen Millionen von Zuschauern vor ihren Fernsehern, um mit ihren Lieblingen vom „Fürstenhof“ mitzufiebern. Neben den vielseitigen Ereignissen des Hotelalltags spielen auch Beziehungsdramen eine besondere Rolle in der mitreißenden Telenovela. Viele Paare haben in den vergangenen Staffeln bereits die ein oder andere Krise durchlebt, so auch Vanessa und Max. Zum Ende von Staffel 17 trennt sich das Pärchen, nachdem Max Vanessa fremdgegangen ist. Weil Vanessa die ständigen Versuche von Max, sie zurückzugewinnen, leid ist, fährt sie in ein Trainingscamp. Nach ihrer Rückkehr trifft sie jedoch erneut auf den treulosen Ex-Freund und macht ihm ein krasses Geständnis:

SendungSturm der Liebe
SenderARD
Erstausstrahlung26. September 2005
Staffeln18
SendetermineMontags bis freitags um 15.10 Uhr

„Sturm der Liebe“: Drama nach Seitensprung – Max will Vanessa unbedingt zurück

Nachdem Vanessa Max wegen seines Seitensprungs verlassen hat, tut dieser alles, um seine Geliebte zurückzuerobern: In der ersten Folge von Staffel 18 singt er seiner Angebeteten ein Ständchen vor ihrem Elternhaus, doch dieser Versuch geht gewaltig in die Hose. Max gibt jedoch nicht auf und versucht weiter um Vanessa zu kämpfen. In einem Brief an sie will er sich entschuldigen. Versunken im Liebeskummer, vernachlässigt er sogar den Haushalt in seiner WG und bekommt deswegen Riesen-Streit mit Erik.

Dieser versucht Max klarzumachen, dass er bald niemanden mehr hat, wenn er weiter so in Selbstmitleid badet. Mittlerweile hat sich auch Max‘ Bruder Gerry eingeschaltet, der dem unglücklich Verliebten aus seinem Schlamassel heraushelfen will: Er besorgt ein Wellnesspaket bei Shirin, das er Vanessa überreichen will und behauptet, es sei von Max. Vanessa schnallt jedoch sofort, dass das kleine Präsent nicht von ihrem Ex stammt. Genervt von den ständigen Annäherungsversuchen von Max, begibt sie sich erstmal in ein Trainingslager.

„Sturm der Liebe“: Nach Beziehungsdrama – Vanessa macht Max ein krasses Geständnis

Die Chancen von Max bei Vanessa scheinen also alles anderes als gut zu stehen. Als Vanessa in Folge 3739 aus ihrem Trainingslager zurückkehrt, trifft sie zufällig auf Max und seinen Bruder Gerry. Dabei macht Max ihr klar, wie sehr er sie vermisst hat. Das lässt die Betrogene jedoch kühl. Auch gutes Zureden von Gerry kann Vanessa nicht umstimmen. In einem Gespräch mit Alfons und Hildegard gesteht die Fechterin jedoch, dass sie im Trainingslager „ganz schön viel an Max gedacht“ habe.

Bei einer erneuten Begegnung zwischen dem ehemaligen Paar möchte Max wissen, ob Vanessa ihn auch vermisst hat. Dabei macht sie ihm jedoch ein knallhartes Geständnis: Vanessa offenbart Max, dass sie mit Robin geschlafen habe. Der Fitnesstrainer ist absolut fassungslos. Wie wird er damit umgehen? Das wird sich in den kommenden Folgen von „Sturm der Liebe“ zeigen. Zwischen den Jahren macht die Telenovela übrigens mehrfach Pause. (fas)

Auch interessant

Kommentare