1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Sturm der Liebe: Comeback bestätigt! DIESES Gesicht kennen Fans noch

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Fabienne Schimbeno

Kommentare

Bei „Sturm der Liebe“ gibt es bald schon ein Wiedersehen mit einem altbekannten Gesicht. Pauls Großmutter Anna kommt an den „Fürstenhof“ und die wird von einer Schauspielerin aus vergangenen Staffeln verkörpert:

Comebacks sind bei der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ keine Seltenheit: Viele Fan-Lieblinge haben uns in den vergangenen Staffeln verlassen, sind aber teilweise auf spektakuläre Art und Weise wieder zurückgekehrt. So zum Beispiel Paul Lindbergh, „Traummann“ in Staffel 18. Nachdem seine berufliche Karriere in München gescheitert ist, kehrt er in Staffel 17 wieder zurück an den „Fürstenhof“, wo er die süße Josie Klee kennenlernt. Zusammen mit der passionierten Köchin bildet Paul das „Traumpaar“ in Staffel 18 von „Sturm der Liebe“.

Jetzt kündigt sich bereits die nächste sensationelle Rückkehr am „Fürstenhof“ an: Pauls Oma Anna Lindbergh kommt nach „Bichlheim“ – allerdings mit neuem Gesicht, das eingeschworenen „Sturm der Liebe“-Fans jedoch ein Begriff sein dürfte:

SendungSturm der Liebe
SenderARD
Erstausstrahlung26. September 2005
Staffeln18
SendetermineMontags bis freitags um 15.10 Uhr

„Sturm der Liebe“: Spektakuläre Rückkehr – Christiane Blumhoff ist „Anna Lindbergh“

Bei der neuen „Anna Lindbergh“-Darstellerin handelt es sich um keine geringere als Christiane Blumhoff (79). Diese dürfte langjährigen „Sturm der Liebe“-Fans noch als reiche Witwe „Cordula van Dering“ aus den Jahren 2008 und 2011 bekannt sein. In Folge 1243 ist Christiane Blumhoff das letzte Mal in ihrer Rolle in der ARD-Telenovela zu sehen.

Eigentlich sollte sie bereits 2018 als Oma Anna Lindbergh an den „Fürstenhof“ zurückkehren. Nachdem Blumhoff die Rolle jedoch frühzeitig aus unbekannten Gründen aufgab, musste Ersatz her und Schauspielerin Doris Buchrucker übernahm die Rolle als Großmutter von Alicia und Paul Lindbergh. Bis Folge 3017 ist sie als Anna Lindbergh in „Sturm der Liebe“ zu sehen. Jetzt kehrt die Großmutter an den „Fürstenhof“ zurück und wird doch noch von Christiane Blumhoff gespielt.

Anna Lindbergh aus „Sturm der Liebe“
Christiane Blumhoff spielt Pauls Großmutter „Anna Lindbergh“ in „Sturm der Liebe“ (ARD). © ARD

Neben „Sturm der Liebe“ ist Schauspielerin Christiane Blumhoff noch aus vielen weiteren Serien bekannt: Seit 2008 spielt sie die „Helga Bamberger“ in der bayerischen Daily Soap „Dahoam is Dahoam“. Von 2015 bis 2021 ist sie in Folgen der Krimi-Serie „Hubert und Staller“ zu sehen. Auch bei der „Lindenstraße“ und den „Rosenheim-Cops“ hatte die gebürtige Danzigerin bereits einen Auftritt.

„Sturm der Liebe“: Pauls Oma Anna kommt nach „Bichlheim“ – und hat ein Geheimnis

In Folge 3762 besucht Anna Lindbergh ihren Enkel Paul in „Bichlheim“. Paul freut sich über den Besuch seiner Großmutter und auch mit Josie scheint sich die alte Frau auf Anhieb gut zu verstehen. Doch was Paul nicht weiß: Seine Oma Anna hat ein dunkles Geheimnis, das sie seit viel Jahren mit sich herumträgt. Das Geheimnis bezieht sich auf Pauls Kindheit.

Anna will unter keinen Umständen, dass Paul sich an seine Vergangenheit erinnert. Doch bereits ihre Ankunft am „Fürstenhof“ scheint in dem Sportler etwas auszulösen. Als Paul später mitbekommt, wie Anna in Gedanken ein Kinderlied summt, erinnert er sich plötzlich an ein schreckliches Ereignis. Welches Geheimnis birgt Oma Anna? Was ist nur in Pauls Kindheit geschehen? Das erfährst Du ab dem 27. Januar 2022 in den neuen Folgen von „Sturm der Liebe“ in der ARD. (fas)

Auch interessant

Kommentare