1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Sturm der Liebe: Winterpause – An diesen Tagen fällt die ARD-Serie aus

Erstellt:

Von: Tobias Becker

Kommentare

„Sturm der Liebe“: Weihnachten, Neujahr, Sport – Auf die Fans der ARD-Serie kommen harte Tage zu. Die Telenovela fällt immer wieder aus. So sehen die Sendezeiten an Weihnachten aus:

Täglich um 15:10 Uhr sammeln sich in Deutschland Fernsehzuschauer auf der heimischen Couch. Der Grund: „Sturm der Liebe“! Die ARD-Telenovela läuft seit 2003, ist nun in der 18. Staffel und darf sich erfolgreichste werktäglich laufende Fernsehserie in Europa nennen. Doch an Weihnachten müssen „Sturm der Liebe“-Fans stark sein, denn die Lieblingsserie entfällt hier und da. MANNHEIM24 erklärt, wann „Sturm der Liebe“ über die Weihnachtstage läuft und wann nicht.

„Sturm der Liebe“ entfällt: ARD mit Extra-Programm an Weihnachten und Silvester

Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Freitag, die Weihnachtsfeiertage auf Samstag und Sonntag. Das werden die ersten drei Tage am Stück, an denen „Sturm der Liebe“ entfällt. Am 24. Dezember hat sich die ARD dazu entschieden, den Film „Der Wunschzettel“ zu zeigen, statt die Intrigen und Machenschaften am Fürstenhof. Auch am 25. und 26. Dezember müssen „Sturm der Liebe“-Fans verzichten. Eine positive Nachricht: Bevor es in die drei langen Tage ohne die Erfolgsserie geht, gibt es noch eine neue Folge am 23. - immerhin!

Weiter geht‘s dann am Montag nach Weihnachten. Dann wieder mit der vollen ARD-Dosis „Sturm der Liebe“. Vom 27. bis zum 30. Dezember läuft alles normal. Aber: Silvester ist dann wieder eine andere Geschichte! Am 31. Dezember (Freitag) müssen Serien-Fans erneut auf „Sturm der Liebe“ verzichten. Im Sendeplan der ARD steht stattdessen zunächst der Film „Frühstück bei Tiffany“ und im Anschluss die Übertragung eines Gottesdienstes.

„Sturm der Liebe“ in der Winterpause: ARD zeigt Sport, Fans freuen sich auf Comeback-Termin

Wer nun denkt, dass die Feiertage vorbei sind und „Sturm der Liebe“ wieder in aller Regelmäßigkeit zurückkehrt, der irrt. Denn auch zum Jahresstart gibt es Änderungen im Programm der ARD. Zwar läuft die Telenovela, die angeblich vor dem Aus stehen soll, am 3. und 4. Januar wieder zur gewohnten Zeit, muss aber schon am 5. dem Wintersport weichen.

Erst am 10. Januar geht es dann zur Normalität über. Dann läuft „Sturm der Liebe“ wieder um 15.10 Uhr von Montag bis Freitag in der ARD. Bis dahin müssen Fans schon fast eine Erinnerung in den Kalender tragen, um nichts zu verpassen... (tobi)

Auch interessant

Kommentare