1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Sturm der Liebe: Drama um Fan-Liebling! Stirbt ER den Serientod?

Erstellt:

Von: Fabienne Schimbeno

Kommentare

„Sturm der Liebe“ – In der ARD-Serie ereignet sich in den kommenden Folgen Schreckliches. Gerry versucht zwischen Vanessa und Max zu schlichten, doch dabei kommt es zu einem tragischen Unfall...

„Sturm der Liebe“ ist DER Quotenbringer in der ARD: Für Millionen von Menschen gehört die mitreißende Telenovela bereits zum Pflichtprogramm am Nachmittag. Der Erfolg der Serie rührt in erster Linie von ihrer Dramatik und der wunderschönen Kulisse des „Fürstenhofs“. Aber auch die Protagonisten tragen ihren Teil dazu bei: Viele der Figuren haben sich in den vergangenen Staffeln still und heimlich in die Herzen der Zuschauer geschlichen. So auch Fan-Liebling Gerry. Mit seiner treudoofen und liebenswerten Art zieht er das Publikum in seinen Bann. Gerry strebt immer nach Harmonie und will bloß keinen Streit. Seine harmoniebedürftige Ader könnte ihm nun aber gewaltig zum Verhängnis werden: Beim Versuch, die beiden Streithähne Vanessa und Max endlich wieder zusammenzubringen, passiert ihm ein schlimmer Unfall. Muss Gerry jetzt sterben?

SendungSturm der Liebe
SenderARD
Erstausstrahlung26. September 2005
Staffeln18
SendetermineMontags bis freitags um 15.10 Uhr

„Sturm der Liebe“: Nach Trennung von Vanessa und Max – Liebeschaos wider Willen

Alles fing mit dem endlosen Beziehungsdrama um Vanessa und Max an. Nachdem sich Vanessa von Max trennt, tut dieser alles, um sie wieder zurückzugewinnen. Er entschuldigt sich mehrfach, redet auf sie ein, ja, er singt ihr sogar ein Ständchen vor ihrem Haus. Aber nichts hilft: Vanessa bleibt stur und will von ihrem untreuen Ex-Freund nichts mehr wissen. Die ständigen Annäherungsversuche von Max gehen Vanessa irgendwann zu weit, sodass sie sich entscheidet, in ein Fecht-Trainingslager zu fahren, um ihrem Ex wenigstens für ein paar Tage aus dem Weg zu gehen.

Vanessa und Max aus „Sturm der Liebe“
„Sturm der Liebe“ (ARD): Das Beziehungsdrama zwischen Vanessa und Max nimmt kein Ende. © ARD

Als sie wieder zurückkommt, trifft sie spontan auf Max und dessen Bruder Gerry. Nach außen gibt sich Vanessa kühl, blockt nach wie vor ab. Doch die Zeit im Trainingslager scheint irgendetwas mit der jungen Fechterin angestellt zu haben: Im Gespräch mit ihrem Onkel Alfons und dessen Gattin Hildegard gesteht sie, dass sie im Camp öfter an Max gedacht habe. Dennoch: Vanessa sieht in der Beziehung mit Max keine Zukunft mehr und heckt einen üblen Plan aus.

Die große Lüge bei „Sturm der Liebe“: Vanessa heckt einen fiesen Plan aus

Als sie erneut auf Max trifft, offenbart sie ihm, dass sie mit ihrem Fechttrainer Robin geschlafen habe! Max ist absolut fassungslos und ruft den vermeintlichen Lover an und droht ihm. Robin findet das aber alles andere als lustig und kontaktiert Vanessa, um ihr von dem Vorfall zu berichten. Vor Alfons, der das Telefonat zwischen seiner Nichte und ihrem Fechttrainer mitbekommt, gesteht Vanessa, dass sie das alles nur erfunden habe, um Max zu verletzen.

Dieser regt sich derweil maßlos über Robin auf, auch Alfons kann Max nicht beruhigen. Da hilft nur noch eins: Vanessa muss ihm die Wahrheit sagen. Das tut sie auch und Max entschuldigt sich bei Robin für seinen Aufstand. Unterdessen hat Gerry eine neue Idee, wie Max Vanessa zurückgewinnen kann. In dem ganzen Liebesdrama steht er seinem Bruder immer tatkräftig zur Seite und tut alles dafür, dass Max wieder glücklich wird. Doch vergebens: Max sieht keinen Sinn mehr darin, um Vanessa zu kämpfen und möchte aufgeben. Doch dann gesteht Vanessa im Gespräch mit Gerry, dass sie Max immer noch liebt!

„Sturm der Liebe“: Vanessa gesteht ihre Liebe zu Max – Gerry hat eine Idee

Jetzt ist Gerry klar: Er MUSS die beiden unbedingt wieder zusammenbringen! Sein Plan ist also folgender: Unter einem Vorwand lockt er Vanessa und Max an einen See. Bei einer Challenge sollen die zwei durch den Spaß wieder zueinanderfinden. Doch die Aktion scheitert: Vanessa und Max geraten in einen heftigen Streit. Gerry will einschreiten, doch dann stürzt er in den See!

Er scheint kurz vorm Ertrinken, da gelingt es Vanessa und Max, ihn in letzter Sekunde zu retten. Gerry hat allerdings so viel Wasser geschluckt, dass er zur Beobachtung ins Krankenhaus muss. Sein Zustand verschlechtert sich zunehmend, er kämpft um sein Leben. Doch Fans müssen sich keine Sorgen um ihren Liebling machen: Schon am nächsten Tag gibt Arzt Michael Entwarnung, Gerry geht es wieder gut.

All das Drama hat am Ende auch sein Gutes: Vanessa und Max kommen sich bei ihrer Sorge um Gerry wieder näher und Vanessa gibt Max eine zweite Chance. Ob die Liebe nicht erneut von Eifersucht überschattet wird, bleibt abzuwarten. Fakt ist: Das Desaster um Gerry ist nicht das einzige in der aktuellen Staffel von „Sturm der Liebe“ – die ARD-Vorschau zeigt schockierende Bilder von einem weiteren Fan-Liebling, der in der Serie ums Überleben kämpft. (fas)

Auch interessant

Kommentare