1. Mannheim24
  2. Promi & Show

„Die letzte Spülung“ – So schlagen sich Cosimo und Tessa bei der Dschungelprüfung

Erstellt:

Von: Madlen Trefzer

Kommentare

Der dritte Tag im Dschungelcamp verläuft wie im Sturm. Wie im Shitstorm, genau genommen. Tessa und Cosimo müssen dran glauben – denn sie wurden in die Dschungelprüfung gewählt.

Tag 3 im Dschungelcamp und die 12 Stars zeigen langsam, was sie so draufhaben. Cecilia und Gigi haben die Nase voll von Verena und tuscheln über sie, Djamila kann problemlos über sich selbst lachen und sorgt damit bei Papis und Claudia für Lachflashs und Cosimo Citiolo schreit sich durch die Dschungelprüfung „Shitstorm“ mit Tessa. In der neuen Folge von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ geht es also richtig ab…

„Shitstorm – Die letzte Spülung“ – eine Dschungelprüfung für Tessa und Cosimo, die sich gewaschen hat

Als das Zweierteam sich auf den Weg zum Prüfungsort macht, verspricht Cosimo Gigi, Gnocchi zu besorgen. „Calamare… Jeder zwei, drei Stück“, träumt der Checker vom Neckar. Worauf die Fans am meisten gespannt zu sein scheinen – wie schlagen sich Tessa und Cosimo in ihrer gemeinsamen Dschungelprüfung? Manuel Flickinger tippt sogar darauf, dass das Team sich die 12 Dschungelcamp-Sterne holen könnte.

Doch erst mal muss es los gehen: “Herzlich Willkommen auf unserer kleinen Dschungeltoilette. Die gute Nachricht, diese müsst ihr nicht mit zehn weiteren Mitcampern teilen, aber vielleicht mit vielen verschiedenen Dschungeltierchen und viel Gestank“, verkündet Sonja Zietlow den beiden Dschungel-Prüflingen. Schon als die Prüfungsregeln erklärt werden, zuckt Cosimo panisch vor der um ihn herum fliegenden Libelle zurück. Was auf dem ekligen Toilettenhäuschen auf ihn wartet, ist weitaus beängstigender…

Ein echter Shitstorm – braune Pampe, wohin Cosimo und Tessa nur hinsehen

Sobald Tessa und Cosimo die Räumlichkeiten betreten, spritzt ihnen schon die braune Pampe ins Gesicht – Ein bisschen davon bekommen die beiden auch in die Münder. Na dann, guten Appetit. Tessa und Cosimo sitzen sich also in einem ekligen, gewiss seit Jahren nicht mehr gereinigten Toilettenhäuschen auf zwei Kloschüsseln gegenüber. Wahrscheinlich genau das, wovon jeder Freund oder Feind immer träumt.

Insgesamt zwölf Fragen müssen sie abwechselnd beantworten. Für jede richtig buchstabierte Antwort gibt es einen Stern, für jede falsche eine von oben fallende Ladung Schleim, Innereien, Melasse, Kakerlaken, Maden oder Federn. Das Problem – die beiden sind schlichtweg miserabel im Buchstabieren. Weder „Thron“, noch „Sydney“ noch „Rhythmus“ bekommen die beiden gebacken und werden in ekliger brauner Soße, die von der Decke kommt, einmariniert.

Cosimo Citiolo bei der Dschungelprüfung: Schreie, Geschrei und andere Ausrufe

Als die Prüfung losgeht, ist es dank Cosimo schnell ein nicht mehr ganz so stilles Örtchen. Der 41-Jährige schreit wie am Spieß – und da es für die beiden beim Buchstabieren nicht so richtig gut läuft, will Tessa Cosimo nach den ersten schleimigen Ladungen mehrmals überreden, die „Shitstorm“-Dschungelprüfung abzubrechen, aber Cosimo bittet sie, durchzuziehen. Als dann Fleischabfälle herunterfallen, versucht Cosimo seine Mitspielerin zu besänftigen: „Das ist nur Essen!“

„Buchstäblich nicht abgeliefert!“, kommentiert RTL. Lediglich zwei Lösungswörter wurden korrekt buchstabiert. Ziemlich besudelt machen sich Tessa und Cosimo mit zwei Sternen im Gepäck auf den Weg zurück ins Camp. Dort angekommen eilt Tessa erst einmal frierend ins Dschungelcamp und hat Redebedarf… (mad)

Auch interessant

Kommentare