1. Mannheim24
  2. Promi & Show

„Verwöhnte Göre“ – Foto von Shania Geiss löst Shitstorm auf Instagram aus

Erstellt:

Von: Madlen Trefzer

Kommentare

Die Geissens sorgen immer wieder für Schlagzeilen – und auch für das ein oder andere Schmunzeln. Diesmal sind die Fans wieder einmal wegen Shania Geiss‘ neuem Instagram-Post außer sich:

Dass die Familie Geiss vermögend ist, wird in Deutschland wohl so ziemlich jeder wissen. „Die 100 Millionen Euro habe ich voll“, sagt Robert Geiss (58)  im OMR Podcast.  Seine Töchter Shania (18) und Davina (19) sind deshalb natürlich auch ein Leben in Luxus gewöhnt – neben Superyacht und Jetset genießen die beiden Schwestern auch noch manch andere Vorzüge der Dolce Vita – sollen dabei allerdings ihr eigenes Geld verdienen

Ein Leben in Luxus – Shania und Davina sorgen mit ihrem schillernden Lifestyle für Wirbel

Ein Lusxusleben in so jungen Jahren – das ist doch der absolute Traum. Tiefe Einblicke in den Alltag der Schönen und Reichen gewährt Familie Geiss in ihrer Show „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie“ auf RTLZWEI – die neuen Folgen kannst du dir übrigens jeden Montagabend um 20.15 Uhr anschauen. Neben TV-Auftritten ist die schillernde Familie auch häufig auf Instagram und Co. unterwegs…

Vor allem Shania und Davina sorgen mit ihren Posts für Aufsehen, Kritik und sogar richtig viel Drama. So bricht über Davina eine riesige Hate-Lavine aus, nachdem ein harmloses Foto aus dem Skiurlaub postet. Neulich postet Schwesterchen Shania ein Foto aus Dubai und löst – wieder einmal – eine regelrechte Debatte aus. 

Instagram-Follower kommentieren „geh arbeiten“ und „verwöhnte Göre“ unter Shanias Foto

Auf dem Foto ist Shania in einem schicken Denim-Outfit zu sehen und posiert vor einer Dior-Wand. „Geh arbeiten“, kommentiert jemand. „Die geiss‘ens sind einfach behindert wie kann man so wie shania sein alter die ist doch durch im leben“ (Rechtschreibung übernommen), schreibt ein weiterer wütender Mann, der Shania auf Instagram aber folgt. Noch ein Follower kommentiert „verwöhnte Göre“.

Die Geissens: So viel verdient die Millionärsfamilie wirklich

Die Geissens wurden insbesondere durch ihre TV-Serie „Eine schrecklich glamouröse Familie“ auf RTLZWEI bekannt. Zu ihrem Reichtum gelangte die Familie insbesondere durch ihren Vater Robert Geiss. Der gründete 1986 nämlich zusammen mit seinem Bruder Michael Geiss das Sportbekleidungsunternehmen Uncle Sam GmbH, das Mode für Bodybuilder anbot. 1995 verkaufte Robert Geiss die Marke Uncle Sam für rund 140 Millionen D-Mark. Die Anteile wurden auf ihn und seinen Bruder aufgeteilt.

Wie hoch das Vermögen der Geissens wirklich ist, bleibt bis heute ein großes Geheimnis. Das VermögenMagazin schätzt das Kapital von Robert Geiss allerdings auf rund 30 Millionen Euro bei einem geschätzten Einkommen von rund 2 Millionen Euro im Jahr.

„Krass wie viele hasskomentare hier landen seit ihr etwa alle so unzufrieden mit euerm eigenen Leben“, bemerkt eine Instagram-Userin. Es entsteht der Eindruck, dass Shania der öfteren damit zu kämpfen hat. Denn auf dem Bild, das sie zuvor postet, deaktiviert sie die Kommentarfunktion. Dabei scheint die Milionärstochter so einige Business-Projekte zu haben – Mutti Carmen Geiss (57) postet letztens voller Stolz auch Shania’s neue Modekollektion. (mad)

Auch interessant

Kommentare