1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Show mit traurigem Hintergrund – RTL zeigt längste Sendung im deutschen TV

Erstellt:

Von: Johanna Kontowski

Kommentare

Am 17. und 18. November widmet der Sender RTL wieder 24 Stunden hilfsbedürftigen Kindern. Promis und Stars sind Teil der bekannten Spenden-Show.

Auch 2022 findet wieder ein Spendenmarathon auf RTL statt: Am 17. November um 18 Uhr startet die Spenden-Show für hilfsbedürftige Kinder. Innerhalb von 24 Stunden werden Spenden für Kinder in Deutschland und auch weltweit gesammelt. In diesem Jahr liegt ein Fokus auf der Show – ukrainische Kinder und Familien zu unterstützen. Bekannte Gesichter helfen auch in diesem Jahr wieder beim 27. RTL-Spendenmarathon, berichtet RUHR24.

Bekannte Spenden-Show auf RTL geht in die 27. Runde – die längste Charity-Sendung im deutschen TV

Der RTL-Spendenmarathon gilt als längste Charity-Sendung in Deutschland. Seit Beginn der Spenden-Show auf RTL im Jahr 1996 konnte der private Sender insgesamt über 248 Millionen Euro für Kinder in Not sammeln. In einer Pressemitteilung verkündet RTL nun, dass der 27. Spendenmarathon 2022 wieder von Wolfram Kons moderiert wird.

Einmal pro Stunde ruft der Moderator zum Spenden auf und gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Sendung. Auch „Wer wird Millionär“ kommt bei RTL mit einem Special zum Spendenmarathon zurück. So widmet RTL Günther Jauch eine ganze Sendung der traditionellen Charity-Show.

Spendenmarathon auf RTL: Promis am Telefon

Auch Interviews werden geführt und Hilfs-Projekte von prominenten Patinnen und Paten vorgestellt. An den Spenden-Telefonen sitzen berühmte Persönlichkeiten, die dann die Hilfs-Gelder telefonisch entgegennehmen. Das diesjährige Motto: „Unsere Kinder dürfen nicht noch mehr leiden!“ Für die Hilfsprojekte in Deutschland stehen mehrere Bereiche besonders im Mittelpunkt:

Doch kommen die gesammelten Spendengelder auch wirklich bei den Bedürftigen an? Laut RTL werden die Spendengelder stark kontrolliert. Die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e. V.“ verteile die Spenden zweckgebunden an die Hilfsprojekte weiter und achte genau darauf, dass die Gelder in die richtigen Hände geraten. Außerdem würden keine Kosten für den Spendenmarathon selber auf die Spenden zurückfallen.

Der 27. Spendenmarathon auf RTL unterstützt auf direkte Weise Hilfsprojekte für benachteiligte Kinder

Denn die anfallenden Kosten für die Produktion der Sendung übernehme „RTL Deutschland“ komplett. So sei sichergestellt, dass jeder Cent bei den Hilfsprojekten ankommt. Auch viele Prominente sind von dem Konzept überzeugt und engagieren sich als Patinnen und Paten in verschiedenen Projekten.

Günther Jauch bei „Wer wird Millionär“
Kult-Moderator Günther Jauch bei „Wer wird Millionär“. © Stefan Gregorowius/RTL

In Deutschland unterstützt Guido Maria Kretschmer zum Beispiel Kinder, die einen Schlaganfall erleiden mussten. Culcha Candela engagieren sich für die Umweltbildung an Schulen in Deutschland. Für Kinder in der Ukraine setzen sich im Besonderen Rea Garvey und Wladimir Klitschko ein. Der Box-Star beispielsweise hilft benachteiligten Waisenkinder in seiner Heimat (mehr News über Promi und TV bei RUHR24).

Auch interessant

Kommentare