1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Großer Schritt – „Hartz und herzlich“-Star Janine unterschreibt Vertrag für eigenen Laden

Erstellt:

Von: Sarah Isele

Kommentare

„Hartz und herzlich“ – Janine geht ihren Weg. Die Make-up-Artistin postet auf Instagram, dass sie mit ihrem eigenen Laden einen großen Schritt in einen neuen Lebensabschnitt wagt.

Sie ist einer der beliebtesten Charaktere aus der auf RTLZWEI ausgestrahlten Kultsendung: Janine. Bei der Sozialdoku „Hartz und Herzlich“ aus den Mannheimer Benz-Baracken können die Zuschauer nun schon seit Jahren Janines beruflichen Werdegang beobachten. Nun wagt die zweifache Mutter nach ihrer Ausbildung zum Make-up-Artist einen großen Schritt: Sie möchte ihren eigenen Laden haben.

„Hartz und herzlich“: Janine möchte selbständig sein

Bereits vor ihrer Ausbildung wusste die Make-up-Artistin, dass sie selbständig sein und eines Tages ihren eigenen Laden haben möchte. Vor wenigen Wochen gab sie die ersten Schritte zur Erfüllung dieses Traums auf ihrem Instagram-Profil bekannt. Janine machte ernst und wagt einen großen Schritt. Im sozialen Netzwerk fragt Janine nämlich ihre Follower, ob sie einen guten aber günstigen Steuerberater kennen.

Ihre Fans helfen ihr bei ihrer Suche natürlich gerne, fragen sich aber dennoch, warum sie einen Steuerberater benötigt. Später gibt der „Hartz und herzlich“-Star preis, dass sie alle nötigen Vorbereitungen für ihren eigenen Laden bereits getroffen hat, es aber nur noch an einem Steuerberater fehlt. Laut eigenen Aussagen ist sie schon länger selbstständig.

Janine von „Hartz und herzlich“ eröffnet ihren eigenen Laden.
Janine von „Hartz und herzlich“ eröffnet ihren eigenen Laden. © Celine Burghardt/Screenshot Instagram/j.a.n.ii.n.e_/Montage HEADLINE24

„Hartz und Herzlich“-Star Janine begeistert schon lange mit ihren Make-up-Künsten

Die zweifache Mutter von Zwillingen hat bereits zu Anbeginn Instagram als Plattform auserkoren, um dort ihre Make-up-Looks hochzuladen. Das auch mit Erfolg! Auf Instagram sind Beispiele von Janines Arbeit zu sehen: Teilweise dezent, dann wieder verführerisch mit roten Lippen, aber auch mal sehr kunstvoll und aufwändig wie bei einer Maskenbildnerin. Schon seit langer Zeit begeistert Janine ihre Fans mit den ausgefallenen Looks.

Der Star aus der Kult-Sendung machte in Frankfurt eine Ausbildung zur Make-up-Artistin und konnte dort die Dozenten von ihren Leistungen überzeugen. Da ist es nicht verwunderlich, dass Janine bei ihren vielen verschiedenen Prüfungen immer wieder Bestnoten abholte und ihre Ausbildung erfolgreich abschloss. Neben den guten Noten kamen über Instagram auch immer wieder Jobangebote reingeschneit. Janine möchte jedoch selbständig sein.

„Hartz und herzlich“-Star Janine erfüllt sich ihren Traum: Endlich ein eigener Laden

Nun gibt die Mannheimerin in ihrer Instagram-Story bekannt, dass sie auf dem Weg ist, um den Mietvertrag für ihren zukünftigen Laden zu unterschreiben. Dieser wird in Mannheim sein und die Bewohner können sich schon auf die Eröffnung freuen, die in Zukunft kommen wird. Vom Hartz-IV-Empfänger zur erfolgreichen Make-up-Artistin – das ist ein Werdegang, um den sie vermutlich viele Menschen aktuell beneiden.

Nicht nur Janine legt, obwohl sie „nur“ einen Hauptschulabschluss hat, einen sehr guten beruflichen Werdegang hin, auch andere Barackler machen Mega-Karriere. Diese Beispiele und auch Janine sind der Beweis, dass man mit genug Fleiß, Talent und viel Arbeit den Stereotypen entkommen und seine Träume erfüllen kann. Natürlich sind ihre Fans weiterhin gespannt auf die Zukunft und wünschen ihr in den Kommentaren viel Erfolg. (rah)

Auch interessant

Kommentare