1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Sat.1 ändert TV-Programm – Kult-Format fällt dieses Weihnachten aus

Erstellt:

Von: Sina Koch

Kommentare

Sat.1 schmeißt sein Programm für die Festtage um – und lässt ein Kult-Format des Senders ausfallen. Auf diese Veränderungen müssen sich die Zuschauer jetzt einstellen:

Programmänderung bei Sat.1! Im Advent und in der Vorweihnachtszeit 2022 freuen sich viele TV-Zuschauer schon darauf, endlich wieder die großen Weihnachts-Klassiker wie „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ oder „Kevin – Allein zu Haus“ sehen zu können. Während die festlichen Filme hoch und runter laufen, dürfte das Sat.1-Programm an Weihnachten bei anderen auch für enttäuschte Gesichter sorgen.

Programmänderung bei Sat.1: Diese Sendung fällt an den Weihnachtsfeiertagen aus

Für die Weihnachtstage vom 24. bis 26. Dezember hat Sat.1 seinen regulären TV-Plan komplett über den Haufen geworfen. Ein Kult-Format, an das sich treue Zuschauer längst gewöhnt haben, fällt dabei raus. An den Festtagen können sich die Menschen bei ihrem Start in den Tag nicht wie gewohnt beim „Frühstücksfernsehen“ über das Weltgeschehen auf dem Laufenden halten, denn das Kult-Format fällt gleich zweimal aus. Die letzte kurzfristige Programmänderung von Sat.1 sorgte für Ärger im Netz.

Das „Frühstücksfernsehen“ auf Sat.1 ist eine der erfolgreichsten und ältesten Morningshows im deutschen Fernsehen. Für viele Zuschauer erscheint ein Morgen ohne Marlene Lufen, Daniel Boschmann und Co. mittlerweile unvorstellbar. Auch sonntags verbreiten die Moderatoren gute Laune in ihrer Sendung. Erst kürzlich mussten die Fans Abschied von einem „Frühstücksfernsehen“-Nachrichtensprecher nehmen: Nach Annika Lau hat auch Max Oppel das TV-Team verlassen. Allerdings steht sein Nachfolger schon fest – und der soll seinen ersten Frühstücksfernsehen-Einsatz noch im Jahr 2022 haben, wie Ruhr24 berichtet.

„Frühstücksfernsehen“ auf Sat.1 fällt aus – diese Spielfilme ersetzen die Morningshow

Statt einer neuen „Frühstücksfernsehen“-Ausgabe zeigt Sat.1 am Sonntag, den 25. Dezember, um 9 Uhr den Kult-Animationsfilm „Der Polarexpress“. Die Ausstrahlung beginnt jedoch laut Programmplan des Senders schon um 7.50 Uhr. Und auch am zweiten Weihnachtstag (Montag, den 26. Dezember) fällt das „Frühstücksfernsehen“ aus.

Zum eigentlichen Sendetermin des Morgenmagazins präsentiert der Sender Folgen der Polizistenserie „Auf Streife“. Ab 6.50 Uhr läuft dann die Free-TV-Premiere von „Santas kleiner Helfer“, eine Komödie aus dem Jahr 2015. Im Anschluss daran zeigt Sat.1 den Oscar-nominierten Animationsfilm „Kung Fu Panda“, wie DerWesten.de berichtet.

Programmänderung bei Sat.1: „Frühstücksfernsehen“ fällt bis zum 27. Dezember aus

Die eingefleischten „Frühstücksfernsehen“-Fans müssen sich also bis Dienstag, den 27. Dezember, gedulden. In diesem Jahr können sich die Zuschauer dennoch auf Highlights im Fernsehen freuen – und sich bereits jetzt in die beste Vorweihnachts-Stimmung bringen – denn zur Weihnachtszeit gehören für viele nicht nur Glühwein, Plätzchen und Christstollen.

Auch Filmklassiker wie „Der kleine Lord“, „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ (alle TV-Termine im Überblick) oder „Sissi“ sind fester Bestandteil unserer TV-Kultur. Über ein TV-Comeback nach über 10 Jahren dürfen sich Fans 2022 besonders freuen: „Das größte Muppet Weihnachtsspektakel aller Zeiten“ läuft wieder im Free-TV. (sik)

Auch interessant

Kommentare