1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Cindy traut sich! Bei Hartz und herzlich läuten die Hochzeitsglocken

Erstellt:

Von: Sina Koch

Kommentare

„Hartz und herzlich“: Cindy hat einen neuen Partner und ist inzwischen sogar verlobt. Gespannt warten Fans auf ihre Hochzeit – jetzt steht fest, wann sie „Ja“ sagen wird:

Der Stadtteil Groß Klein ist durch die Sendung „Hartz und herzlich“ mittlerweile in ganz Deutschland bekannt. Doch nicht nur der widersprüchliche Name, auch die Plattenbauten aus DDR-Zeiten prägen die Region. Die RTLZWEI-Zuschauer begleiten die Rostocker durch den Alltag mit Geldsorgen, Hartz IV und Familie. Bei „Hartz und herzlich“ hat vor allem Teilnehmerin Cindy bislang für viel Aufsehen gesorgt.

SendungHartz und herzlich
SenderRTLZWEI
DrehortGroß Klein, Rostock

„Hartz und herzlich“ in Rostock: Cindy hat viel Trennungsschmerz durchgestanden

Liebeskummer, Trennung, neue Liebe: Das sind nicht nur Themen der „Hartz und herzlich“-Darsteller in Trier-West und in den Mannheimer Benz-Baracken, sondern auch bei den Bewohnern von Groß Klein. Das Rostocker Format zeigt das wahre Leben mit Hartz IV in Deutschland. Auch Sorgen um Familie und Beziehung bleiben dabei nicht aus – und belasten die Liebe einiger Rostocker, wie die zweifache Mutter Cindy weiß.

In der letzten Staffel „Hartz und herzlich“ aus Groß Klein hat Cindy mit herben Rückschlägen zu kämpfen gehabt: Nachdem das Jugendamt ihr die erstgeborene Tochter abnimmt, kommt auch die jüngste Tochter der „Hartz und herzlich“-Protagonistin Cindy in die Obhut des Amtes. Hinzu kommt, dass der Vater der Kinder nach fünf Jahren On-/Off Beziehung nichts mehr von der Rostockerin wissen will.

„Hartz und herzlich“: Liebes-Glück für Cindy – die junge Mutter ist verlobt

Cindy steht vor einem Scherbenhaufen und möchte ihre kleine Familie zurück: Ein neuer Mann an ihrer Seite lässt sie all den Trennungsschmerz vergessen. Das Paar scheint seit Ende 2021 glücklich verliebt zu sein – und sogar schon den nächsten Schritt zu wagen. Viele Follower freuen sich für die Rostockerin, endlich soll sie die große Liebe gefunden haben und somit einen Partner, der sie stets unterstützt.

Immer wieder postet die zweifache Mutter Liebeslieder auf TikTok, die Cindy an ihren Verlobten richtet. Für ihren zukünftigen Ehemann ist die „Hartz und herzlich“-Bekanntheit Cindy sogar umgezogen. Jetzt will das Paar ihr Liebesglück offiziell machen und heiraten – ein Datum steht auch schon.

„Hartz und herzlich“: „Unser Tag“ – wann wird Cindy vor dem Traualtar stehen?

Die junge Mutter hat dank der Sendung „Hartz und herzlich“ viele Fans. Vor allem auf der Social-Media-Plattform Instagram folgen ihr rund 23.700 Menschen. Hier postet der Zuschauerliebling vor allem Fotos mit ihrem Verlobten und teilt ihre schönsten Momente mit den Followern. In ihrem neusten Beitrag gibt Cindy den Tag preis, an dem ihre Hochzeit stattfinden wird.

Ein wenig müssen sich die beiden tatsächlich noch gedulden, denn ihr großer Tag wird erst im nächsten Jahr stattfinden: „Ich bin so glücklich mit dir an meiner Seite. Unser Tag 10.06.2023. Dann sind wir Mann und Frau“, schreibt Cindy unter ihrem aktuellen Instagram-Post.

„Hartz und herzlich“: So reagieren die Sozialdoku-Fans auf das Hochzeits-Geständnis

Die Fans der RTLZWEI-Sendung freuen sich für das Paar. Sie wünschen sich sogar, dass Cindy und ihr Verlobter die Hochzeit von dem Kamera-Team filmen lassen: „Hoffe, dass wir dabei sein dürfen auf RTLZWEI“, kommentiert etwa ein Instagram-Nutzer.

Während sich einige Fans über die nächste „Hartz und herzlich“-Lovestory, wie bei dem Mannheimer Paar Petra und Sascha, freuen, bleiben die Stimmen der Hater nicht aus. Es hagelt Kritik, da sie erst im nächsten Jahr heiraten werden und einige User der Meinung sind, dass Cindy das Hochzeitsdatum viel zu früh bekannt gibt. (sik)

Auch interessant

Kommentare