1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Hartz und herzlich: Unfall-Schock bei Elvis – Tochter in Klinik

Erstellt:

Kommentare

„Hartz und herzlich“ - Schock in den Benz-Baracken. Vanessa verletzt sich bei der Geburtstagsfeier von Bruder Dennis ihren Fuß und muss eine Schiene tragen.

Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken“ ist die beliebteste Sendung der Reihe auf RTLZWEI. Die Doku um die Mannheimer Benz-Baracken zieht jede Woche viele Zuschauer vor den Fernseher. Auch die neue Staffel, die seit Januar 2022 zu sehen ist, zeigt das Leben zwischen Arbeitslosigkeit, Geldsorgen und dem Familienleben im Sozialbau. Nachbarschaftlicher Zusammenhalt wird in den Benz-Baracken großgeschrieben und auch Großfamilien wie die von Lieblingen Elvis und Katrin halten zusammen. Bei acht Kindern kommt es jedoch auch zu Unfällen und Verletzungen, wie in Episode 52 zu sehen ist. Die älteste Tochter Vanessa verletzt sich am Fuß und ist auf die Hilfe ihrer Familie angewiesen.

SendungHartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken
SenderRTLZWEI
DrehortMannheim

„Hartz und herzlich“: Vanessa verletzt sich – und landet im Krankenhaus

Die Mutter eines 4-jährigen Sohnes zieht sich auf dem Geburtstag ihres Bruders Dennis eine Verletzung am Fuß zu. Beim Kräftemessen mit ihren Geschwistern verliert Vanessa das Gleichgewicht und kommt falsch auf. Dann der Schock: Kurz nach dem Vorfall kann die junge Mutter ihr Bein nicht mehr spüren! Im Krankenhaus können die Ärzte schnell eine Diagnose stellen – angerissene Bänder. Nach dem Besuch der Notaufnahme klagt die Mannheimerin über Wassereinlagerung in den Zehen und bekommt eine Schiene und Krücken.

Letzteres will die Baracklerin aber nicht nutzen, da sie im Alltag stören. Probleme mit ihrem Fuß sind für Vanessa aber keine Neuheit. Da sie jahrelang Tanzunterricht nimmt, kam es schon oft zu Beschwerden und ihr Fuß ist vorbelastet. Auch Mutter Katrin plagen zuletzt Probleme mit ihrem Fuß. Die achtfache Mutter hat sogar Schrauben in ihrem Knöchel und eine OP, um diese zu entfernen, steht bevor.

„Hartz und herzlich“: Großfamilie unterstützt die alleinerziehende Mutter nach ihrer Verletzung

Nachdem sich Vanessa die Bänder angerissen hat humpelt sie, was ihren Alltag als alleinerziehende Mutter eines 4-jährigen Kindes massiv erschwert. Doch die Mannheimerin wird tatkräftig von Mutter Katrin und Schwester Jasmin unterstützt. Die Verletzung zeigt deutlich den Zusammenhalt der Familie. Während Katrin den kleinen Levin versorgt, übernimmt die 19-jährige Jasmin den Haushalt. Die Angst, dass sie sich weitere Verletzungen zuzieht, bleibt jedoch. Jasmin befürchtet irgendwann sogar einen künstlichen Fuß zu bekommen, da ihr Knöchel schon viel einstecken musste. Es bleibt zu hoffen, dass sich die junge Mutter gut erholt und ihr das Schlimmste erspart bleibt (lrq)

Auch interessant

Kommentare