1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Hartz und herzlich: Enkel für Elvis und Katrin? Vanessa mit klarer Ansage

Erstellt:

Von: Sina Koch

Kommentare

„Hartz und herzlich“: Vanessa ist die Tochter von Benz-Baracken Bewohner Elvis und Katrin. Die junge Mutter ist in einer Großfamilie aufgewachsen. Möchte sie auch so viele Kinder?

Die Benz-Baracken sind wohl das bekannteste Arbeiterviertel der Stadt Mannheim*. Die Sozialdoku „Hartz und herzlich“*  zieht jeden Nachmittag viele Zuschauer vor den Fernseher. Die Bewohner Mannheims sind mittlerweile sogar zu Berühmtheiten geworden und haben deutschlandweit viele Fans. Regelmäßig zeigt RTLZWEI die TV-Lieblinge Elvis, Janine, und die im November verstorbene Dagmar*. Darüber berichtet MANNHEIM24*.

Aber auch die Tochter von Elvis und Katrin ist häufig bei „Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken“ zu sehen. Die junge Mutter hat einen kleinen Sohn, um den sie sich liebevoll kümmert. Bei „Hartz und herzlich“ zeigen die Mannheimer den ganz normalen Wahnsinn rund um Themen wie Arbeitslosigkeit, Geldsorgen, Familie und Liebe. Auch in der 57. Folge der beliebten TV-Sendung ist einiges los. Vanessa unterstützt ihre Mutter beim Kochen für die zehnköpfige Familie und stellt sich die Frage: Ob sie sich auch eine Großfamilie wünscht?

SendungHartz und herzlich
SenderRTLZWEI
DrehortBenz-Baracken, Mannheim

„Hartz und herzlich“: Vanessa spricht über Kinderwunsch – „Vielleicht irgendwann noch...“

Katrins Tochter Vanessa scheint in Liebesdingen vom Pech verfolgt zu sein. Mit dem Vater ihres kleinen Sohnes Levin, den sie mit 17 Jahren bekommen hat, ist sie nicht mehr zusammen. Erst als sie mit ihrem Freund Patrick zusammen gekommen ist, scheint ihr Liebesglück perfekt. Doch schon nach kurzer Zeit folgt das böse Erwachen: Sie befindet sich in einer On- Off-Beziehung und ist wieder Single*.

„Hartz und herzlich“: Vanessa ist die Tochter von Elvis und Katrin
„Hartz und herzlich“: Vanessa ist die Tochter von Elvis und Katrin © RTLZWEI/Screenshot TVNOW

Da sie kein glückliches Händchen für die Männer in ihrem Leben zu haben scheint, ist Familienplanung ein heikles Thema für die junge Mutter. „Ich wollte noch nie so eine große Familie und ich will auch nicht so viele Kinder – vielleicht irgendwann noch Eins oder Zwei, aber mehr will ich nicht“, enthüllt die Tochter von Elvis und Katrin in der 57. Folge von „Hartz und herzlich“.

„Hartz und herzlich“: Katrin hat sich immer eine große Familie gewünscht – Vanessa sieht das anders

Die Großfamilie rund um Zuschauerliebling Elvis hat einen großen Zusammenhalt. Vanessa hilft ihren Geschwistern, Elvis und Mama Katrin wo sie nur kann – Ob beim Streichen des Badezimmers* oder bei der Jobsuche: Die junge Mutter steht ihnen immer mit Rat und Tat zur Seite. Selbst wolle sie allerdings keine große Familie gründen. „Ich meine, ich habe die Geduld, aber ich könnte es nicht [ertragen]“, so Vanessa in der Sozialdoku weiter.

Mama Katrin hingegen, habe sich immer eine Großfamilie gewünscht: „Ich wollte schon immer zehn Kinder, von Anfang an. Ich habe im Kindergarten mein Praktikum gemacht und danach war ich im Krankenhaus – habe schon immer viel mit Kindern zu tun gehabt“, verrät Katrin in der RTLZWEI-Sendung. Jedoch möchte die 42-Jährige nun keinen weiteren Zuwachs in ihrem Reihenhaus – auch keinen pelzigen sowie vierbeinigen*. Ob Katrin und Elvis noch ein weiteres Enkelkind von Vanessa bekommen, bleibt vorerst abzuwarten. Die 21-Jährige habe seit der Geburt ihres Sohnes mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen*. (sik)* MANNHEIM24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare