1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Wie stehen Lucas Cordalis‘ Chancen im Dschungelcamp? Das sagt Dschungelkönig Ross Antony

Erstellt:

Von: Madlen Trefzer

Kommentare

Lucas Cordalis‘ ständige Abwesenheit im Dschungelcamp erreicht den ehemaligen Dschungelkönig Ross Antony. Das sagt er über Lucas‘ Chancen bei „Ich bin ein Star - holt mich hier raus“:

Schlagersänger und Moderator Ross Antony ist nicht nur Gewinner der dritten Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ (IBES), sondern wahrscheinlich auch der bekannteste Fan des legendären Reality-Formats, das in der Umgangssprache den Namen „Dschungelcamp“ trägt. Da Ross Antony als Dschungelkönig jede Menge Einblicke hinter die Kulissen und auch einen gewissen Grad an Erfahrung besitzt, spricht der mdr mit dem 48-Jährigen über Dschungelcamp-Kandidat Lucas Cordalis.

NameRoss Antony
Geboren9. Juli 1974 (Alter 48 Jahre), Bridgnorth, Vereinigtes Königreich
EhepartnerPaul Reeves (verh. 2006)
BandBro’Sis (2001 – 2006)
ElternDenis Catterall, Vivien Catterall

Lucas Cordalis fehlt im Dschungelcamp – Fans sind verärgert und Ross Antony reagiert

Bereits nach den ersten Folgen wurde Lucas’ fehlende Sendezeit bei IBES in den sozialen Medien zum Running Gag. Mit seiner ständigen Abwesenheit verärgert Lucas Cordalis zahlreiche Dschungelcamp-Fans. Schließlich ist er beinahe in jeder Dschungelcamp-Folge der 16. Staffel, die bis heute ausgestrahlt wurde, nur wenige Sekunden im TV zu sehen. Sogar Dschungelcamp-Legende Manuel Flickinger fängt an, sich um Lucas Cordalis Sorgen zu machen.

In Folge 10 macht Lucas Cordalis keine gute Figur bei RTL und verärgert auch seine Dschungelcamp-Kollegen. Die Fans fragen sich ständig, warum der 55-Jährige so zurückhaltend agiert. Auch Ross Antony ist diese Zurückhaltung aufgefallen und er fordert mehr Einsatz vom Katzenberger-Ehemann: „Lucas muss auf jeden Fall jetzt etwas machen. Er war ziemlich ruhig die letzten Tage“, äußert er gegenüber dem mdr. Übrigens: Hier findest Du alle Dschungelcamp-Sendetermine.

Für Lucas Cordalis ist das Dschungelcamp etwas ganz Besonderes – Ross Antony wünscht ihm den Sieg

„Ich glaube, viele kennen Lucas, viele mögen ihn […] er hat eine tolle Fanbase. Ich finde ihn großartig. […] Er muss sich jetzt ein bisschen mehr zeigen, dann wird er auch die anderen Leute dazugewinnen“, sagt er im Gespräch mit einem Meine Schlagerwelt-Reporter. Für Lucas Cordalis ist das Dschungelcamp immerhin ein ganz besonderes Reality-Format. Er ist gewillt, in die Fußstapfen seines Vaters Costa Cordalis (†75) zu treten.

Costa Cordalis gewann die allererste Staffel des Dschungelcamps im Jahr 2004. Daher hat die Teilnahme seines Sohnes Lucas eine starke emotionale Komponente. Bei IBES bezeichnet Lucas Cordalis sich sogar selbst als Dschungelprinzen und Thronfolger des Dschungelcamps. Ross Antony wünscht ihm auch deswegen den Sieg im Jahr 2023. Manuel Flickinger ernennt Lucas Cordalis ebenfalls zu seinem Dschungelcamp-Favoriten und ist überzeugt, dass er aufs Siegertreppchen kommt. (mad)

Auch interessant

Kommentare