1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Sat.1-Frühstücksfernsehen: Beliebte Moderatorin wechselt jetzt zu den Nachrichten

Erstellt:

Von: Anna Quasdorf

Kommentare

Ein Nachrichtenformat bei Sat.1 bekommt eine neue Moderatorin. Sie ist bisher beim „Sat.1 Frühstücksfernsehen“ zu sehen.

Es geht Zack auf Zack bei Jule Gölsdorf. Die Moderation, die erst seit Frühjahr 2021 zum Nachrichten-Team im „Sat.1 Frühstücksfernsehen“ gehört, wird nun auch in einer weiteren Nachrichtenshow zu sehen sein.

TV-ShowSat.1 Frühstücksfernsehen
TV-SenderSat.1
Erstausstrahlung1. Oktober 1987

Jule Gölsdorf wird die neue Moderatorin bei den „Sat.1 Nachrichten“

Schon ab Mittwoch (26. Oktober) wird sie ab 19.55 Uhr bei den „Sat.1 Nachrichten“ die wichtigsten News des Tages präsentieren. Auch am Donnerstag (27. Oktober) wird sie in der Sendung einen Einsatz haben. Wenige Wochen zuvor sprang sie bereits bei den „ProSieben Newstime“ ein (alle News zu Promis und TV bei RUHR24).

Jule Gölsdorf scheint derweil eine Menge zu tun zu haben, wie RUHR24 berichtet. Neben ihrer Tätigkeit beim „Sat.1 Frühstücksfernsehen“ und den „Sat.1 Nachrichten“ arbeitet sie auch weiterhin noch als Moderatorin bei „NDR Info“ und „Bingo“, wie DWDL berichtet.

Moderatorin Jule Gölsdorf.
Moderatorin Jule Gölsdorf. © Britta Pedersen/picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Jule Gölsdorf freut sich auf ihre neue Aufgabe bei den „Sat.1 Nachrichten“

Die Moderatorin freut sich schon sehr auf ihre neue Aufgabe: „Ich freue mich riesig, auch das Team der Abendnachrichten zu unterstützen! ProSieben und Sat.1 haben immer viel Mut und Engagement bewiesen, was politische Berichterstattung in der Primetime angeht. Der Start der eigenen Nachrichtenredaktion ab Januar ist die logische Konsequenz und extrem wichtig in diesen politisch herausfordernden Zeiten. Ich bin stolz, Teil dieses neuen, innovativen Teams zu sein.“

Gölsdorf hat ihre Karriere 2003 bei der Kindernachrichtensendung „Logo“ begonnen. Zwischen 2009 und 2021 war sie bei dem TV-Nachrichtensender ntv angestellt. Im vergangenen Jahr hat sie sich für einen Wechsel zu ProSieben/Sat.1 entschieden – scheinbar mit großem Erfolg.

Auch interessant

Kommentare