1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Helene Fischer im Fernsehgarten ausgebuht: Doro Pesch „traurig über die Reaktion“

Erstellt:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Unschöne Szenen im „ZDF-Fernsehgarten“: Als Andrea Kiewel ihrem Gast Doro Pesch vorschlägt, ein Duett mit Schlagerqueen Helene Fischer aufzunehmen, ertönen Buhrufe aus dem Publikum. Bei Ippen.Media bezieht die Rocksängerin nun deutlich Stellung zu dem Vorfall.

Mainz – Sind Metal und Schlager miteinander vereinbar? Das Live-Publikum des „ZDF-Fernsehgarten“ war sich in der „Rock im Garten“-Ausgabe (28. August 2022) darüber uneinig: Als der Name von Superstar Helene Fischer fiel, waren deutlich Buhrufe von den Rängen zu vernehmen. Kultrockerin Doro Pesch, die bei Andrea Kiewel zu Gast und somit indirekt in den Vorfall verwickelt war, kann diese Reaktion keineswegs nachvollziehen.

Buhrufe im „ZDF-Fernsehgarten“ – Fans wollen kein Duett von Doro Pesch und Helene Fischer

Hoher Besuch im „ZDF-Fernsehgarten“: Weil es bei Andrea Kiewel in der vergangen Episode um vergleichsweise härtere Töne ging, durfte Rockröhre Doro Pesch natürlich nicht fehlen. Die 58-jährige Düsseldorferin ist eines der Aushängeschilder der deutschen Rock- und Metalszene und stand als ‚Queen of Metal‘ bereits mit Genregrößen wie Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister (†) oder Scorpions-Gitarrist Rudolf Schenker auf der Bühne.

„ZDF-Fernsehgarten“-Moderatorin Andrea Kiewel, daneben Rock- und Metalsängerin Doro Pesch
Rockröhre Doro Pesch war am 28. August im „ZDF-Fernsehgarten“ zu Gast und erlebte dort, wie Helene Fischer von Teilen des Publikums ausgebuht wurde, als Andrea Kiewel vorschlug, die beiden Frauen könnten doch gemeinsam ein Duett aufnehmen © Ralph Orlowski/ZDF

2023 darf sich Doro Pesch zudem über vier erfolgreiche Jahrzehnte als Musikerin freuen – klar, dass Andrea Kiewel das nicht nur würdigte, sondern sich auch nach künftigen Plänen der Warlock-Frontfrau erkundigte: „Wenn du nächstes Jahr 40-jähriges Bühnenjubiläum feierst, so ein Duett mit Helene Fischer?“ Den Vorschlag nahm die Rockerin zwar mit Humor auf („Das wär auch gut“), Teile des anwesenden Publikums buhten allerdings deutlich hörbar, als Kiwi die Schlagerqueen erwähnte.

Doro Pesch stärkt Helene Fischer den Rücken – „ZDF-Fernsehgarten“-Vorfall machte sie „sehr traurig“

Die Buhrufe kann Doro Pesch indes nicht nachvollziehen. Auf Nachfrage von Ippen.Media zeigte sich die „All We Are“-Interpretin enttäuscht von dem Verhalten einzelner Zuschauer: „Ich war sehr traurig über die Reaktion einiger Leute, aber habe auch freudige Gesichter gesehen.“ Allerdings zeigte die 58-Jährige auch verständnisvoll: „Das Publikum ist wahrscheinlich manchmal einfach überfordert, wenn man mit neuen Ideen kommt und ich hatte ja schon in der Sendung gesagt, ich fände das gut!“

Vor Helene Fischer hat die ‚Queen of Metal‘ fraglos „großen Respekt“ und lobte die 38-Jährige als „herausragende Ausnahmekünstlerin“. Weitaus weniger positiv sprach jüngst ORF-Beauty-Expertin Martina Reuter über die „Atemlos durch die Nacht“-Sängerin und lästerte über Helene Fischers Look bei deren Münchner Mega-Konzert. Verwendete Quellen: Doro Pesch, ZDF-Fernsehgarten (ZDF, Ausgabe vom 28. August 2022)

Auch interessant

Kommentare