1. Mannheim24
  2. Promi & Show

„Noch nix gearbeitet“: Spricht hier Mark Forster zu ihr? Privates Video von Lena Meyer-Landrut

Erstellt:

Von: Lukas Einkammerer

Kommentare

Lena Meyer-Landrut pflegt einen engen Kontakt mit ihren Fans. Regelmäßig teilt sie in den sozialen Medien Eindrücke aus dem Promi-Alltag. In einem Video klingt es nun ganz so, als wäre im Hintergrund Musik-Kollege Mark Forster zu hören.

Hannover – Egal ob ESC-Siegerin, Popstar oder gefragte Lifestyle-Influencerin mit ihrer eigenen Klamotten-Kollektion: Lena Meyer-Landrut (31) hat viele Facetten. Wer ihren gut besuchten Social Media-Kanälen folgt, merkt schnell: Die gebürtige Hannoveranerin hat ein buntes Leben und werkelt tagtäglich an den verschiedensten Projekten. Mehr als zehn Jahre nach ihrem großen Durchbruch im Eurovision-Vorentscheid „Unser Star für Oslo“ zählt sie längst zu den ganz großen Namen – und ist aus der Promi-Welt hierzulande nicht mehr wegzudenken, wie tz.de berichtet.

Berühmter Kameramann: Lena Meyer-Landrut teilt privates Video im Netz – ist im Hintergrund Mark Forster zu hören?

Auf der Kurzvideo-Plattform TikTok teilt Lena Meyer-Landrut regelmäßig persönliche Einblicke in den Alltag als A-Promi und lässt ihre Follower ganz nah an ihren Abenteuern teilnehmen. Ihr neuester Video-Schnipsel zeigt sie hinter den Kulissen eines Vogue-Fotoshootings in einer gemütlichen Retro-Küche und mit schicker Kurzhaarfrisur. Im Hintergrund ist eine sympathische Männerstimme zu hören – die irgendwie ziemlich bekannt klingt.

Man muss zweimal hinhören, aber der unbekannte Kameramann, der Lenas Tag dokumentiert, klingt doch fast wie ihr Musiker-Kollege Mark Forster (39). „Noch nix gearbeitet, ne?“, ertönt es fröhlich aus dem Hintergrund, während der Fotoapparat Lena beim Müsli essen ertappt. Ins Bild tritt das Gesicht, das zu der mysteriösen Stimme gehört, zwar nicht, aber ein bisschen Spannung muss eben sein.

TikTok: Seit Corona-Lockdown schwer gefragt

Zwar stehen Instagram und Facebook in der Welt von Social Media noch immer an der Spitze, TikTok ist aber auf der Überholspur. Vor allem seit dem ersten Corona-Lockdown im März 2020 hat sich die Kurzvideo-App zu einem echten Hit entwickelt. Die mehr als 1,2 Milliarden Nutzer aus der ganzen Welt teilen Clips für alle Lebenslagen. Egal ob ästhetische Rezepte zum Nachmachen, fetzige Klamotten-Ensembles oder persönliche Videotagebücher – so bunt wie auf TikTok geht es im Internet nur selten zu.

Die Fans sind sich einig: In Lenas Video spricht Mark Forster

Auch die rund 1,1 Millionen Follower der Erfolgssängerin, die vor kurzem ihre neue Single „Looking for Love“ veröffentlicht hat, scheinen den prominenten Wohnungsgast aus dem Video gleich rauszuhören. „Mark im Hintergrund“, bemerkt ein besonders aufmerksamer Fan. „Und der Mann ist dabei und hält es fest. Mega“, jubelt eine TikTok-Nutzerin. Aber auch wer den Sunnyboy mit der Kappe nicht erkannt hat, erfreut sich trotzdem an dem Video. „Die mit Abstand beste Frisur, die sie je hatte“, schwärmt eine Userin über Lenas aufregenden neuen Look.

Bei aller Begeisterung über den persönlichen Einblick in Lenas Leben bleibt aber eine Frage: Wer genau hat denn da jetzt eigentlich gefilmt? Wer weiß – vielleicht war es ja tatsächlich Mark Forster. Chartstürmer und „The Voice Kids“-Juroren halten schließlich zusammen. In der Gesangs-Show mit den roten Stühlen läuft die meiste Zeit alles rund, aber im Halbfinale von „The Voice of Germany“ war aufgrund einer Live-Panne Drama angesagt. Verwendete Quellen: TikTok/lenameyerlandrut, mediabynature.de

Auch interessant

Kommentare