1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Masked Singer (ProSieben): Wer ist das Stinktier? Fans tippen auf Modeschöpfer

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Hagen

Kommentare

„The Masked Singer“ - Rund eine Woche vor Beginn der neuen Staffel hat die Show ein neues Kostüm präsentiert. Wird der Promi darin überzeugen oder zum Himmel stinken?

Update vom 18. Oktober: Die erste Folge der fünften Staffel „The Masked Singer“ ist vorbei. Nun hat man die ersten Indizien sowie die Stimmen zu den Kostümen gehört. Damit verdichten sich bereits erste Vermutungen – oder lösen sich komplett in Schall und Rauch auf. Direkt nach der Performance geben natürlich auch die Juroren Ruth Moschner, Rea Garvey und Álvaro Soler ihre Einschätzung ab. Demnach soll es sich beim Stinktier um Ingo Zamperoni, Ingo Nommsen oder Jan Josef Liefers handeln. Die Fans spekulieren aber eher weiterhin darauf, dass Harald Glööckler im extravaganten Kostüm steckt. Doch auch Wolgang Joop ist im Rennen.

Masked Singer (ProSieben): Stinktier-Maske längst enttarnt? Fans vermuten diesen Promi

Erstmeldung: Nur noch etwas über eine Woche, bis am 16. Oktober die fünfte Staffel „The Masked Singer“ auf ProSieben beginnt. Von den insgesamt zehn Masken sind bislang aber nur drei bekannt gewesen: Die Chili, der Mops und der Hammerhai. Nun ist aber die nächste Maske präsentiert worden. Dabei handelt es sich um ein Stinktier mit offensichtlichen Starallüren. Mit seinem vier Meter langen Schwanz, den glitzernden Strassdetails und dem venezianischen Kopfschmuck tritt das Stinktier ganz schön extravagant auf. Doch hat der Promi unter der Maske auch gesanglich was drauf oder wird die Performance zum Himmel stinken?

NameThe Masked Singer
SenderProSieben
Staffeln5

„The Masked Singer“ (ProSieben): Neues Kostüm enthüllt – Welcher Promis ist das Stinktier?

„Am schwierigsten war es, die gigantische Haarpracht des Stinktiers in die richtige Form zu bringen und so zu festigen, dass die Frisur bestehen bleibt, selbst bei Bewegung. Das war ein Kampf gegen die Schwerkraft, denn die langen Haare sind echt schwer“, verrät Maskenbauerin Marianne Meinl von „The Masked Singer“. Der Aufwand scheint sich aber gelohnt zu haben. Die Fans lieben das Kostüm und für manche ist es sogar das schönste und beste bislang. Beim Mops könnte das aber auch daran liegen, dass viele Zuschauer es nicht gut finden, wie ProSieben mit einem echten Tierquälerei-Problem umgeht.

Beim Stinktier gibt es solche Vorwürfe bislang aber nicht. Auch Jurorin Ruth Moschner bezeichnet das Kostüm auf Instagram als „Wunderschön“. So mancher Fan hat sogar schon eine Vermutung, wer hinter der Maske stecken könnte. „ Irgendwie habe ich das Gefühl dass das Harald Glööckler sein könnte“, heißt es zum Beispiel in einem Post auf Instagram. Könnte sogar hinkommen, wenn man bedenkt, wie extravagant und pompöös der Modemacher auftritt. Obwohl er sich für seinen Auftritt beim Dschungelcamp einen etwas anderen Look zugelegt hat.

„The Masked Singer“ (ProSieben): Fans vermuten, ob Harald Glööckler das Stinktier ist

Andere vermuten, dass sich „Let´s Dance“-Juror Joachim Lambi oder Mario Barth unter der Stinktier-Maske verbergen. Ein Tipp ist sogar lustig und traurig zugleich. In der größten deutschen „The Masked Singer“ Rategruppe auf Facebook spekuliert ein User, ob ProSieben vielleicht den Weltstar Prince arrangiert haben könnte! Dumm nur, dass der bereits seit 2016 tot ist.

Eine weitere Vermutung dreht sich um Bill Kaulitz. Der Lebensgefährte von Heidi Klum hat während seiner Zeit bei Tokio Hotel immerhin eine ähnliche Frisur wie das Stinktier gehabt. Auf jeden Fall sind sich bislang fast alle Zuschauer darin einig, dass es sich um einen Mann handelt. Wer sich wirklich unter den Masken befindet, erfährst Du ab 16. Oktober um 20:15 auf ProSieben. (dh)

Auch interessant

Kommentare