1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Masked Singer (ProSieben): Heldin - die heißesten Tipps von Zuschauer und Rateteam

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sina Koch

„The Masked Singer“ (ProSieben) - Kurz vor Beginn der 5. Staffel hat die Masken-Show ein neues Kostüm präsentiert. Wird ihr Kampfgeist sie direkt ins Finale befördern?

Update vom 18. Oktober: Die erste Folge der fünften Staffel „The Masked Singer“ ist vorbei. Nun hat man die ersten Indizien sowie die Stimmen zu den Kostümen gehört. Damit verdichten sich bereits erste Vermutungen – oder lösen sich komplett in Schall und Rauch auf. Direkt nach der Performance geben natürlich auch die Juroren Ruth Moschner, Rea Garvey und Álvaro Soler ihre Einschätzung ab. Bei der Heldin könnte es sich um Jeannine Michaelsen, Jeanette Biedermann oder Anna Loos handeln. Allerdings glauben die Fans eher an Christina Stürmer, Stefanie Kloß oder Oonagh.

Masked Singer (ProSieben): Ist diese Kult-Sängerin die Heldin?

Erstmeldung: Bereits am Samstag (16. Oktober) beginnt das fieberhafte Rätseln bei „The Masked Singer“ auf ProSieben. Von den insgesamt zehn Masken sind bislang aber nur vier bekannt gewesen: Die Chili, der Mops, der Hammerhai und das Stinktier. Nun ist aber die nächste Maske präsentiert worden. Hierbei handelt es sich um die Heldin mit erhobenem Schwert. Mit ihrer glänzenden Rüstung, den glitzernden Strassdetails und dem Flügel-Kopfschmuck macht sich die Heldin für die Masken-Show bereit. Doch versteckt sich hinter der beachtlichen Rüstung auch eine starke Stimme?

NameThe Masked Singer
SenderProSieben
Staffeln5

„The Masked Singer“ (ProSieben): Kriegerische Maske - Welcher Promi ist die Heldin?

„Die Heldin verkörpert großen Kampfgeist“, beschreibt Gewandmeisterin Alexandra Brandner die neue Maske. Und sie ergänzt weiter: „Das Kostüm ist wirklich eine Herausforderung. Der Mantel ist wahnsinnig schwer. Wir haben extra eine Nackenstütze eingebaut, damit der Kopf etwas entlastet wird.“ Die beeindruckende Heldin entstand in 700 Arbeitsstunden. Davon fielen allein 150 Arbeitsstunden auf die 600 Zöpfe der Maske ab, die mit der Hand geflochten wurden. Der Aufwand scheint sich jedoch gelohnt zu haben. Die Fans lieben das Kostüm und für manche ist es sogar das schönste und beste bislang. Diese Begeisterung teilt auch das Jury-Mitglied Ruth Moschner und kommentiert auf Instagram: „Eines meiner Favoritenkostüme!!“

„The Masked Singer“ (ProSieben): Fans starten bereits vor Show-Beginn mit dem Raten

Die Faszination für das Kostüm der Heldin ist nicht selbstverständlich. Erst kürzlich hat das eigentlich niedliche Mops Kostüm eine Debatte ausgelöst, da Fans der Rate-Show dem Sender vorwerfen, nicht achtsam genug mit Tierquälerei-Problemen umzugehen. Bislang hat die Maske der Heldin noch keine Diskussion ausgelöst - im Gegenteil! Viele Fans sind sich bereits sicher, dass sich hinter der harten Rüstung eine Mega-Stimme verbirgt. „Ich merke schon wie sie am Samstag als letzte singen wird und die mega Sängerin sein wird“, schreibt ein User auf Instagram. Außerdem schreibt eine Userin: „Ich freue mich auch mal eine weibliche Person in einem eher ernsten Kostüm zu sehen.“ Viele Fans kommentieren unter anderem, dass das Vorbild für die Maske womöglich „der Predator“ gewesen sein könne.

So mancher Fan hat zudem sogar schon eine Vermutung, wer hinter der Maske stecken könnte. „Ich löse auf... Nina Hagen“, spekuliert ein User auf Instagram. Könnte sogar hinkommen, wenn man bedenkt, wie extravagant und stark die deutsche Schauspielerin, Sängerin und Songschreiberin auftritt. (sik)

Auch interessant

Kommentare