1. Mannheim24
  2. Promi & Show

The Masked Singer (ProSieben): Insider packt aus – DAS sind die Promis hinter den Final-Masken!

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Katja Becher

„The Masked Singer“ (ProSieben): Bei zwei Masken aus der 4. Staffel hat das Rätselraten endgültig ein Ende. Wie sich zwei Stars bereits selbst entlarvt haben:

In der 4. Staffel von „The Masked Singer“ kam es bei den Enthüllungen der Promis hinter den Masken bisher immer wieder zu Überraschungen. Zuletzt wurden die Zuschauer der Show auf ProSieben Zeugen, wie sich aus dem flauschigen Küken-Kostüm niemand anderes als Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers (45) schälte. Nach vier Promi-Enthüllungen gilt es in den kommenden Live-Shows nun noch sechs Masken zu durchschauen. Doch bei zwei Stars dürfte es tatsächlich keine Überraschungen mehr geben – denn ihre Identität steht längst fest. Achtung Spoiler – wer zu den Masken selbst lieber noch eine Weile weiter rätseln will, sollte ab hier auf keinen Fall weiterlesen!

The Masked Singer (ProSieben): Schildkröte von Anfang an entlarvt – es kann nur dieser Sänger sein

Bei der Schildkröte bestanden unter den hartgesottenen Fans schon seit dem 1. Auftritt am 26. Februar keine Zweifel daran, wer sich hinter dem Piraten-Kostüm versteckt. Seitdem verdichteten sich die Hinweise auf einen bestimmten Promi immer mehr. Nun will auch die BILD aus Kreisen der Sendung endgültig erfahren haben, dass hinter der Schildkröte Thomas Anders steckt – das soll auch ein Produktionsmitarbeiter der Zeitung bestätigt haben. Dass diese Theorie einfach stimmen MUSS, glauben auch die Fans. So tippte zum Beispiel auch die größte „The Masked Singer“-Rategruppe Deutschlands (über 30.000 Mitglieder auf Facebook) in ihrer erfolgreichen Promi-Liste zur Show von Anfang an auf den Schlagersänger. Hier gibt es noch einmal alle Indizien zur Schildkröte im Überblick.

Die Schildkröte bei ihrem ersten Auftritt bei „The Masked Singer“
Die Schildkröte bei ihrem ersten Auftritt bei „The Masked Singer“ © ProSieben/Willi Weber

The Masked Singer (ProSieben): Indizien haben es verraten – ER ist der Flamingo

Beim Flamingo war es am Anfang nicht ganz so klar, wer sich da hinter der Feder-Maske verstecken könnte. Zunächst einmal herrschte große Verwirrung darüber, ob es überhaupt ein Mann ist, oder doch eine Frau, die da auf der ProSieben-Bühne die Hüfte schwingt. Mittlerweile ist jedoch klar: Beim Flamingo kann es sich nur um Sänger Ross Anthony handeln. An diese Theorie glauben nicht nur die Fans – sondern spätestens seit der 4. Live-Show von „The Masked Singer“ auch das Rateteam um Ruth Moschner und Rea Garvey.

Besonders ein Indiz zum Flamingo war für die Zuschauer viel zu offensichtlich: Der elegante Paradiesvogel sagt nämlich über sich selbst, dass er „in Chicago“ gesungen habe – und genau im gleichnamigen Musical spielte auch bereits Ross Anthony mit! Außerdem verriet der Flamingo in einer der Live-Shows ein weiteres Indiz über sich, das ebenfalls wie die Faust aufs Auge passt: Er sei „auf der Bühne aufgewachsen“. Ein Zufall, dass Ross Anthony Teil einer Künstler-Familie ist? Wer die nächsten Enthüllungen nicht abwarten möchte, kann auch einen Blick in unsere Promi-Liste zum Finale werfen.

The Masked Singer (ProSieben): Noch 6 Masken warten darauf, enthüllt zu werden

Nicht bei allen Masken von „The Masked Singer“ sind die Theorien zu den Promis so eindeutig. Im Fall des Leoparden zeigen sich die Zuschauer irritiert darüber, dass die Promi-Dame hinter dem Kostüm nur im Sitzen singt. Ein Insider hat nun verraten, was es mit den Auftritten vom Leoparden auf sich hat. Beim Dinosaurier verdichten sich die Anzeichen immer mehr auf einen bestimmten Sänger, den auch Rea Garvey mittlerweile hinter der Maske erkannt haben will. Allerdings stehen beim Urzeit-Monster von ProSieben auch noch zwei weitere Namen im Raum, die ebenfalls viel Sinn machen würden. Wer wird in der nächsten Show von „The Masked Singer“ enthüllt? Die 5. Folge läuft am 16. März um 20:15 Uhr auf ProSieben oder im Stream bei Joyn. (kab).

Auch interessant

Kommentare