1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Hartz und herzlich: Fan-Liebling Janine – alle Infos zur Zwillings-Mama aus den Benz-Baracken

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sina Koch

Kommentare

Janine ist ein absoluter Zuschauer-Liebling der Sozialdoku „Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken“. Das müssen Fans der RTLZWEI-Doku über die Zwillings-Mama wissen:

Janine ist durch die TV-Sendung „Hartz und herzlich“ mittlerweile in ganz Deutschland bekannt. Wie die anderen Benz-Baracken-Bewohner Elvis und Kathrin, Florian und Marina sowie Carmen und Dieter, teilt auch Janine regelmäßig ihren Alltag in der ehemaligen Arbeitersiedlung mit den TV-Zuschauern. Auch ihre Mutter Beate und ihr Bruder Pascal nehmen an der Sozialdoku auf RTLZWEI teil.

SendungHartz und herzlich
SenderRTLZWEI
DrehortBenz-Baracken, Mannheim

„Hartz und herzlich“ in den Benz-Baracken: Janine zeigt ihr Leben in der RTLZWEI-Sendung

Die TV-Sendung aus den Benz-Baracken erfreut sich seit einigen Jahren besonderer Beliebtheit. Millionen Zuschauer verfolgen regelmäßig vor dem Fernseher die Bewohner des sozialschwachen Viertels bei ihren täglichen Aufgaben und Hürden. Somit bekommen die „Hartz und herzlich“-Fans auch einen Einblick in den Alltag der alleinerziehendenen MutterJanine und ihrer Familie.

„Egal was du machst, selbst wenn du es richtig machst, machst du es falsch“, beschreibt die „Hartz und herzlich“-Protagonistin ihren Alltag rund um Ämterstress und Geldsorgen in Mannheim. Doch die alleinerziehende Mutter von Zwillingen will sich davon nicht unterkriegen lassen und zeigt in der TV-Sendung regelmäßig, dass sie bereit ist für ihr Glück zu kämpfen.

„Hartz und herzlich“: Janine ist Mutter von Zwillingen – und gibt Einblicke in ihren Alltag

Die Real-Life-Doku über die Mannheimer Benz-Baracken und ihren Bewohnern zeigt das echte Leben zwischen Familie, Arbeitslosigkeit und Zusammenhalt.  Besonders das Leben der 25-jährigen Janine zeigt mehr als deutlich, was alleinerziehende Mütter täglich stemmen müssen. Von Kinder-Wehwehchen bis Streitigkeiten um die Vaterschaft: Unverblümt gibt Janine ihr Leben mit allen Herausforderungen im TV preis.

Die Kinder stehen bei ihr an erster Stelle – in Janines Leben dreht sich alles um Jaylin und Jayindin. Sie sind ihr ein und alles, halten die 25-Jährige aber ordentlich auf Trab.

„Hartz und herzlich“: Janine ist jung Mutter geworden – kein Kontakt zum Zwillings-Vater

Janine hat mit 23 Jahren ihre Kinder auf die Welt gebracht. Sie hat den Vater der Kinder, einen verheirateten Amerikaner, der selbst bereits drei Kinder hat, im Mannheimer Nachtleben kennengelernt. Er verspricht ihr eine gemeinsame Zukunft, doch als sie schwanger wird, verlangt er eine Abtreibung. 

Nach ihrer Weigerung lässt er die werdende Mutter fallen. Auch nach der Geburt interessiert er sich nicht für seine Sprösslinge, die ihm laut Janine immer ähnlicher sehen. Nachdem sie seine Identität zu seinem Schutz erst verheimlicht hat, bricht sie ihr Schweigen und gibt seinen Namen beim Jugendamt in Mannheim an.

„Hartz und herzlich“: Vaterschafts-Drama bei Janine – „Ich möchte auch, dass...“

Von dem Gang zum Jugendamt erhofft sich die junge Mutter, dass die Kinder ihren Vater endlich kennenlernen. Es ginge ihr nicht nur um die Unterhaltszahlungen, sondern darum: „Ich kann zwar auch Papa spielen, aber das ist nicht dasselbe. Ich möchte auch, dass sie ihre amerikanische Seite kennenlernen.“ Doch daraus ist immer noch nichts geworden.

Auch als die Zwillinge schon im Kindergarten sind, haben sie immer noch keinen Kontakt zu ihrem Erzeuger. Als wäre das noch nicht schlimm genug, leugnet er die Vaterschaft komplett. Schon mehrmals ist er vom Jugendamt zu einem DNA-Test geladen worden, ist aber nie aufgetaucht.

Janine spricht über ihre Zwillinge
Janine spricht über ihre Zwillinge (Fotomontage) © RTLZWEI/TVnow

„Hartz und herzlich“: Nach Geburt der Zwillinge – Janine wünscht sich eine Schönheits-OP

Doch neben dem Vaterschafts-Drama hadert Janine noch mit einem anderen Problem: Seit der Geburt ihrer Zwillinge fühlt sich die „Hartz und herzlich“-Protagonistin nicht mehr wohl in ihrer Haut. In der Sozialdoku berichtet die Alleinerziehende, dass sie mit ihrer Figur nicht mehr zufrieden sei.

Deshalb möchte sich die 25-Jährige unters Messer legen. Da die zweifache Mama keine Kinder mehr möchte , steht für sie fest, dass schlaffe Haut an Brust und Bauch weg müssen. Der Kaiserschnitt bei der Geburt von Jaylin und Jaydin hinterließ eine unschöne Narbe und diese stört Janine auch im Alltag.

„Hartz und herzlich“: Instagram und TikTok – Janine ist inzwischen eine Internet-Bekanntheit

Zwar erhält die 25-Jährige Unterstützung von ihrer Familie, den Alltag mit den Zwillingen muss sie jedoch alleine meistern. Das geht der Benz-Baracklerin manchmal auch an sie Substanz – doch Janine scheint voller Tatendrang und Kraft zu stecken. Das bemerken auch die Zuschauer von „Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken“.

In den Sozialen Medien bekommt die „Hartz und herzlich“-Beauty viel Zuspruch. Allerdings sind die Fans auch überrascht, welche Beiträge die Alleinerziehende auf Instagram und TikTok postet. Der Fanliebling ist kaum wiederzukennen – denn neben zahlreichen Bildern ihrer Zwillinge Jaylin und Jaydin, ist Janine im knappen Ausgeh-Kleidchen zu sehen sowie in Tanz-Videos.

„Hartz und herzlich“: Janine postet Schmink-Videos auf Social Media.
„Hartz und herzlich“: Janine postet Schmink-Videos auf Social Media. © RTLZWEI

„Hartz und herzlich“: Janine bekommt ein Stipendium – und macht Ausbildung zur Make-up-Artist

Auf Instagram und TikTok zeigt die 25-jährige Janine regelmäßig ihre kreativen Talente – ob Outfits, Choreografien oder Make-up. Ihre Passion bleibt nicht unentdeckt. Eine Schminkschule in Frankfurt wird auf sie aufmerksam und bietet ihr ein Stipendium an.

Janine träumt davon, ihr Hobby endlich zum Beruf machen zu können – und damit in naher Zukunft endlich weg vom Jobcenter zu sein. Der Leiter der Kosmetikschule ist der Meinung, dass sie mit guten Voraussetzungen startet – auch durch ihre Social-Media-Reichweite und Bekanntheit. Die Alleinerziehende ist auf dem besten Weg sich zum Make-up-Artist zu mausern. (sik)

Auch interessant

Kommentare