1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Streit vor dem Ja-Wort – „Hartz und herzlich“-Jack passiert Panne auf eigener Hochzeit

Erstellt:

Von: Sina Koch

Kommentare

„Hartz und herzlich“: Kathleen und Jack schweben auf Wolke sieben. Sie wollen endlich heiraten! Doch kurz vor der Trauung passiert dem 22-Jährigen ein peinlicher Patzer:

Die Sozialdoku „Hartz und herzlich“ gibt intime Einblicke in das Leben der Bewohner von Groß Klein. Die RTLZWEI-Sendung aus Rostock ist nicht mehr aus dem Programmheft und von den Fernsehern der Nation wegzudenken. Die Bewohner der Plattenbausiedlung sind zu wahren Stars der Sendung geworden und sorgen regelmäßig für ziemlich gute Einschaltquoten. Kein Wunder, dass kurz vor Weihnachten wieder neue Folgen von „Hartz und herzlich – Tag für Tag Rostock Groß Klein“ im TV zu sehen sind.

„Hartz und herzlich“ in Rostock: Jack und Kathleen haben die Hochzeit gut vorbereitet

Bei Jack und Kathleen steht ein ganz besonderer Tag an. Das Paar wagt den nächsten großen Schritt – ihre Hochzeit steht bevor. Die Vorbereitungen für das Fest liefen etwas holprig: Ihre ursprünglicher Hochzeitstermin wurde bereits einmal verschoben. Immerhin hat bei der Auswahl des Braut-Outfits alles geklappt: „Meine Schuhe sind am Montag gekommen und mein Schleier ist schon letzte Woche gekommen – ich habe jetzt alles“, erklärt Kathleen in der 14. Episode „Hartz und herzlich“ aus Groß Klein.

Die 20-Jährige wird das blaue Hochzeitskleid ihrer Mutter tragen, zu dem sie sich passende Schuhe bestellt hat. Der 22-Jährige und seine Verlobte leben von Hartz IV. Deshalb haben sie ihr Budget in den Anschaffungen gut im Auge behalten müssen. 80 Euro hat Kathleen für den Braut-Schleier und die Schuhe ausgegeben: „Geht eigentlich voll“, findet die Sozialhilfeempfängerin.

„Hartz und herzlich“-Hochzeit: Jack ist nervös – und leistet sich einen Peinlich-Patzer

Jacks Mama Manja wünscht dem Paar alles Gute: „Die beide passen zusammen!“ Die Rostockerin kann nicht dabei sein, wenn sich Jack und Kathleen das Ja-Wort geben, da die Location nicht rollstuhlgerecht ist. Eine finale Gästeliste hat das Paar sowieso nicht. Obwohl das Paar seit Monaten in der Hochzeitsplanung steckt, hat es bei den Trauzeugen Last-Minute-Änderungen gegeben.

Doch es kommt noch härter für Jack und Kathleen: Dem Bräutigam passiert am Tag der Hochzeit ein peinlicher Patzer. Dabei sollte doch alles perfekt sein! In der Aufregung tritt der 22-Jährige versehentlich auf die Schleppe seiner Braut – und Kathleen fährt direkt aus der Haut: „Du stehst auf meinem Kleid. Du Arschloch!“

„Hartz und herzlich“-Star Cindy besucht Jack und Kathleens Hochzeit – „bin mega aufgeregt“

Immerhin verläuft die Trauung ohne weitere Pannen. Das Paar hat sich noch auf dem Weg zum Standesamt wieder beruhigt. Und auch eine alte Bekannte nimmt an den Feierlichkeiten teil: Cindy hat für die Hochzeit von Jack und Kathleen eine zweistündige Fahrt auf sich genommen. „Ich bin mega aufgeregt“, gibt Cindy im RTLZWEI-Interview preis.

Im Kreise ihrer Liebsten geben sich Jack und Kathleen das Ja-Wort. Nachdem die Ringe ausgetauscht worden sind, steht für die frisch gebackenen Eheleute ein Mini-Fotoshooting an. Es beginnt ein neuer Abschnitt für Jack und Kathleen – aber ihre große Liebe scheinen sie gefunden zu haben. (sik)

Auch interessant

Kommentare