1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Hartz und herzlich: Elvis und Kathrin – als sie sich kennenlernten, war einer schon vergeben...

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Klaudia Kendi-Prill

Hartz und herzlich: Elvis und Katrin sind das Traumpaar der Benz Baracken. Auch wenn ab und zu die Fetzen fliegen, halten sie immer zusammen. So haben sie sich kennengelernt: 

Neben Dagmar und Janine gehören Elvis und Katrin zu den Kultbewohnern der Benz Baracken in Mannheim. RTLZWEI-Zuschauer fiebern mit als Elvis der Drogensucht den Kampf ansagt und zu Hause einen kalte Entzug macht. Seine Frau Katrin bleibt dabei immer an seiner Seite. Auch nach vielen Ehejahren, einigen Zankereien und acht Kindern scheinen die beiden noch nicht genug voneinander zu haben. Als Katrin im Sommer 2020 von Youtube-Star Bartmann umgestylt wird, reagiert ihr Ehemann wie frisch verliebt: „Du kannst meiner Frau auch einen Kartoffelsack anziehen, die sieht auch darin gut aus“,

FernsehserieHartz und herzlich - Tag für Tag Benz Baracken
SenderRTLZWEI
OrtMannheim

„Hartz und herzlich“ aus den Benz Baracken in Mannheim: So haben sich Elvis und Katrin kennengelernt

Weil so viele „Hartz und Herzlich“-Fans gerne mehr über das Ehepaar und wie sie sich kennengelernt haben, erfahren wollen, hat der 48-Jährige seine Frau Katrin in seine Webserie „Einfach Elvis“ eingeladen. Seit Januar läuft jeden Dienstag eine Folge auf Facebook. Während der 48-Jährige während der Corona-Pandemie meist allein vor der Kamera steht und über Ereignisse spricht, die ihn gerade bewegen, soll jetzt auch seine Frau zu Wort kommen.

Hartz und Herzlich: Elvis und Katrin erzählen in der Webserie „Einfach Elvis“ wie sie sich kennengelernt haben. (Screenshot Facebook
Hartz und Herzlich: Elvis und Katrin erzählen in der Webserie „Einfach Elvis“ wie sie sich kennengelernt haben. (Screenshot Facebook © Screenshot Facebook „Einfach Elvis“

Sie erzählt, dass sie keine gebürtige Mannheimerin ist, sondern 1979 in Leipzig geboren und erst im Dezember 1989 mit ihrer Familie nach Sandhofen gezogen ist. 1991 geht es dann in die Neckarstadt, wo sie mit 12 Jahren in der gleichen Straße wie Elvis wohnt. Trotz eines gemeinsamen Freundeskreises haben die beiden jedoch nie etwas miteinander zu tun.

„Hartz und herzlich“: Freund von Elvis kann Katrins Herz nicht erobern

Erst Jahre später funkt es: Katrin ist zu diesem Zeitpunkt 25, Elvis 32 Jahre alt. Elvis erinnert sich dran, dass er mit zwei Freunden eine Wette ausgeheckt hat: Wer Katrins Telefonnummer bekommt, soll der Sieger sein. Obwohl ein Freund des Mannheimers die Aufgabe als erstes meistert, kann er Katrins Herz nicht erobern. Schnell lässt sie ihn verstehen, dass sie lieber Elvis kennenlernen würde. Obwohl der Freund sie mit Horrorgeschichten wie „der hat keine Haare weil er krebskrank ist und wird bald sterben“ von diesem Vorhaben abbringen will, lässt sich Katrin nicht beirren.

„Hartz und herzlich“: Elvis zieht schon beim ersten Date bei Katrin ein

Sie will, dass Elvis sie anruft. Gesagt, getan. Schnell macht sich Elvis auf den Weg zu ihr – und geht nicht mehr nach Hause. „Vom ersten Tag an – ich bin da nicht mehr weg. Ich bin da direkt eingezogen“. Doch etwas trübt das Liebesglück: Elvis hat zu diesem Zeitpunkt schon eine Freundin! Schnell trennt er sich von ihr um seine Zeit fortan nur noch mit Katrin zu verbringen. „Das wars, seitdem sind wir zusammen!“, freut sich Elvis. Auch Katrins Augen strahlen, als sie auf diese Zeit zurückblickt.

Ein Jahr später, am 11. November 2005, läuten schon die Hochzeitsglocken. Den Heiratsantrag hat nicht etwa Elvis seiner Katrin gemacht. „Ich hab eine Entgiftung gemacht, kam zurück und war verlobt“, erinnert sich Elvis und muss ein bisschen über seine resolute Frau lachen.

„Hartz und herzlich“: So viele Kinder haben Elvis und Katrin

Nach der standesamtlichen Hochzeit geht es dann Schlag auf Schlag: 2006 kommt Tochter Jelena, danach etwa alle zwei Jahre ein weiteres Kind zur Welt. Mit der Geburt von Dennis ist die Großfamilie komplett. Während des Kaiserschnitts lässt sich Katrin sterilisieren. Jetzt haben Elvis und Katrin insgesamt acht Kinder, davon fünf gemeinsame. „Lief ja nichts im Fernsehen“, scherzt der gebürtige Mannheimer. (kp)

Auch interessant

Kommentare