1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Hartz und herzlich: Trennung in den Benz-Baracken – Diese Bewohnerin ist wieder Single

Erstellt:

Kommentare

„Hartz und herzlich“: Neuigkeiten zu Vanessas Beziehungsstatus. Die alleinerziehende Mutter ist wieder Single. Die Gefühle waren einfach weg.

Die Benz-Baracken in Mannheim sind wohl das bekannteste Arbeiterviertel der Stadt. Die Serie „Hartz und herzlich“ zieht jeden Dienstag viele Zuschauer vor den Fernseher. Die Bewohner Mannheims sind mittlerweile sogar zu Berühmtheiten geworden und haben deutschlandweit viele Fans. Regelmäßig zeigt RTLZWEI die Lieblinge um Elvis, Janine, und die im November verstorbene Dagmar. Die Mannheimer zeigen den ganz normalen Wahnsinn rund um Themen wie Arbeitslosigkeit, Geldsorgen, Familie und Liebe. Auch in Episode 54 geht es um Gefühle. Die 21-jährige Tochter von Elvis verkündet: Sie ist wieder Single.

„Hartz und herzlich“: Vanessa beendet ihre Beziehung – Es war nur noch Gewohnheit

Die 21-jährige Mutter eines kleinen Jungen hat sich in ihrer Beziehung nicht mehr wohlgefühlt und diese nach langem On- und Off beendet. Seit drei Wochen ist Vanessa nun Single doch die Mannheimerin bereut ihre Entscheidung nicht. Sie bemerkt schnell, dass sie nur noch aus Gewohnheit mit Patrick zusammen war, an Gefühlen mangelt es jedoch.

SendungHartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken
SenderRTLZWEI
DrehortMannheim

Dabei wirken Patrick und Vanessa nach 6-monatiger Funkstille und dem erneuten Versuch doch so glücklich. Das Paar wartet sogar die Neuigkeiten in der Sendung zu verkünden, da alles noch sehr frisch ist. Doch jetzt kann Vanessa nicht mehr von richtiger Liebe sprechen. Es sei in der Vergangenheit zu viel vorgefallen und der „Knick geht nicht mehr raus“ fügt die 21-Jährige hinzu. Eine Trennung der etwas anderen Art macht zurzeit Ex-Hofdame Kerstin aus „Bauer sucht Frau“ durch. Wie echo24.de* berichtet, musste sich Kerstin von einem treuen Begleiter verabschieden*, was ihr nicht leicht fällt.

„Hartz und herzlich“: Schwester Jasmin merkt – Es passt nicht mehr

Schwester Jasmin, die sich gut mit Patrick verstanden hat, findet das Beziehungsaus schade. Sie sieht dennoch ein, dass es die beste Lösung für Vanessa und ihren Sohn Levin ist. Die 19-Jährige sei zuletzt sehr involviert gewesen und habe Streitigkeiten zwischen dem Paar miterlebt. Auch sie habe schnell bemerkt, dass eine Lösung hermuss. Es passe einfach nicht mehr und sie zeigt Verständnis für die Entscheidung der großen Schwester. Auch Achtfach-Mutter Katrin hält zu ihrer Tochter.

Da für die junge Mannheimerin keine halben Sachen infrage kommen, ist die Lösung des Problems schnell klar: Eine Trennung von Patrick. Auf der Suche nach Mr.Right möchte sich die Baracken-Bewohnerin Zeit lassen. Sie wolle sich alle Optionen offen halten und ganz ohne Druck glücklich weiterleben. Das wichtigste ist Sohn Levin und sein Wohl, deshalb blickt die alleinerziehende Mutter gelassen in die Zukunft. Das Thema Liebe ist also erstmal abgehakt. Es bleibt abzuwarten, wann Vanessa von Amors Pfeil getroffen wird. (lrq)

Auch interessant

Kommentare