1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Hartz und herzlich: Nach Heikos Tod – Petra sucht Friedhof für ihre große Liebe

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sina Koch

Kommentare

„Hartz und herzlich“ – Schweren Herzens muss sich Petra von ihrem verstorbenen Verlobten Heiko verabschieden. In der neuen Folge sucht sie nach einem geeigneten Friedhof:

Petra und ihre Kinder trauern in der neuen Folge von „Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken“ (ausgestrahlt am 04. Januar 2022) um ihren Verlobten Heiko. Viel Zeit blieb der Familie nicht mit dem Berliner, denn der 53-Jährige starb an Herzversagen – wenige Monate nach der Verlobung mit Petra. Die Baracklerin wusste, dass Heiko schwer krank war, doch die Mannheimerin hatte gehofft, dass ihnen mehr Zeit bleiben würde.

Binnen kürzester Zeit war Heiko Teil von Selinas, Pascals und Petras kleiner Familie geworden – Alle hatten den Berliner sofort in ihre Herzen geschlossen und auf viele gemeinsame Jahre gehofft. Heiko hatte kein enges Verhältnis zu seiner Familie, deshalb kümmern sich Petra und ihre Kinder um die Beerdigung. Doch bis Heiko seine letzte Ruhe finden kann hat die Mannheimerin alle Hände voll zu tun. In der 46. Folge muss sich Petra um einen passenden Friedhof und die Beerdigung kümmern:

SendungHartz und herzlich
SenderRTLZWEI
DrehortBenz-Baracken, Mannheim

„Hartz und herzlich“: Petra sucht passende Ruhestätte für Heiko – „Wir können da sein...“

Gemeinsam mit Töchterchen Selina macht sich Petra in der Sozialdoku auf die Suche nach einem geeignetem Friedhof, auf dem Heiko seinen letzten Frieden finden soll. Dabei ist der Baracklerin besonders wichtig, dass Heikos Grab einfach für die Familie zu erreichen ist – schließlich habe sie Heiko ein rührendes Versprechen gegeben: „Wir können da sein und wir können auch mit ihm reden. [...] Er hat ja immer gesagt, wenn du mich dann besuchen kommst, steckst du mir eine Zigarette in den Boden und dann rauchen wir eine zusammen“, gibt Petra in der RTLZWEI-Sozialdoku preis.

„Hartz und herzlich“: Kurz nach seiner Verlobung stirbt Heiko an Herzversagen (Fotomontage)
„Hartz und herzlich“: Kurz nach seiner Verlobung stirbt Heiko an Herzversagen (Fotomontage) © RTLZWEI/MANNHEIM24/Celine Burghart/Fotomontage

„Hartz und herzlich“: Petra macht trauriges Liebesgeständnis – Widmung für ihren Verlobten

Nach nur sechs Monate Beziehung mir ihrem Heiko, muss Petra von ihrem Liebsten bereits wieder Abschied nehmen. Der gebürtige Berliner war krebskrank und erlag einem Herzstillstand. Um Heiko noch etwas persönliches auf seinen letzten Weg mitzugeben, hat Petra Bilder von dem Paar sowie seinem Hund drucken lassen und diese mit einer handschriftlichen Widmung versehen. Diese persönlichen Andenken sollen anschließend seinem Sarg beigelegt werden, enthüllt Petra in der RTLZWEI-Sendung.

Einer dieser intimen Widmungen teilt Petra mit den Zuschauer*innen vor dem Fernseher: „Du warst der beste Mensch, den ich kennenlernen durfte. Durch dich lernte ich, dass Liebe schön ist. Ich liebe dich – werde dich nie vergessen, egal wo du bist. Warte auf mich, bis ich komme, dann wird uns nie mehr etwas trennen.[...] Mein Herz gehört nur dir“, liest die Mannheimerin laut vor. Petra äußert in der 46. Folge der Kult-Sendung, die Hoffnung, dass Heiko diese handschriftlichen Zeilen im Jenseits lesen wird.

„Hartz und herzlich“: So reagieren Petras Kinder auf die Grabstätte – „machen wir genauso schön, wie...“

Petra ist in tiefer Trauer um ihren verstorbenen Partner. In der neuen Folge „Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken“ zeigt sie ihren Kindern Pascal und Selina den endgültigen Platz, an dem ihr Liebster unter der Erde ruhen wird. Auch wenn die Mannheimerin und Heiko nur so kurz ein Paar waren, ist es für Petra selbstverständlich, dass sie sich um seine Beisetzung kümmert. Wichtig war der Baracklerin dabei, dass sie das Grab auch im Alter gut erreichen könne: „Wenn ich mal an einem Rollator laufen sollte, habe ich die Möglichkeit trotzdem [immer zum Grab zu kommen], weil es schön Zugänglich ist“, enthüllt Petra in der 46. Folge der RTLZWEI-Show.

Nicht nur Petra leidet unter dem tragischen Verlust, auch Selina und Pascal vermissen Heiko schmerzlich. Deshalb hat sich Petras Sohn etwas vorgenommen: „[Heikos Ruhestätte] machen wir genauso schön, wie die ganzen anderen Gräber“, gibt der Jung-Barackler preis. Petras Kinder stehen ihr in der schweren Zeit beiseite und spenden ihr ein wenig Trost. (sik)

Auch interessant

Kommentare