1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Hartz und herzlich: Teenie im Glück – Umstyling und Freudentränen

Erstellt:

Von: Laura Reeb-Quintans

Kommentare

„Hartz und herzlich“: Eine weitere Bewohnerin der Mannheimer Benz-Baracken bekommt ein Umstyling spendiert und kann ihr Glück kaum fassen.

Mannheim Waldhof, hier ist das wohl bekannteste Arbeiterviertel Deutschlands zu finden – die Benz-Baracken. Das Viertel ist sogar so bekannt, dass es eine eigene Sendung bekommt. „Hartz und herzlich“ begeistert schon seit 2017 die Fans. Das Leben mit HARTZ IV und Geldsorgen ist nicht einfach, doch die Bewohner um Elvis, Katrin, Christine und Petra zeigen den RTLZWEI-Zuschauern, wie sie ihren Alltag trotzdem meistern. In Episode 62 gibt es ein weiteres Umstyling für eine Bewohnerin. Zuvor bekam bereits Christine eine Typveränderung – doch wer ist dieses Mal die Glückliche?

SendungHartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken
SenderRTLZWEI
DrehortMannheim

„Hartz und herzlich“: Emotionaler Moment für Petra und ihre Tochter

Die Familie von Petra hat in der vierten Staffel von „Hartz und herzlich“ mit vielen Schicksalsschlägen zu kämpfen. Zuerst verstirbt Petras Verlobter Heiko und dann verschlimmert sich der Schimmel in ihrer Mannheimer Wohnung. Die alleinerziehende Mutter von 6 Kindern plagen vor allem finanzielle Probleme. Die Bestattung von Heiko und die Grabpflege ziehen hohe Kosten mit sich, doch das Geld ist mit Hartz IV knapp. Zusätzlich sorgt sich die alleinerziehende Mutter um ihre Kinder Pascal und Selina, die noch bei ihr wohnen. In Episode 62 gibt es jedoch einen Lichtblick für die Familie - Tochter Selina bekommt ein Umstyling spendiert.

Mithilfe einer Bekannten erhält die 16-jährige Tochter von Petra eine Typveränderung. Neben einem neuen Haarschnitt, bekommt der Teenie auch einige neue Outfits. Für Selina beginnt damit ein neues Kapitel. Während ihrem Friseurbesuch wird liebevoll auf die junge Mannheimerin eingegangen und sie fühlt sich pudelwohl. Auch neue Klamotten sollen den neuen Haarschnitt abrunden. Mutter Petra ist begeistert.

„Hartz und herzlich“: „Wow, damit hätte ich aber nicht gerechnet“ 

Mit neuer Frisur geht es dann zu einem Kaufhaus, um ihr neues Outfit anzuprobieren und bei dem ersten Blick in den Spiegel ist Selina zu Tränen gerührt. Sie weint Freudentränen und fügt hinzu: „Wow, damit hätte ich aber nicht gerechnet“ Die neue Frisur und das neue Outfit stärken das Selbstbewusstsein der schüchternen Mannheimerin enorm. Sie überlegt sogar schon, wie sie mit all ihren Verehrern umgehen soll.

Nach den belastenden Monaten können Selina und Mama Petra endlich wieder lächeln – diesen Lichtblick haben die beiden sichtlich gebraucht. Sechsfach-Mama Petra kann es kaum fassen und hofft, dass das neu gefundene Selbstbewusstsein ihrer Tochter lange anhält. (lrq)

Auch interessant

Kommentare