1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Hartz und herzlich: Kult-Baracklerin zeigt sich in Musikvideo – so reagieren die Fans

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sina Koch

Kommentare

„Hartz und herzlich“ - Janine ist durch die Sozialdoku weit über die Grenzen Mannheims bekannt geworden. Abseits der RTLZWEI-Kameras ist sie nun auch in einem Musikvideo zu sehen:

Die RTLZWEI-Sendung „Hartz und herzlich“ zeigt das Leben und die täglichen Herausforderungen von Hartz-IV-Empfängerin Janine. Die junge Mutter hat vor zwei Jahren die Zwillinge Jaylin und Jaydin zur Welt gebracht. Seitdem ist sie als Mama im Dauereinsatz und hat wegen ihrer beiden Wonneproppen kaum einen ruhigen Moment. Zudem sorgt sich Janine um die finanzielle Lage der jungen Familie. Für die Zwillingsmama steht fest: „Ich will weg vom Jobcenter“, wie sie in den Oktober-Folgen der Sozialdoku preis gegeben hat.

Dieses Ziel scheint nicht mehr so weit entfernt zu sein: Die „Hartz und herzlich“-Beauty mausert sich langsam zum Social Media-Star. Auf ihrem Instagram Account zeigt sich der Publikumsliebling krass gestylt und traut sich auch extravagante Looks zu tragen. Neben den zahlreichen Bildern ihrer Zwillinge Jaylin und Jaydin, präsentiert Janine auf Instagram und TikTok zudem Videos ihrer gekonnten Tanz-Moves. Nun zeigt sich die Alleinerziehende sogar in einem Musikvideo.

SendungHartz und herzlich
DrehortBenz Baracken, Mannheim
SenderRTLZWEI

Hartz und herzlich: Janine ist nicht nur in der RTLZWEI-Show vor der Kamera zu sehen

Die langjährigen „Hartz und herzlich“-Fans haben Janine durch harte Zeiten begleiten dürfen; wie etwa ihrem Schwangerschaftsdrama oder die anschließende Streitigkeit um die Vaterschaft. Doch es gibt auch positive Neuigkeiten zu vermelden: Eine „Kosmetik & Make-Up Artist“-Schule ist auf Janines Leidenschaft für Make-up aufmerksam geworden und hat der Zweifach-Mama prompt ein Stipendium angeboten. Janine könne sich prinzipiell vorstellen, in der Visagisten-Branche zu arbeiten, gibt sie bei „Hartz und herzlich - Tag für Tag Benz-Baracken“ preis.

Auf Social Media kommt Janine jedenfalls gut an. So hat sie bereits über 85.000 Follower*innen auf TikTok. Erobert sie nun zusätzlich die Model- und Musikindustrie? Ende Oktober veröffentlicht der Sänger „S3ptember“ in Zusammenarbeit mit „MOZ68“ das Musikvideo zum Song „Mescalin“ – Mittelpunkt des düsteren Musikvideos ist die „Hartz und herzlich“-Beauty Janine. Die junge Mutter zeigt sich lässig tanzend im Kapuzenpulli einer amerikanischen Basketball-Mannschaft und hält frech die Mittelfinger in die Kamera.

Hartz und herzlich: So reagieren die Fans auf das Musikvideo – „Du rockst das Ding“

Die Produzenten des Videos und Songs können sich bereits über mehrere tausende Aufrufe auf YouTube freuen. Vielen YouTube -Nutzer*innen fällt vor allem das Model ins Auge: „Das ist Janine von Hartz [und herzlich]“, schreibt eine Userin. Eine andere Nutzerin ist begeistert von Janines Auftritt in dem Musikvideo: „Beautiful Janine, du rockst das Ding“, kommentiert die YouTube-Userin unter „S3ptembers“ Video.

Auch Janine scheint das Ergebnis zu gefallen. Stolz postet sie einen Ausschnitt des Musikvideos auf ihrem Instagram Account. Dieser Beitrag scheint mit über 13.000 Aufrufen gut bei ihren Follower*innen anzukommen. Auch eine „Hartz und herzlich“-Zuschauerin wird dabei auf den Post aufmerksam: „Janine du bist klasse [.] [Ich] schaue immer die Benz Baracken“, schreibt sie unter dem Video-Ausschnitt.

Andere finden das Video nicht besonders stimmig: „Das Video macht mal null Sinn. Was hat das mit dem Song zu tun?“, schreibt ein User auf Instagram. Ob Janine nun häufiger in Musikvideos zu sehen sein wird, bleibt abzuwarten. Denn vorerst ist sie mit der Kinderbetreuung beschäftigt. (sik)

Auch interessant

Kommentare