1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Hartz und herzlich: Carmen bekommt tierischen Nachwuchs – „Babys bekommen“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sina Koch

Kommentare

„Hartz und herzlich“: Das Leben in den Benz-Baracken in Mannheim hält immer Überraschungen bereit. Dieses Mal betrifft es die Familie von Zuschauerliebling Carmen.

In der Sozialdoku „Hartz und herzlich“* auf RTLZWEI bekommen die Zuschauer einen Einblick in das Leben der Hartz-IV-Empfänger. Neben jeder Menge Emotionen, Trauer und den bitteren Kampf in finanzieller Not gibt es auch zahlreiche Lichtblicke und Glücksmomente für die Bewohner. Auf dem TikTok-Kanal der Sozialdoku-Teilnehmerin Carmen dreht sich zurzeit alles um den tierischen Familienzuwachs, wie MANNHEIM24* berichtet.

SendungHartz und herzlich
SenderRTLZWEI
DrehortBenz Baracken, Mannheim

„Hartz und herzlich“: Zuwachs bei Carmen – Familie bekommt Hasen-Babys

Seit 5 Jahren verfolgen die Kameras die sogenannten Barackler in ihrem Alltag und der birgt eine Menge interessantes. Da in den Benz-Baracken von Mannheim* immer etwas los ist, erfreuen sich die Sozialdoku-Teilnehmer auch auf Social Media großer Beliebtheit. Erst kürzlich teilt die 52-jährige Carmen auf TikTok erfreuliche Neuigkeiten:

In dem gelben Reihenhaus, in dem Carmen und Dieter leben, gibt es neue Familienmitglieder. Hase „Bambi“ hat vor wenigen Tagen Babys bekommen.

„Hartz und herzlich“ aus den Benz-Baracken: Carmen freut sich über Hasen-Nachwuchs

Die Freude im Hause Carmen ist groß: „Das ist die Bambi. Und Bambi hat vor zwei Tagen ihre Babys bekommen“, verrät der Zuschauerliebling in einem TikTok-Video und filmt dabei die Häsin.

Damit ist Carmen jedoch nicht die Einzige, die sich in den Benz-Baracken über tierischen Familienzuwachs freuen darf. Auch Nachbar Elvis hat ein neues pelziges Haustier bekommen* und kümmert sich rührend um den Vierbeiner.

„Hartz und herzlich“: Carmen teilt die aufregenden Neuigkeiten mit ihren Fans – „das ist das Baby-Nest“

Die 52-jährige Benz-Baracken-Bewohnerin ist überglücklich, als sie in den Stall ihres Häschens blickt. Doch viel zu sehen gibt es noch nicht, da sich der Nachwuchs noch in seinem Nest Fell und Heu versteckt.

„Das ist das Baby-Nest. Wir wissen noch nicht, wie viele [Hasen-Babys] drin sitzen. Man sieht nur ab und zu das Fell bewegen“, gibt Carmen auf TikTok preis, während sie das Nest filmt.

„Hartz und herzlich“: So reagieren die Fans auf die Hasen-Baby-News in den Benz-Baracken

Die Aufnahmen ihrer Haustiere kommen bei Carmens Follower besonders gut an. Die „Hartz und herzlich“-Teilnehmerin darf sich über rund 300 Likes auf ihr TikTok-Video freuen. Ihre Fans finden, dass die Jahreszeit natürlich besonders treffend ist: „junge Osterhäschen, süß“, kommentiert etwa eine Nutzerin.

Die Follower sind sich einig, dass der tierische Nachwuchs in den Benz-Baracken besonders niedlich ist: „oh wie süß ist das denn“, schreibt so mancher Fan in die Kommentare. Doch unter dem Video werden auch Tipps zur Hasen-Zucht geteilt, die Carmen sicherlich interessieren dürften: „Ab dem 2. Tag [kannst du eine] Nestkontrolle machen, ob alle Jungen leben.“

Carmen hat Baby-Hasen bekommen
Hartz und herzlich: Tierischer Nachwuchs im Hause Carmen © Screenshot TikTok carmensutter7/Montage MANNHEIM24/Celine Burghardt

„Hartz und herzlich“: Carmen überglücklich – endlich geht es bei der Familie wieder bergauf

Bei Carmen scheint es zurzeit sehr gut zu laufen: Sie hat nach einigen Fehlversuchen endlich ihren Führerschein bestanden*. In Episode 62 von „Hartz und herzlich“ hält die 52-Jährige stolz ihren Führerschein in die Kamera. Bis sie tatsächlich auf den Straßen unterwegs ist, dauert es allerdings noch etwas, da die Mannheimerin noch kein Auto besitzt.

Auch das soll sich jedoch schnellstmöglich ändern, denn Ehemann Dieter kann künftig etwas zur Familienkasse beisteuern. Der Mannheimer hat nach einigen Jahren endlich wieder einen Job im Lager* ergattern können. (sik) *MANNHEIM24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare