1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Hartz und herzlich: Nach ihrem Tod – Hausmeister besucht Dagmars Bruder

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sina Koch

Kommentare

„Hartz und herzlich“: Vor 8 Monaten ist Zuschauerliebling Dagmar verstorben. Hausmeister Michael pflegt ein gutes Verhältnis zu ihrem Bruder Horst – und besucht ihn in Berlin.

Im November 2021 ließ die erschütternde Nachricht von Dagmars Tod viele „Hartz und herzlich“-Fans und Bewohner der Benz-Baracken fassungslos zurück. Die Mannheimerin hat sich nach außen immer stark und voller Tatendrang gezeigt – in Wirklichkeit litt die „Hartz und herzlich“-Ikone Dagmar aber an einer schweren Lungenkrankheit, die ihr zuletzt sogar den Schlaf raubte.

SendungHartz und herzlich
SenderRTLZWEI
DrehortBenz-Baracken, Mannheim

„Hartz und herzlich“ in Mannheim: Dagmars Tod versetzt die Benz-Baracken-Bewohner in tiefe Trauer

Dagmars Freunde und Familie haben an ihr bewundert, dass sie nichts hatte und trotzdem alles gegeben hat, was sie besaß. Nicht selten hat die Rentnerin ihr eigenes Wohl zurückgestellt, um anderen Menschen zu helfen. Deshalb war Dagmar „die gute Seele der Benz-Baracken“. Erst kürzlich mussten die Mannheimer einen weiteren Todesfall verkraften: „Hartz und herzlich“-Darstellerin Gudrun ist verstorben.

Ihre Familie stand bei der Rentnerin an höchster Stelle: Zu ihrem Bruder Horst hatte Dagmar ein gutes Verhältnis. In der Sozialdoku auf RTLZWEI hat die Mannheimerin ihn nach langer Zeit in Berlin besucht. Gemeinsam haben sie die Hauptstadt erkundet – ein Abenteuer, das nun auch Benz-Baracken-Hausmeister Michael erlebt hat.

„Hartz und herzlich“: Hausmeister Michael besucht Dagmars Bruder in Berlin – „haben Spaß hier“

Dagmars Bruder hat erneut Besuch aus Mannheim: „Ich habe hier in Berlin den Horst getroffen. Dagmars Bruder von Hartz und herzlich“, verrät Michael seinen Followern auf Instagram und TikTok. Horst und Helferseele Michael haben ein gutes Verhältnis zueinander. Der selbstständige Hausmeister hat in der Vergangenheit sogar Blumen – in Horsts Namen – für Dagmars Grab besorgt und sie anlässlich ihres Geburtstages zum Friedhof gebracht.

Wie auch bei seiner Schwester begleitet Horst seinen Mannheimer Gast auf seinem Berlin-Trip. „Wir haben Spaß hier und genießen den Abend“, gibt Horst im TikTok-Clip preis. Auch Michael schwärmt von der Zeit in Berlin: „Ich habe ein aufregendes Wochenende gehabt und das hat mir echt einmal gut getan“. Während der Benz-Baracken-Hausmeister Dagmars Bruder trifft, gedenkt „Hartz und herzlich“-Bekanntheit Elvis seiner verstorbenen Freundin.

„Hartz und herzlich“: „Ich bin noch komplett überwältigt“ – Michael zu Besuch bei Dagmars Bruder Horst

Von Mannheim nach Berlin: Michael ist überwältigt von den Eindrücken des Wochenendes. „Er hat mir sehr viel gezeigt, also ich bin noch komplett überwältigt, was ich so in Berlin gesehen habe. Ohne ihn hätte ich das nicht geschafft, so viel zu sehen“, lässt Michael seine Fans wissen. Ob es zu einer Gegeneinladung kommt und Horst den Benz-Baracken-Hausmeister auch in Mannheim besucht, bleibt vorerst abzuwarten.

Die Hauptstadt hinterließ auch bei der „Hartz und herzlich“-Ikone Dagmar einen bleibenden Eindruck. „Hier leben möchte ich nicht. Das wäre mir zu viel Hektik. Es ist zwar viel grün und Berlin ist auch eine schöne Stadt – aber Mannheim Waldhof ist der schönste Fleck Erde“, verriet die Rentnerin in der TV-Sendung. (sik)

Auch interessant

Kommentare