1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Hartz und herzlich: Mega–Überraschung – Diese Barackler sind wieder ein Liebespaar

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Klaudia Kendi-Prill

Hartz und herzlich - Zehn Monate lang waren sie ein Traumpaar, doch dann kam plötzlich das Aus. Ist mittlerweile alles vergeben und vergessen?

Im Sommer 2020 ziehen die beiden Altenpflegehelfer Vanessa und Patrick nach fast neun Monaten Beziehung zusammen in die Benz Baracken in Mannheim. Mit ihrem vierjährigen Sohn Levin will sich die 21-Jährige auf drei Zimmern im Grünen Block ein neues Leben aufbauen. Nur fünf Wochen später folgt das überraschende Aus. Auch Mutter Katrin und Papa Elvis wissen zunächst nicht was zu der Trennung geführt hat. „Alles blöd, aber auch traurig“, stellt die 41-jährige Katrin fest. „Die sind grad erst zusammengezogen“, merkt sie verwundert an. Kurz nach der Trennung liegen bei Vanessa die Nerven blank. Anstatt ihrer Mutter zu erklären was zum Beziehungsaus geführt hat, greift Vanessa sie an: „Ihr habt mich schlecht gemacht vor dem Patrick seinem Papa und das geht gar nicht“, wirft sie Katrin an den Kopf.

Hartz und herzlich: Vanessa und Patrick sind wieder ein Paar.
Hartz und herzlich: Vanessa und Patrick sind wieder ein Paar. © RTLZWEI/TVNOW/Fotomontage: MANNHEIM24

Hartz und herzlich: Vanessa äußert sich zum Trennungsgrund

Niemand außer ihrer Schwester Jasmin hätte sich in der Trennungsnacht für sie interessiert. „Der Patrick steht bei dir und heult. Ob ich hier sitze und heule, dafür interessiert sich niemand.“ Erst in der „Hartz und herzlich“-Folge „Auf Messers Schneide“, in der die Barackler auch von ihren schlimmsten Fan-Erlebnissen berichten, werden die Hintergründe der Trennung beleuchtet.

Vanessa erzählt in dieser „Hartz und herzlich“-Folge , dass sie sich oft gestritten hätten, schlimm sei es aber erst nach dem Zusammenziehen geworden. „Dann war es auch so, dass er mit dem Levin nicht so klar gekommen ist, wie er die ganze Zeit getan hat.“ Da das Wohl ihres Kindes Vanessa wichtiger als die Beziehung ist, macht sie mit Patrick Schluss. „Mein Kind steht vor allem und wenn du das nicht akzeptieren kannst, dann kannst du gehen“, soll sie zu ihm gesagt haben.

„Hartz und herzlich“: Vanessa ist nach der Trennung von Patrick am Boden zerstört.
„Hartz und herzlich“: Vanessa ist nach der Trennung von Patrick am Boden zerstört. © RTLZWEI/Screenshot TVNOW

Das plötzliche Beziehungsaus kommt auch für Patrick überraschend. „Ich liebe diese Frau – genau wie ihr Kind“. Er könne sie jedoch nicht zu etwas zwingen, was sie nicht will.

Hartz und herzlich: Mutter Katrin gibt der räumlichen Nähe die Schuld

Katrin ist sich sicher, dass die räumliche Nähe dem Paar nicht gutgetan hat. „Durch das ganze Corona, er ist jetzt wieder acht Wochen zu Hause weil er Schule hat - das waren die nicht gewohnt“, erklärt Katrin Rentnerin Dagmar. In den fünf Wochen ihres gemeinsamen Zusammenlebens hätten sie sich schon drei Mal gestritten.

Kurz nach dem Beziehungsdrama will die 21-jährige Vanessa nur eins: Nach vorne blicken. Da Patrick sein Sofa aus der gemeinsamen Wohnung mitgenommen hat, kauft sie sich selbst ein gebrauchtes. „Jetzt kommt mir kein Mann mehr in mein Haus“, verspricht sie ihrer Großmutter. „Der kann ja gerne hier schlafen, aber dann kann er wieder nach Hause gehen.“

Hartz und herzlich: Vanessa und Patrick sind wieder zusammen

Ein paar Monate nach der Trennung scheint der Ärger, der Streit und die Vorwürfe wieder vergessen. Denn am 23. April 2021 verkünden Patrick und Vanessa auf ihren jeweiligen Facebook-Seiten: Sie sind wieder zusammen! Bei ihren Fans sorgt das kurz für Verwunderung, denn die besagte Trennungsfolge ist erst vor Kurzem auf RTLZWEI ausgestrahlt worden. „Dachte ihr seid nicht mehr zusammen. Aber ich wünsche euch beiden viel Glück“, schreibt eine Facebook-Nutzerin.

Trotzdem sind alle von dieser Nachricht begeistert und wünschen dem Paar alles Gute: „Freu mich für euch, dass ihr es nochmal probiert“ und „Total toll, dass ihr euch eine zweite Chance gebt“ sind nur zwei der vielen positiven Rückmeldungen.

Harrt und herzlich: Schwester Jelena beglückwünscht das Paar

Auch Vanessas Familie scheint sich über dieses Liebes-Comeback zu freuen. So kommentiert Vanessas Schwester Jelena: „Inshalla für immer liebe euch Schwester Herz und engster schäbäb“. Ein Facebook-Nutzer hat auch gleich einen Beziehungstipp parat: „Man darf nie gleich aufgeben, tut euch zusammen und vor allem müsst ihr über Probleme reden. Das ist das wichtigste.“ (kp)

Auch interessant

Kommentare