1. Mannheim24
  2. Promi & Show

„Hartz und herzlich“ in Mannheim – finanzieller Rückschlag für Baracken-Paar

Erstellt:

Von: Madlen Trefzer

Kommentare

Martina (20) und Jonas (21) von „Hartz und herzlich“: Ein junges Pärchen will die Benz-Baracken verlassen. Doch Jonas muss wieder Schulden abbezahlen.

Die Benz-Baracken in Mannheim – Hier leben Menschen mit Herz, doch die soziale Härte gehört zu ihrem Alltag. So hat auch „Hartz und herzlich“-Teilnehmer Jonas (21) das Herz am rechten Fleck, einfach ist das Leben mit finanziellen Sorgen aber auch für ihn nicht. Eigentlich will der junge Sicherheits-Mitarbeiter seinen Führerschein machen, doch immer wieder kommen ihm Nachzahlungen vom Amt dabei in die Quere.

„Hartz und herzlich“- Teilnehmer Jonas muss zahlen und steht am Rande der Verzweiflung – doch der gibt nicht auf

Wieder muss Jonas Geld an das Jobcenter zurückzahlen. Dabei handelt es sich diesmal um eine satte Summe von über 600 Euro. Er steht am Rande der Verzweiflung, schließlich will er endlich auf einen Führerschein hin sparen. Dann beißt er in den sauren Apfel und entscheidet sich dazu, die Summe gleich zu überweisen, um es schnell hinter sich zu bringen. Dabei muss „Harz und herzlich“- Teilnehmer Jonas die Schulden seiner Mutter begleichen

Der 21-Jährige hat es nicht leicht: Er arbeitet hart und verdient sein eigenes Geld. Dabei kommt er nicht aus den Schulden raus. Ein Teufelskreis, der ihn manchmal zur Weißglut treibt: „Ich bekomme immer mehr Schulden. Das macht mich langsam echt kaputt. Ich zahle alles – so komme ich hier nie raus“, macht Jonas bei „Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken“ deutlich.

Auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle stößt Martina aus den Benz-Baracken auch auf Schwierigkeiten

Er und seine Verlobte Martina (20) wollen das Leben in den Benz-Baracken hinter sich lassen. Die 20-Jährige will ihm zur Seite stehen und strebt finanzielle Unabhängigkeit an. Sie ist auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle und solange sie keine findet, will sie Hartz IV beantragen. „Ich will mich nicht auf das Jobcenter verlassen. Ich brauche nur Unterstützung, bis ich eine Ausbildung gefunden habe“, sagt Martina. 

Bereits beim Ausfüllen der Hartz-IV-Formulare stößt sie auf Schwierigkeiten. Schließlich sind die Papiere beamtensprachlich formuliert. Aber Pascal hilft seiner besseren Hälfte beim Verstehen und Ausfüllen. Die „Hartz und herzlich“- Fans erkundigen sich in den Instagram-Kommentaren: „Habt ihr beide eine Wohnung für euch gefunden?“ Doch da die momentane Situation aber finanziell belastend ist, muss das zunächst warten.

„Hartz und herzlich“- Zuschauer unterstützen die Barackler über Social Media – aber nicht immer

„Bleib an deinen Zielen dran und lass dich von nichts und niemanden davon abbringen“, wünscht ein weiterer Fan auf Instagram. „Ihr seid sehr schönes Paar. Wünsche euch viele glückliche Jahre zusammen.“ Viele Fans fiebern mit dem jungen Pärchen und zeigen das mit warmen Worten. Aber nicht nur nette Nachrichten kommen bei den Baracklern an – auch hasserfüllte Mitteilungen erreichen die „Hartz und herzlich“- Teilnehmer.

Auch wenn das sozialschwache Viertel mit familiärem Flair den Zuschauern von „Hartz und herzlich“ zeigt, dass Geldsorgen und Ämterstress den Bewohnern der Benz Baracken nicht die Lebensfreude nehmen können, sind manche Tage schwieriger als andere. Jonas und seine Verlobte Martina kennen das nur zu gut. Dennoch geben die beiden nicht auf und kämpfen sich weiter durch. Unterdessen wagt „Hartz und herzlich“-Liebling Janine einen großen Schritt. (mad)

Auch interessant

Kommentare