In Talkshow

Harald Glööckler „mieten“ – ab diesem Geldbetrag kann man mit ihm essen gehen

Harald Glööckler „mieten“ – ab diesem Geldbetrag kann man mit ihm essen gehen

Nach Radikal-Diät

Harald Glööckler: „Auf keinen Fall zunehmen“ – Designer kasteit sich für Traumbody
Harald Glööckler: „Auf keinen Fall zunehmen“ – Designer kasteit sich für Traumbody

Neue Doku bei Punkt 12

Harald Glööckler: RTL-Kamerateam bringt Designer zur Weißglut – „sollen nicht hier filmen“
Harald Glööckler: RTL-Kamerateam bringt Designer zur Weißglut – „sollen nicht hier filmen“

Harald Glööckler


Harald Glööckler, bürgerlich Glöckler, ist ein deutscher Modedesigner und Unternehmer. Er wurde am 30. Mai 1965 in Maulbronn-Zaiserweiher (Baden-Württemberg) geboren und ist besonders durch seine glitzernden Kreationen mit Kronenmotiv und dem Schriftzug „POMPÖÖS“ bekannt. Glööckler hat sich bereits zahlreichen Schönheitsoperationen unterzogen, um sein Gesicht nach eigenen Vorstellungen zu verändern. Er lebt mit seinem Lebenspartner seit 2015 in der Pfalz. Im Januar 2022 zieht Harald Glööckler für die Erfolgsshow „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ ins Dschungelcamp in Südafrika.

Xavier Naidoo: Harald Glööckler über Entschuldigung – Vertrauensvorschuss „missbraucht“

Xavier Naidoo hat mit seiner Entschuldigung eine große Diskussion ausgelöst, ob man ihm verzeihen sollte. Diese Frage wird auch bei „Stern TV“ gestellt, wo sich Harald …
Xavier Naidoo: Harald Glööckler über Entschuldigung – Vertrauensvorschuss „missbraucht“

Harald Glööckler: Neuer Look – Designer war schon wieder beim Beauty-Doc

Berlin - Harald Glööckler (56) kann einfach nicht die Finger davon lassen – beziehungsweise die Beauty-Docs von ihm. Jetzt war der Designer wieder in einer …
Harald Glööckler: Neuer Look – Designer war schon wieder beim Beauty-Doc

Harald Glööckler: Designer verrät – grüne Äpfel sind für ihn der Graus

Berlin - Er ist Vegetarier und lebt gesund. Doch bei grünen Äpfeln läuft es Star-Designer Harald Glööckler (56) eiskalt den Rücken runter und er nimmt Reißaus:
Harald Glööckler: Designer verrät – grüne Äpfel sind für ihn der Graus

Harald Glööckler: Neuer Look nach Radikal-Diät – Stil-Ikone läuft in Mega-High-Heels

Berlin - Darauf muss man(n) erstmal laufen können! Stil-Ikone Harald Glööckler (56) tänzelt auf schwindelerregend hohen High Heels herum. Was er zu seinem Look sagt:
Harald Glööckler: Neuer Look nach Radikal-Diät – Stil-Ikone läuft in Mega-High-Heels

Harald Glööckler löst Sprengstoff-Alarm am Flughafen in Berlin aus

Berlin/Köln - Kurioser Einsatz für die Bundespolizei am Flughafen Berlin! Auslöser war kein Geringerer als Kult-Designer Harald Glööckler (56). Was passiert ist:
Harald Glööckler löst Sprengstoff-Alarm am Flughafen in Berlin aus

Harald Glööckler über den Wolken: Designer stylt Flugzeug – „feiern den ersten Pompöös Jet“

Berlin - Designer Harald Glööckler (56) hat jetzt sein allererstes Flugzeug umgestylt. Den pompöösen Jet hat er seinen Followern bei Instagram präsentiert:
Harald Glööckler über den Wolken: Designer stylt Flugzeug – „feiern den ersten Pompöös Jet“

Harald Glööckler verbringt Ostern zu Hause – und mit Ehemann Dieter Schroth

Berlin - Das wird all seine Fans freuen! Kult-Designer Harald Glööckler (56) ist wieder in der Pfalz bei seinem Mann Dieter Schroth (73), feiert dort Ostern:
Harald Glööckler verbringt Ostern zu Hause – und mit Ehemann Dieter Schroth

Harald Glööckler im Diät-Wahn? „Ich esse den ganzen Tag nicht“

Seit seiner Dschungelcamp-Teilnahme hat Harald Glööckler einiges an Gewicht verloren – dank Radikal-Diät, wie er verraten hat. Eine Ernährungswissenschaftlerin rät …
Harald Glööckler im Diät-Wahn? „Ich esse den ganzen Tag nicht“

Harald Glööckler privat: Leben, Liebe, Luxus – Alle Infos zum schrillen Designer-König

Der pompööse Designer und Dschungelcamp-Teilnehmer Harald Glööckler steht auf Dolce Vita, Luxus und Männer. So tickt der schrille Mode-Papst ganz privat:
Harald Glööckler privat: Leben, Liebe, Luxus – Alle Infos zum schrillen Designer-König

Glööcklers Foto-Shooting mit curvy Models!

Großkarlbach – Voll und ganz Extravaganz! Kein Wunder, wenn Exzentriker Harald Glööckler eine Kollektion für mollige Frauen namens „AMOURÖÖS“ entwirft. MANNHEIM24 beim …
Glööcklers Foto-Shooting mit curvy Models!

Pompööse Fashion Show mit Harald Glööckler im Rosengarten

Mannheim-Oststadt – Seine Anwesenheit ist der Ritterschlag jeder Modenschau – der Auftritt von Harald Glööckler bei der großen Fashion Show der Modeschule Kehrer im …
Pompööse Fashion Show mit Harald Glööckler im Rosengarten

‚Prof. Fashion‘ Harald Glööckler leitet Design-Seminar

Mannheim-Innenstadt – Ein Seminar der etwas anderen Art erleben am Mittwoch die Jungdesigner der Modeschule Kehrer. Denn ‚Prof. Fashion‘ Harald Glööckler (50) persönlich …
‚Prof. Fashion‘ Harald Glööckler leitet Design-Seminar

Harald Glööckler: Leben, Liebe, Dschungelcamp – alle Infos zum schrillen Kult-Designer


Harald Glööckler gilt als Paradiesvogel der ohnehin schrillen Mode-Szene. Der Designer und selbsternannte „Prince Pompöös“ polarisiert nicht nur aufgrund seiner vielen Schönheits-OPs:

Harald Glööckler ist erfolgreicher Designer, Unternehmer, Künstler und Autor. Der Designer stammt aus Maulbronn in Baden-Württemberg, hat sich nach Jahren in Berlin im Sommer 2015 in der Pfalz niedergelassen. Alle Infos zu Harald Glööckler im Überblick – wie er lebt, wen er liebt und warum er sich besonders aufs Dschungelcamp 2022 freut:

Harald Glööckler: Die brutale Kindheit des Jungen vom Land


Ein Ereignis prägte die Kindheit des am 30. Mai 1965 in Maulbronn (Baden-Württemberg) geborenen Harald, wie es schrecklicher für eine Kinderseele nicht sein kann! Schlimm genug, dass Glööcklers Vater, ein Gastwirt, die geliebte Mutter immer wieder verprügelt hat. Doch eines Tages stürzte die Frau vor seinen Augen nach einem Schlag des Haustyrannen die Treppe hinunter – und ist zwei Tage später an ihren schweren Verletzungen gestorben. Bis zum Tod des Vaters im Jahr 1992 hat Glööckler laut eigenen Angaben kein Wort mehr mit seinem Vater gesprochen.

Im Interview mit MANNHEIM24 schilderte Glööckler drastisch: „Meine Kindheit war mehr als unglücklich: Als ich 13 war kam meine Mutter durch meinen Vater ums Leben! Deshalb habe ich mich früh aus allem ausgeklinkt. Ein Zombiefilm ist ein Märchen im Vergleich zu meiner Kindheit!“

Harald Glööckler: Seine große Liebe fand er in einer Mannheimer Disco


Glööckler und „Herr Schroth“ haben sich Mitte der 80er in einer Disco in Mannheim kennengelernt. Der extravagante Jüngling Harald war damals Anfang 20, Ex-Regionalliga-Kicker Schroth 38 Jahre alt. Gentleman Schroth hat Freizeit-Model Glööckler zum Cappuchino eingeladen. Man tanzte, fand sich offensichtlich mehr als sympathisch.

Die Dinge nahmen ihren Lauf und nach jahrzehntelanger Beziehung haben die beiden äußerlich so unterschiedlichen Männer im Februar 2015 per eingetragener Lebensgemeinschaft den Bund fürs Leben geschlossen.

Was kaum jemand weiß: Harald Glööckler ist Opa! Allerdings kein leiblicher Großvater. Die beiden Töchter aus der geschiedenen Ehe seines Lebenspartners Dieter Schroth haben diesen zum Opa gemacht.

Ihr ganz persönliches Paradies haben die beiden wenige Monate danach im rheinland-pfälzischen Kirchheim an der Weinstraße bezogen – das „Chateau Pompöös“, wie Glööckler die Villa mit Pool liebevoll bezeichnet.

Der bekennende Tierfreund hat einen kleinen Hund – einen schwarz-weißen Papillon namens Billy King. Seinen vierbeinigen Liebling hat er mit einem Buch namens „Billy King – mein Leben mit Harald Glööckler“ literarisch verewigt. Für die Tierschutzorganisation PETA hat er sich 2004 für eine Kampagne gegen Pelz nackt fotografieren lassen. Der vielsagende Claim: „Tiere tragen Pelz, Menschen tragen Mode“

Harald Glööckler: Wie aus dem Modeverkäufer ein Designer, Musiker und Maler wurde


Schon als Teenager hat der kreative Harald zu Nadel und Faden gegriffen, erste Abendkleider für Freunde und Bekannte entworfen und genäht. Doch sein beruflicher Werdegang hat sich sogar noch früher angekündigt.

„Mich hat damals niemand gefördert – ich musste mich selbst fördern. Ich habe mit sechs Jahren mein erstes Kleid entworfen für meine Tante: ein schickes Spitzenkleid, sehr tragbar. Sie hat es dann umgesetzt, weil ich keine Schnitte machen konnte. Ich habe ihr aber dann erklärt, wie sie den Schnitt ändern soll. Im Alter von sieben Jahren habe ich mich dann entschlossen, aus jeder Frau eine Prinzessin zu machen. Und das tue ich noch heute…“, sagte Glööckler gegenüber MANNHEIM24.

Nach einer Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann in einem Kaufhaus in Mühlacker (bei Pforzheim) jobbte der modeaffine Glööckler zunächst als Verkäufer für Herrenmode. Jahre später eröffnete der geschäftstüchtige Selfmade-Man im November 1987 mit Dieter Schroth - seinem Manager und Lebenspartner - die Boutique „Jeans Garden“ in Stuttgart. In der Anfangszeit gingen dort hauptsächlich von Glööckler designte Hemden und Jeans über den Ladentisch.

In der Folge wurde der Modeladen von „Jeans Garden“ in „Pompöös“ umbenannt – der Grundstein des späteren Mode-Imperiums (seit 1990) des kongenialen Duos war gelegt. Vier Jahre später folgte im Neuen Schloss in Stuttgart die erste Modenschau des heutigen Kult-Labels.

Extra zu diesem Anlass hat Multitalent Glööckler erstmals als Sänger zum Mikrofon gegriffen und den Song „Pompöös is my life“ aufgenommen. Im Zuge dessen ist Glööckler erstmals einem größeren Fernseh-Publikum aufgefallen: Gemeinsam mit seinem Partner und anderen Mitgliedern der Band „Pompöös“ trat Glööckler im Jahr 1995 prunkvoll kostümiert in mehreren TV-Shows auf. Darunter die „RTL-Nachtshow“ mit Thomas Koschwitz und die ProSieben-Talkshow „Arabella“.

Von Brigitte Nielsen, Bonnie Tyler bis Gina Lollobrigida – Harald Glööckler hatte sie alle


Mit zunehmender Berühmtheit und dem sich rasch einstellenden Erfolg ist es Glööckler gelungen, Weltstars wie Schauspielerinnen Brigitte Nielsen und Gina Lollobrigida für sich zu gewinnen. Die italienische Film-Diva eröffnete 1995 sogar persönlich Glööcklers zweite große Modenschau, bei der US-Sängerin Chaka Khan performte. Mit den Damen pflegt der Designer bis heute Freundschaften.

Bei einem Gegenbesuch bei Lollobrigida, die auch Bildhauerin und Fotografin ist, küsste ihn die Muse und Glööckler entdeckte sein Faibel für Malerei. Und siehe da: Bereits 1998 hat er in Wohnort Stuttgart eine Kunstgalerie eröffnet – natürlich mit seinen eigenen Gemälden.

„Gina Lollobrigida war auch die Person, die mich in meinem Leben am meisten inspiriert hat. Sie ist eine grandiöse Persönlichkeit, eine der letzten großen Diven. Wenn sie in ihrem Alter den Raum betritt, versprüht sie noch immer Hollywood-Glamour. Sie ist alterlos, hat Feuer und versprüht Sexappeal. Sie ist Schauspielerin, Malerin, Fotografin, Bildhauerin – interessiert in allen Dingen. Wir sind seit einer Show von mir 1995 eng befreundet.“

Harald Glööckler: Vom Jungen aus der Provinz zur Kunstfigur


Zweifellos eckt Harald Glööckler bei vielen Leuten an – nicht zuletzt aufgrund seiner optischen Verwandlung durch unzählige Beauty-OPs, aus denen er keinen Hehl macht. Ob Fettabsaugung, Haartransplantation, Lippen-Vergrößerung, Botox-Spritze, Lidstraffung oder Permanent-Makeup: Nicht selten hat der exzentrische Paradiesvogel sogar ein Kamera-Team im Schlepptau, wenn er sich mal wieder unters Messer legt.

Laut eigenen Angaben hat Glööckler ein Schönheitsideal dem er nacheifert, seitdem er sechs Jahre alt ist. Auch unzählige Tattoos zieren Glööcklers (Ober-)Körper. Warum sein Aussehen für andere, ihm zumeist völlig fremde Menschen solch ein großes Thema ist, kann Glööckler nicht nachvollziehen.

Mode, Tapeten, Sonnenbrillen, Häuser – Harald Glööckler designt alles


Weil Stuttgart nicht gerade das Mode-Mekka der Welt ist, packte Harald Glööckler seine Sachen und ist im Jahr 2000 nach Berlin umgezogen, wo er mit Dieter Schroth ein riesiges Penthouse in der Friedrichstraße bewohnte – mit Blick aufs weltberühmte Brandenburger Tor.

Nachdem der Neu-Berliner für eine Weihnachtsrevue im legendären Friedrichstadt-Palast über 300 spektakuläre Kostüme nach seinen Entwürfen schneidern ließ, kreierte Glööckler schon sehr bald Mode für die breite Masse – und verkaufte sie im Fernsehen.

Doch seine Kreativität kennt keine Grenzen: Vom Geschirr, Parfüm, Sofakissen, Sonnenbrillen bis hin zum Fertighaus gibt es nichts, was er noch nicht designt hätte. Auf die Frage, was seinem kreativen Hirn noch nicht entsprungen sei, antwortete Glööckler bei einer Pressekonferenz anlässlich seiner eigenen Tapeten-Linie „Jungle Collection“ im Berliner Luxushotel Adlon: „Eine Rakete hab ich noch nicht entworfen – aber man weiß ja nie…“

Als erster namhafter Modeschöpfer arbeitete Glööckler mit Discounter-Riese Lidl zusammen. So designte er im Jahr 2011 bezahlbaren Schmuck – natürlich mit jeder Menge Bling-Bling. Und ‚Mode-Gott‘ Glööckler hat sogar seine eigene Bibel entworfen – zumindest ein Cover. Eine offizielle Auftragsarbeit der Deutschen Bibelgesellschaft anlässlich des 500. Jubiläums der Reformation (2017).

Harald Glööckler: Vom Mode-Designer zum TV-Star


Im Shopping-Sender HSE24 ist Glööckler unzählige Male persönlich aufgetreten, um seine Mode an den Mann und vor allem die Frau zu bringen – seine „Prinzessinnen“, wie er sie stets zu nennen pflegt. Doch da Glööckler schon immer in größeren Dimensionen denkt, vermarktete er seine meist mit Krönchen verzierten Produkte auch via Teleshopping in England (2008) und Japan (2010). Seit Januar 2011 klingelt seine Kasse dank QVC.

Über die Jahre ist Harald Glööckler in unzähligen TV-Formaten zu sehen: Ob in „Die ultimative Chart Show“ (RTL), „Glööckler, Glanz und Gloria“ (Vox), „Curvy Supermodel – Echt. Kurvig. Schön.“ (RTL II) oder zwei Jahre lang als Jury-Mitglied bei „Let’s Dance“ (RTL).

Nach jahrelanger Anfrage von RTL nimmt Harald Glööckler im Januar 2022 an der Erfolgsshow „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ teil. Eine Herausforderung, der er gelassen und voller Vorfreude entgegensieht: „Mein ganzes Leben war ein Dschungelcamp – da werde ich das auch meistern!“ Das erklärte Ziel des Perfektionisten ist natürlich die Krone als Dschungelkönig – passend zu seinem Markenzeichen: Kronen mit viel Glitzer und Strass-Steinchen.