1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Bei Berliner Fashion Week – Kult-Designer Harald Glööckler zeigt seine Neue

Erstellt:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Berlin - Bei der Winter-Modenschau von Designerin Anja Gockel präsentiert Harald Glööckler (57) eine hübsche neue Frau an seiner Seite. Was es mit der gekrönten Miss auf sich hat:

Es ist kein einfacher Auftritt für Star-Designer Harald Glööckler am Mittwoch (18. Januar) im mondänen Hotel Adlon Kempinski Berlin. Nur wenige Tage nach dem Tod seiner langjährigen guten Freundin, der italienischen Schauspielerin Gina Lollobrigida (95), zeigt sich der 57-Jährige bei der Fashion Show „Seven Senses“ von Designer-Kollegin Anja Gockel. Und der Ex-Dschungelcamper präsentiert eine hübsche neue Frau an seiner Seite. Um wen es sich dabei handelt...

Harald Glööckler hat eine Neue – wer die große Unbekannte ist

Keine Geringere als die amtierende Miss Europe 2021/22, österreichische Sängerin und Model Beatrice Turin (27), ist die neue Muse von Kult-Designer Glööckler, der als Stargast in der 1. Reihe am Catwalk mitten in dem Luxus-Hotel sitzt und interessiert mit Kennerblick die Show im Rahmen der Fashion Week verfolgt. So wie bereits bei der letzten Modenschau von Anja Gockel im März 2022, als Prince Pompöös seine Sonnenbrillen-Collection präsentierte.

Der Nachmittag im Adlon am Brandenburger Tor ist der erste offizielle Auftritt des exzentrischen Paradiesvogels und der 1,82 Meter großen ehemaligen „Miss Vienna 2019“ überhaupt, die selbst vor Hunderten geladener Gäste mit über den Laufsteg im prunkvollen Hotel-Foyer geschwebt ist. 

Bei Fashion Show von Anja Gockel: Harald Glööckler präsentiert seine neue Muse

Eine gekrönte Miss und der „Herr der Krönchen“ Glööckler – das scheint perfekt zu passen. Im Gespräch mit MANNHEIM24 plaudert Mode-Guru Harald Glööckler – hochdekoriert mit seinem frisch verliehenen Ritterorden – aus dem Nähkästchen, wie der Kontakt zu Beatrice Turin zustande kam und was seine nächsten Pläne und Projekte sind.

Kennen gelernt haben sich die beiden Promis beim 35-jährigen Jubiläum von Glööcklers Label „Pompöös“, das am 1. September 2022 im fürstlichen Stadtpalais Liechtenstein in Wien mit der „Pompöös Revolution Art Couture Show“ gebührend gefeiert worden war. Dort schlüpfte Beatrice Turin (geborene Körmer) in den feinen Zwirn, den Multi-Talent Glööckler entworfen hat.

So hat Harald Glööckler seine Neue kennen gelernt

„Beatrice wurde mir vorgestellt. Ich habe sie getroffen und da war direkt ein gutes Gefühl, sehr gute Vibes. Sie ist bezaubernd und sehr zielstrebig. Unser Verhältnis ist für beide Seiten inspirierend. Ich pflege eine nette Freundschaft auch zu ihrem Mann und wir haben einen gemeinsamen Freundeskreis in Wien.“

Und auch Beatrice Turin schwärmt: „Als Mentor ist Harald Glööckler so ein großes Vorbild. Man kann so viel von ihm lernen. Ich bin sehr dankbar, dass er mir so viele Türen in diesem Business geöffnet hat. Er ist ein sehr sympathischer Mensch und vor allem sehr tierlieb, was mir sehr wichtig ist.“

Übrigens siezen sich Harald Glööckler und seine neue Muse Beatrice Turin trotz Freundschaft auch nach Monaten noch. Aber das muss bei Glööckler nichts heißen, der seinen Ehemann seit 35 Jahren nur liebevoll „Herr Schroth“ nennt. (pek)

Auch interessant

Kommentare