1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Harald Glööckler: Mega-Aufregung um Korsett-Video – so alt ist der Clip wirklich

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Josefine Lenz

Kommentare

Harald Glööckler verwirrt mit einem Video seine Fans. Zu sehen ist der Designer mit super schmaler Taille. Doch das Video ist sehr viel älter als man vermutet:

Was ein Hin und Her! Nach seiner Teilnahme bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ hat Harald Glööckler genau das bekommen, weshalb er überhaupt in den Dschungel gegangen ist: Publicity. Vor Abflug nach Südafrika verriet der Kult-Designer Glööckler, dass die Corona-Pandemie der Grund für seine Teilnahme beim Dschungelcamp sei. „Beim Lockdown habe ich in meinem Garten gesessen und mir gedacht: Jetzt sitzt man hier und ist lahmgelegt, aber irgendwie bräuchte ich mal wieder PR. Außerdem will ich mal wieder raus. Dann kam die Anfrage für den Dschungel und ich dachte mir: Dann kannst du auch im Dschungel sitzen. Da sitzt du im Januar in der Wärme, hier in der Kälte. Dort schauen dich acht bis zehn Millionen Menschen an und hier sieht dich keiner“, so der 56-Jährige. Die PR hat er bekommen – auch nach seinem IBES-Aus im Halbfinale.

PersonHarald Glööckler
Geboren30. Mai 1965 (Alter 56 Jahre), Maulbronn
EhepartnerDieter Schroth (verh. 2015)

Harald Glööckler: Lüge über Gewichts-Verlust? Designer führt Fans mit Video hinters Licht

Harald Glööckler macht Schlagzeilen um ein angebliches Ehe-Ende. Einen Tag vor dem siebten Hochzeitstag mit Dieter Schroth fährt ein Umzugswagen vor das gemeinsame Haus in Kirchheim an der Weinstraße und der Modeschöpfer zieht zusammen mit Hündchen Billy King nach Berlin. Während alle über eine mögliche Trennung spekulieren, meldet sich Harald Glööckler erst ein paar Tage später zu Wort und spricht Klartext.

Doch die Gerüchteküche brodelt weiter, denn über ein weiteres Thema diskutieren Fans und Medien wie wild: Harald Glööcklers Gewicht. Durch das Dschungelcamp habe der selbsternannte „Prince Pompöös“ elf Kilo abgenommen. Kurz nach dieser heftigen Gewichts-Beichte postet der Modeguru ein TikTok-Video, das ihn gertenschlank zeigt. Er stolziert in dem Clip in schwarzer Robe auf und ab und zeigt einen sehr dünnen Körper. Ein Korsett verstärkt den Eindruck abermals! In den Kommentaren reagieren seine Follower unterschiedlich. Neben „Oh mein Gott“ und „Ernsthaft?“ liest man auch „Wow schlanker geworden! Top“

Allerdings: Wie Harald Glööckler nun ausplaudert, ist das Video gar nicht nach dem Dschungelcamp gedreht worden. „Das ist ein altes Video. Da hatte ich zwölf Kilo mehr drauf, ich sah nur genauso schlank aus“. Er fügt außerdem hinzu: „Es ist immer die Frage, wie man sich anzieht.“

Harald Glööckler: Verwirrung um Video – so alt ist der Korsett-Clip wirklich

Der Modeschöpfer hat mit dem Video also einige Fans hinters Licht geführt! Doch wie alt ist denn das Korsett-Video nun wirklich? Wie sich herausstellt, stammt es aus dem Jahr 2020 – es ist also schon zwei Jahre alt. Am 23. Februar 2020 postet Harald Glööckler ein anderes TikTok-Video, das ihn in exakt derselben Klamotte und Schminke zeigt. Und auch bei Instagram zeigt sich der Designer in dem engen Outfit. Stolz dreht er sich in dem Clip um den Kreis und präsentiert seinen extravaganten Look. Dazu schreibt er: „On my way to „Art“ Karlsruhe“. Datum des Posts: 12. Februar 2020. Die internationale Kunstmesse ist einen Tag später gestartet und hat seither wegen Corona ausgesetzt. Man kann also davon ausgehen, dass es sich damals um einen Originalpost von Harald Glööckler gehandelt hat.

Es ist aber nicht das erste Mal, dass der 56-Jährige alte Beiträge erneut in den sozialen Netzwerken präsentiert. Während er im südafrikanischen Dschungel saß, wurde auf Instagram ein Bett-Foto von ihm gepostet. Wie sich herausstellt, handelt es sich dabei um ein Shooting aus dem Jahr 2019. Harald Glööckler steht aber mit solchen verwirrenden Beiträgen nicht alleine da, viele Influencer veröffentlichen ältere Fotos und verkaufen sie als neu. Dass man in Instagram, Facebook und Co. sowieso nicht alles für bare Münze nehmen sollte, ist hoffentlich jedem User sowieso bewusst. (jol)

Auch interessant

Kommentare