1. Mannheim24
  2. Promi & Show

Harald Glööckler: Für RTL-Show – Designer setzt mit Outfit eindeutiges Statement

Erstellt:

Von: Peter Kiefer

Kommentare

Köln - Nach der Verwirrung um ein altes Video mit Wespen-Taille hat sich Harald Glööckler für eine RTL-Show für ein besonderes Outfit entschieden – und so ein Statement gesetzt:

Das Dschungelcamp 2022 ist TV-Geschichte, Filip Pavlovic (27) der strahlende Dschungelkönig der 15. Staffel. Doch bei der traditionellen Wiedersehen-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Das Nachspiel“ am Sonntagabend (20. Februar) sind die Emotionen mal wieder hochgekocht.

Optisch DER Hingucker einmal mehr: Harald Glööckler. Und nach den Fake-Vorwürfen gegen seine Person hat Kult-Designer Glööckler genial selbstironisch reagiert – und sich im engen schwarzen Schnür-Korsett und Netzhemd in die RTL-Show gesetzt.

NameHarald Glööckler
BerufDesigner (Mode, Tapeten, Sonnenbrillen, Kunst, Geschirr etc.)
Geboren30. Mai 1965, Maulbronn
EhepartnerDieter Schroth
TV-Shows und FilmeUnser neues tierisches Zuhause (RTL), Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! (RTL), Glööckler, Glanz und Gloria (Vox), Let’s Dance (RTL), Curvy Supermodel – Echt. Kurvig. Schön. (RTL II), Fünf Freunde 4, Die 30 schönsten Modesünden (HR)

Harald Glööckler: Designer in engem Schnür-Korsett in Dschungelcamp-Show

In Anspielung an Glööcklers Gewichtsverlust um satte elf Kilo und die Verwirrung um ein altes Instagram-Video des 56-Jährigen, sagt Moderatorin Sonja Zietlow (53): „Wenn man nach 18 Jahren den zukünftigen Campern einen wichtigen Tipp mit auf den Weg geben würde, dann diesen hier: Nimm Dir für hinterher etwas Schickes mit, das mindestens eine Nummer zu klein ist. Mal sehen, wer das wusste...“ Während der Anmoderation auf dem Monitor, der die wartenden Promis im Green-Room hinter der Bühne zeigt, zu sehen: Harald Glööckler.

Harald Glööckler (56) und Freundin Anouschka Renzi (57) in der RTL-Show.
Harald Glööckler (56) und Freundin Anouschka Renzi (57) in der RTL-Show. © Screenshot RTL

In dem Einspielfilm zu sehen: Die Dschungelcamp-Kandidaten samt Begleitpersonen bei einer großen Party mit jeder Menge Alkohol und lecker Häppchen. Paradiesvogel Glööckler, der mit seinem Personal Trainer David Münch (27) entspannt auf einem Sofa chillt, scherzt vor dem Hintergrund seiner erfolgreich absolvierten ersten Ekel-Prüfung: „Gibt‘s eigentlich keinen Penis zu essen hier?“

Harald Glööckler: Nach Dschungelcamp-Rückkehr erstmal den Hund begrüßt

Danach nimmt Glööckler auf einem der drei Stühle im Studio Platz. Ein Filmausschnitt zeigt, wie Glööckler bei seiner Villa im pfälzischen Kirchheim, seinem „Chateau Pompöös“, ankommt und dort überschwänglich von seinem Hund Billy King begrüßt wird. Das verleitet Sonja zur ironischen Aussage: „Ich glaube, was Viele nicht wussten: Im Vorgarten von Harald wurden große Teile des Films ‚Troja‘ gedreht.“

Der scheidende Moderator Daniel Hartwich (43), der aus privaten Gründen nach der IBES-Wiedersehensshow den Hut nimmt, verrät, dass der letztendlich Viertplatzierte Harald Glööckler in der Zuschauergunst lange ganz klarer Favorit auf die Dschungelkrone gewesen ist.

Dschungelcamp-Nachspiel: Harald Glööckler bei Votings lange auf Siegeskurs

Auf Daniels Frage, warum es letztendlich nicht zur Final-Teilnahme gereicht hat, antwortet der Mode-Pabst: „Ich hatte die letzten Tagen wirklich extreme körperliche Probleme. Deshalb war ich aus diesem Grund auch froh, dass ich auch raus kam dann. Und ich glaube, dass war auch mit ein Grund...“

Dann bohrt Sonja Zietlow nach: „Lieber Harald, hat sich nach dem Camp irgend etwas bei Dir verändert?“ Als alle während ihrer Sprechpause denken, es gehe um Glööcklers angebliche Ehe-Krise mit Mann Dieter Schroth (73) samt Umzug nach Berlin, lenkt sie das Gespräch in eine andere Richtung: „Sind die Tapeten-Verkäufe angestiegen?“ Oder hat RTL da etwas rausgeschnitten?

Designer Harald Glööckler (56) hat Models in die von ihm entworfenen Tapeten gehüllt.
Designer Harald Glööckler (56) hat Models in die von ihm entworfenen Tapeten gehüllt. © MANNHEIM24/Peter Kiefer

Jedenfalls lächelt Harald, der kreative Kopf hinter der Tapeten-Line „Jungle Collection“: „Ich hab noch keine Zahlen, aber die sind gut gelaufen, ja. Aber das ist ja für uns alle gut...“ Auf Sonjas verwunderte Feststellung „Aber ich hab ja nichts davon...“, schaut Kollege Daniel sie mit großen Augen an: „Ach nein? Dann würde ich mal nachfragen...“ Und auch bei Ex-GZSZ-Schauspieler und Vize-Dschungelkönig Eric Stehfest (32) klingelt‘s sofort: „Dann gibt‘s ja nochmal mehr, ne?“ Auf Anfrage von MANNHEIM24 bei RTL heißt es dazu nur: „Zu Vertragsinhalten äußern wir uns grundsätzlich nicht“.

Harald Glööckler: Reden über gewisse Themen war ihm peinlich

Noch in Südafrika wurde Glööckler gefragt, wen er als Erstes anruft, antwortet er laut lachend: „Ich werde als Erstes meinen Mann anrufen, um ihn zu fragen, wie es ihm geht – aber eigentlich nur, um zu fragen, wie es dem Hund geht...“

Und auf die Frage, was ihm im Dschungelcamp peinlich war: „Diese ständigen Reden über furzen und derartige Themen. Dieser ausgiebige Austausch über den Stuhlgang, der stattfindet oder nicht.“ Doch davon ungeachtet sieht sich „Prince Pompöös“ selbst als den „größten Gewinner“ der Kult-Show. Dennoch habe er sich seine 15 Tage im Dschungel nicht im Nachhinein angeschaut: „Ich schaue mir nie Dinge an, die ich mache. Ich hab sie gemacht, warum soll ich sie mir anschauen?“

Apropos anschauen: Auf viele Zuschauer hoffen Glööckler und RTL mit seiner neuen Sendung „Unser neues tierisches Zuhause“ am 6. März (17:30 Uhr), wo der Designer handwerklich eher unbedarftes Familien mit seinen Kreationen dabei hilft, eine Behausung für ihre vierbeinigen Lieblinge zu bauen. (pek)

Auch interessant

Kommentare