1. Mannheim24
  2. Promi & Show

GNTM (ProSieben): Umstyling-Spoiler – diese Kandidatinnen erkennt man kaum wieder

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Klaudia Kendi-Prill

GNTM (ProSieben) - Das große Umstyling wird von Fans schon sehnsüchtig erwartet. Wer muss die meisten Haare lassen? Wer kriegt die krasseste Typveränderung? Ein Foto auf Instagram gibt den ersten Hinweis:

Update vom 4. März: Das große Umstyling stand bevor, aber Romy blieb davon verschont. Denn sie und fünf weitere Kandidatinnen können so bleiben wie sie sind, erklärt Heidi Klum in einer Videobotschaft. Ob das jetzt ein gutes oder schlechtes Zeichen ist, dass müssen die GNTM-Girls selbst herausfinden.

Meldung vom 22. Februar: Das große Umstyling gehört zu den Highlights einer jeden Germany‘s next Topmodel-Staffel. Fans der Sendung freuen sich nicht nur auf die Typveränderungen, sondern auch auf das dazugehörige Drama. Schon manch eine GNTM-Kandidatin weinte bittere Tränen, als sie sich von ihrer Haarpracht trennen musste. Das Umstyling bei Germany‘s Next Topmodel dient jedoch nicht nur der Unterhaltung der GNTM-Fans, sondern hat auch dem ein oder anderen Nachwuchsmodel zum Sieg verholfen.

Schon in der ersten Staffel staunten die Zuschauer nicht schlecht, als Lena Gercke im Jahre 2006 ihre wallende Mähne verliert und stattdessen einen peppigen Kurzhaarschnitt verpasst bekommt. Die Typveränderung steht ihr gut und verhilft ihr schließlich auch zum Sieg. Noch heute ist Lena Gercke als Moderatorin und Model tätig.

Von einer langen Haarpracht musste sich auch Kim Hnizdo verabschieden. Die Siegerin der 11. Staffel wurden stolze 60 Zentimeter ihrer langen Mähne abgeschnitten. Unvergessen bleibt die Reaktion ihres damaligen Freundes, Alexander „Honey“ Keen: „Du verar***** mich... Furchtbar ist ein hartes Wort. Was erwartest Du? Dass ich hochspringe? Die haben dir einen Meter Haare weggenommen – heftig.“

GNTM (ProSieben): Müssen diese Kandidatinnen die meisten Haare lassen?

Doch wer muss in der 16. Staffel von „Germany‘s Next Topmodel“ die meisten Haare lassen? Wie 24rhein.de* berichtet, hat Romina Palm schon vor dem Umstyling einen schrecklichen Verdacht*. Da die Show schon Ende 2020 in Berlin abgedreht wurde, müssen sich die Kandidatinnen auf ihren Instagram-Kanälen noch bis zur Ausstrahlung des großen Umstylings, im wahrsten Sinne des Wortes, bedeckt halten. Wenn sie aktuelle Storys auf ihren Kanälen posten, dann nur mit Hüten und Mützen, die über die Ohren gehen. In den bereits ausgestrahlten Folgen begeisterten drei Damen ganz besonders mit ihrer schönen, langen Haarpracht: Romy mit ihrer hüftlangen, dunkelblonden Mähne, Alysha mit ihren langen roten Haaren und Soulin mit ihren schwarzen, langen Locken.

GNTM (ProSieben): Trägt Romy jetzt eine Kurzhaarfrisur?

In der aktuellen Insta-Story von Romy, trägt die 19-Jährige aus Görlitz eine rosafarbene Mütze. „Leute, es ist einfach schon so spät, aber ich bin immer noch am Arbeiten“, so die GNTM-Kandidatin und zeigt dabei auf eine Keyboard und Laptop mit geöffnetem Musikprogramm. In der Instagram-Story trägt Romy eine enganliegende, rosafarbene Mütze. Es sieht nicht so aus als könnte die GNTM-Kandidatin ihre wunderschöne Haarpracht komplett darunter verstecken können. Ist dieses Foto ein Hinweis darauf, dass Romy beim großen GNTM-Umstyling eine Kurzhaarfrisur verpasst bekommen hat? Dieser Verdacht liegt auf jeden Fall nahe.

Trägt GNTM-Kandidatin Romy jetzt eine Kurzhaarfrisur? (Screenshot Instagram)
Trägt GNTM-Kandidatin Romy jetzt eine Kurzhaarfrisur? (Screenshot Instagram) © Screenshot Instagram/romy.gntm2021.official

Schon in den ersten Folgen hat sich Romy zu einer der GNTM-Favoritinnen gemausert. Der ehemaliger GNTM-Juror Thomas Rath ist sich sicher, dass Romy auch bei Model-Mama Heidi Klum einen Stein im Brett hat. „Aber Romy performt auch, sie liefert ab. Und eins darf ich an dieser Stelle sagen, dafür kenne ich Heidi genug. Die Models, die wirklich abliefern machen dir natürlich auch Freude. Das hat mir selber als Juror auch Freude gemacht“, so Thomas Rath im Bunte-Interview.

GNTM: Hat Alysha jetzt auch kurze Haare?

Auch die anderen Kandidatinnen haben in ihren Instagram-Storys brav ihre dicken Wollmützen auf. GNTM-Kandidatin Alysha zeigt sich mit ihrer Katze auf dem Arm und schickt ihren Fans ganz viel Liebe: „Ich freu mich schon auf die Reise und hoffe, dass wir alles zusammen erleben. Und ihr mich weiter unterstützt. Das gibt mir so viel Kraft.“ Dabei trägt die 19-Jährige aus Berlin eine schwarze Wollmütze. Ob sich darunter auch eine Kurzhaarfrisur verbirgt? Ramon von „Die It-Girl Agenten“ hat ein aktuelles Video von Aly auf Tik-Tok entdeckt: Ihre Haare sind jetzt nur noch schulterlang und sie trägt ein Pony. (Minute 3:50 im Video) Er geht davon aus, dass die Frisur beim großen GNTM-Umstyling entstanden ist. Ihre Haarfarbe hat sich nicht verändert. Die „It-Agenten“ haben übrigens auch eine geheime Liste der GNTM-Kandidatinnen veröffentlicht, die es ins Finale schaffen.

Die voluminösesten Haare hat auf jeden Fall Soulin. Mit ihren schwarzen Locken ist die gebürtige Syrerin nicht nur ein wahrer Blickfang, sondern kann auch auf eine bewegte Vergangenheit zurückblicken. Als sie 11 ist, bricht in ihrem Heimatland Syrien der Krieg aus. Aus Sorge um ihre Tochter beschließen ihre Eltern das Land zu verlassen. Nach einem Jahr in der Türkei geht es für die Familie weiter nach Deutschland. „Bis heute bin ich sehr dankbar dafür“, erklärt die 20-Jährige. Auf ihren Instagram-Kanal zeigt sich die junge Frau sowohl mit einem weißen Tuch um den Kopf, als auch mit einem gefütterten Hut. Auch wenn wir davon ausgehen, dass ihre Haare entweder gekürzt oder geglättet worden sind, ist eins auch klar: Die schwarzen Haare wurden beim großen GNTM-Umstyling nicht gefärbt.

GNTM: Wann läuft die Umstyling-Folge auf ProSieben?

Was die Änderung der Haarfarbe angeht, sind sich die „It-Girl Agenten“ auf Youtube sicher: Die brünette Ana und die schwarzhaarige Larissa werden beim GNTM-Umstyling blond gefärbt. Ob Ramon mit seinen Aussagen richtig liegt und ob Romy wirklich eine Kurzhaarfrisur verpasst bekommt, sehen die Zuschauer in der fünften GNTM-Folge am 4. März um 20:15 Uhr auf ProSieben. Gastjuror ist der Designer Christian Cowan. Das Besondere: Der Entscheidungswalk ist gleichzeitig ein Fotoshooting. Wir dürfen gespannt sein! (kp) rhein24.de* ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant