Folge 1 der neuen Staffel

GNTM (ProSieben): Peinlich-Moment – mit diesem Satz sorgt Heidi Klum für Ärger

„Germany‘s next Topmodel“: Auf ProSieben läuft die 16. Staffel von GNTM. In der ersten Folge sorgen aber nicht die Kandidatinnen, sondern Heidi Klum für den größten Fremdscham-Moment.

Ab dem 4. Februar ist Deutschland wieder im GNTM-Fieber. Die 16. Staffel der Show auf ProSieben will frischen Wind ins Modegeschäft bringen und setzt auf Diversität: „Plus-Size-Models, Transgender-Models, Non-Binary-Models, Models mit Behinderung, kleine und große Models oder auch ältere Models sieht man immer noch zu selten und deshalb habe ich großen Wert auf einen vielfältigen Cast gelegt“, so Heidi Klum.

Verabschiedet sich die Sendung damit von ihrem engstirnigen Frauenbild? Heidi Klums Aussagen wie „Ihr müsst irgendwas haben, was euch einzigartig macht. Die Mädchen, die das nicht schaffen, bleiben wirklich auf der Strecke“ deuten eher auf eine bessere Vermarktung der „Meeedchen“ hin. Schon im Vorfeld äußerte sich aus der Community Unmut, dass das „Diversity“-Versprechen nicht eingehalten wird. Auf den vorab veröffentlichten Fotos sei von „Diversity“ keine Spur zu erkennen. Lediglich eine „Kleine“ und ein Curvy Model lassen sich unter den 24 abgebildeten Frauen finden. Die anderen haben die üblichen Modelmaße.

GNTM 2021 (ProSieben): Diese Frauen werden als „divers“ gehandelt

Was man auf den Fotos nicht erkennt: Mit Maria ist bei „Germany‘s next Topmodel“ zum ersten Mal eine gehörlose Frau dabei, Soulin ist mit ihrer Familie vor dem Krieg in Syrien geflüchtet und die selbstbewusste Dascha hat laut eigener Aussage zumindest „ein bisschen Speck auf den Hüften“.

Auch Lena wird kurioserweise als „divers“ gehandelt - weil sie aus einer ländlichen Gegend mit mehr Kühen als Menschen kommt. Was auf dem Foto ebenfalls nicht erkennbar ist: Kandidatin Alex war früher ein Mann. „Ich möchte ‚Germany‘s Next Topmodel‘ 2021 werden, um mir selbst und anderen zu beweisen, dass Teile aus der Vergangenheit dich nicht aufhalten oder eine Rolle spielen, solange man es wirklich will.“ Nach einer Geschlechterangleichung erinnert nur noch ihre tiefe, maskuline Stimme an ihr früheres Ich.

GNTM 2021 auf ProSieben: Designer Manfred Thierry macht Heidi Klum sprachlos

Gast-Juror Manfred Thierry Mugler, der laut Twitter-Community mehr nach einem alternden Berliner Türsteher, als nach Designer aussieht, scheint nicht von der Transsexualität der Kandidatin zu wissen, und fragt Alex, ob sie sich schon einmal überlegt hätte, zu singen. Sie hätte so eine unglaubliche Stimme. Dazu fällt auch Heidi Klum nichts mehr ein. Schweigend sitzt sie die unangenehme Situation aus.

Auch nordbuzz.de berichtet über ein Detail aus der 1. Folge von GNTM – denn dort ließen nicht nur die Kandidatinnen ihre Hüllen Fallen, es gab auch eine Magic-Mike-Einlage für Heidi Klum.*

GNTM (ProSieben): Die lustigsten Aussagen der Kandidatinnen

Auch einige der 31 GNTM-Kandidatinnen haben bereits in der ersten Folge mit ihren Aussagen einen bleibenden Eindruck bei den Zuschauern hinterlassen. Eine davon ist Romina, deren Freund der Bruder von Giovanni Zarella ist, aber wie der Bruder von Robbie Williams aussieht. Romina ist sich zu „5 Millionen Prozent sicher, er ist der Mann, den ich heiraten möchte“.

Im Gegenzug dazu setzt Dascha nicht primär auf einen Partner, sondern auf sich selbst: „Ich bin begabt, was Talente angeht!“ Gleich in der ersten Folge geht es für die GNTM-Teilnehmerinnen in Kleidern der Designerin Irene Luft in luftige Höhen. Für Alexandra kommt das alles etwas abrupt: „Das ist ein Schmeiß ins kalte Wasser“.

GNTM (ProSieben): Heidi Klum sorgt für größten Fremdscham-Moment

Der größte Fremdscham-Moment der Sendung ist jedoch eine Aussage von Heidi Klum. Traditionell setzt die 47-Jährige ihre Brüste „Hans und Franz“ gekonnt in Szene. Bei jedem Kleiderwechsel bedeckt die beiden etwas weniger Stoff. Als Gast-Juror und Designer Manfred Thierry Mugler (72) Nachwuchsmodel Sara rät, nicht zu viel zu lächeln, wirft Heidi ein: „Ich lächle mit meinen Brüsten. Immer noch!“ Dabei drückt sie Hans und Franz mit den Händen nach oben. Thierry Mugler ist beeindruckt: „Die sprechen ja auch für sich!“ Weniger beeindruckt sind die ProSieben-Zuschauer: „Ein echtes Vorbild“, schreibt eine Twitter-Userin. „Hat Heidi langsam Komplexe wegen ihres Alters oder warum benimmt sie sich wie ein pubertierender Teenie und labert ständig von ihren Brüsten?

Auch die Kandidatinnen scheinen von Hans und Franz ein wenig irritiert zu sein. „Ich musste die ganze Zeit auf deine Brüste starren. Da muss ich ehrlich sein“, so die 21-jährige Kandidatin Liliana. Ob deswegen so viele Kandidatinnen bei ihrem Walk stolpern? Für sechs Meedchen platzt der Modeltraum bereits nach der ersten Folge. Franziska, Maria-Sophie, Vanessa, Alexandra, Samantha und Lena fliegen raus und müssen wieder nach Hause fahren. Alle GNTM-Kandidatinnen im Überblick. (kp) *nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Rubriklistenbild: © ProSieben/Richard Hübner

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare