1. Mannheim24
  2. Promi & Show

„Wozu brauch ich...“: Netz lästert über Foto von Carmen Geiss in der Sauna

Erstellt:

Von: Fabienne Schimbeno

Kommentare

Die Geissens sind für ihren Prunk und Protz ja bekannt. Doch ein Instagram-Foto, das Carmen Geiss in der Sauna zeigt, macht Fans jetzt so richtig sauer. Was es damit auf sich hat:

Die Geissens: Das ist „eine schrecklich glamouröse Familie“. Schon seit Jahren begeistern sie ihre Fans mit ihrer gleichnamigen Sendung auf RTLZWEI. Regelmäßig entführen uns die Geissens in ihre glamouröse Welt, geben uns Einblicke in ihr Privatleben. So auch auf Social Media. Auf Instagram postet Carmen Geiss jetzt ein Foto, das sie in der Sauna zeigt. Fans werden so richtig wütend:

„Extra damals für mich angefertigt“: Carmen Geiss postet Foto aus Sauna auf Instagram

Dass die Geissens in Saus und Braus leben, ist mittlerweile mehrheitlich bekannt. Es gibt nichts, was der Familie zu teuer wäre: Saint-Tropez hier, eine Luxus-Yacht da – die Kölner „Pänz“ (pluralisch verwendetes Wort für Kinder im Rheinland, Hunsrück und im zentralen Ruhrgebiet) lassen es so richtig gut gehen. Erst kürzlich offenbarten die beiden Töchter Shania und Davina Geiss, woher die ganze Kohle kommt.

Am Mittwoch (21. Dezember) postet Mama Carmen Geiss mal wieder ein neues Foto von sich auf Instagram. Zu sehen: Die Lady, nur mit Handtuch bedeckt, in der Sauna. Darunter schreibt sie: „Endlich, nach langer Zeit kann ich wieder meine „Markenname“ #sauna genießen. Es ist für mich eine mit der schönsten Sauna !! Extra damals für mich angefertigt mit richtigem #heu und #swarovski #steinen (...)“. Äh, Moment mal... Swarovski-Steine? In der Sauna?

„Wozu brauch ich...“: Fans lästern über Sauna-Foto von Carmen Geiss auf Instagram

Und genau das ist es, was Fans auch so erbost: Ein Instagram-Nutzer schreibt zum Beispiel: „Wozu brauch ich in einer Sauna Swarovski Steine, zum Protzen?“. Ein anderer meint: „Die hat Probleme“. Und auch eine weitere reiht sich mit ein: „Verstehe auch nicht, warum man in der Sauna Swarovskisteine braucht. Um anzugeben, dass man das Geld hat??“.

Puh, ganz schön herbe Kritik, die Carmen Geiss da einstecken muss. Doch die Zweifach-Mama sieht‘s scheinbar gelassen. Kein Kommentar, den die 57-Jährige unter ihrem Post hinterlässt. Stattdessen ergreifen ihre Fans Partei für die Glamour-Lady:

„So viele Neider hier“: Fans ergreifen Partei für Carmen Geiss auf Instagram

„So viele Neider hier“, schreibt zum Beispiel eine Nutzerin. „Wenn sie doch Swarovski Steine haben möchte, dann lasst sie doch. Man fährt ja auch Mercedes, obwohl es ein Dacia auch tun würde“. Eine andere meint: „Ich brauche auch Swarovski Steine auf meiner Sonnenbrille und meinem Kugelschreiber. Warum? Weil es mir gefällt“. Abschließend schreibt sie noch: „Kommt runter, sie hat keine Diamanten in ihrer Sauna“.

Die Geissens: So viel verdient die Millionärsfamilie wirklich

Die Geissens wurden insbesondere durch ihre TV-Serie „Eine schrecklich glamouröse Familie“ auf RTLZWEI bekannt. Zu ihrem Reichtum gelangte die Familie insbesondere durch ihren Vater Robert Geiss. Der gründete 1986 nämlich zusammen mit seinem Bruder Michael Geiss das Sportbekleidungsunternehmen Uncle Sam GmbH, das Mode für Bodybuilder anbot. 1995 verkaufte Robert Geiss die Marke Uncle Sam für rund 140 Millionen D-Mark. Die Anteile wurden auf ihn und seinen Bruder aufgeteilt.

Wie hoch das Vermögen der Geissens wirklich ist, bleibt bis heute ein großes Geheimnis. Das VermögenMagazin schätzt das Kapital von Robert Geiss allerdings auf rund 30 Millionen Euro bei einem geschätzten Einkommen von rund 2 Millionen Euro im Jahr.

Egal, wie viel Shitstorm die Geissens auch für ihren Prunk und Protz erhalten mögen, am Ende gibt es immer eine Community, die hinter ihnen steht. Ein Instagram-User ist sogar der Meinung, dass sie „ja auch dafür gearbeitet haben“. „Nur würde ich es nicht immer so öffentlich machen“, schreibt er noch dazu. Erst vor kurzem waren Fans in Sorge um Robert Geiss: Wurde der Millionär etwa von einem Range Rover angefahren? (fas)

Auch interessant

Kommentare