1. Mannheim24
  2. Promi & Show

„Wie das erste Mal“: Starttermin für das Dschungelcamp in Südafrika steht fest

Erstellt:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Die Dschungelcamp-Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, daneben Lucas Cordalis und ein Löwe (Fotomontage)
Endlich ist es offiziell: Das Dschungelcamp 2022 soll am 21. Januar starten – und zwar in Südafrika (Fotomontage) © Stefan Gregorowius/RTL & Gerald Matzka/Steffen Trumpf/dpa/picture alliance

Endlich herrscht Klarheit: Allen Widrigkeiten zum Trotz plant RTL das Dschungelcamp 2022 in Südafrika auszurichten. Auch ein offizielles Startdatum hat die „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“-Jubiläumsstaffel bereits – nur was die Kandidaten angeht, hält sich der Kölner Sender weiterhin bedeckt.

Köln - Nachdem sich die RTL-Zuschauer im Januar 2021 mit dem Ersatz-Format „Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow“ begnügen mussten, kehrt das Dschungelcamp 2022 wieder regulär zurück. Wie der Kölner Sender nun endlich offiziell bekanntgab, werde „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ allerdings diesmal in Südafrika und nicht wie gewohnt in Australien stattfinden.

Während das offizielle Startdatum nun ebenfalls feststeht und immer näherrückt, bleibt nur noch die Frage, welche Promis gemeinsam mit Lucas Cordalis (54), Harald Glööckler (56) und Filip Pavlović (27) den südafrikanischen Dschungel in der Jubiläumsstaffel unsicher machen werden. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Dschungelcamp: Startdatum für IBES-Jubiläumsstaffel steht fest – RTL dreht in Südafrika

Am Freitag, dem 21. Januar 2022, wird es bei RTL wieder endlich wieder schön eklig: Zwölf prominente Kandidaten werden an diesem Tag das Dschungelcamp in Südafrika, nahe dem Kruger-Nationalpark, beziehen. Lange war unklar, ob und wie das Format stattfinden kann – doch nun herrscht endlich Gewissheit! Bisher stehen lediglich drei IBES-Teilnehmer (Lucas Cordalis, Harald Glööckler und Filip Pavlović) fest, doch es gibt bereits reichlich Gerüchte um den restlichen Cast.

Auf alte Bekannte wie Dr. Bob (71) oder das legendäre Moderatoren-Duo Sonja Zietlow (53) und Daniel Hartwich (43) dürfen sich die Dschungelcamp-Fans jedenfalls schon einmal freuen. Die drei IBES-Ikonen werden auch in Südafrika für beste Unterhaltung sorgen – und zwar in ganz neuer Umgebung! Der Umzug von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ fühle sich ein bisschen „wie das erste Mal“ an, schwärmt Sonja Zietlow vorab. Sie blickt der neuen Herausforderung mit Freude entgegen.

Dschungelcamp: Corona stoppt RTL-Pläne nicht – 17 Folgen aus Südafrika und Sondersendungen

Tatsächlich hat Südafrika seine Dschungelcamp-Qualitäten bereits hinlänglich bewiesen: Dort, wo nun die deutsche Ausgabe des Trash-Formats stattfindet, steigt regulär sonst der australische Ableger. Lange war unklar, ob RTL die 15. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ tatsächlich nach Südafrika verlegen werde, denn die Omikron-Variante des Coronavirus drohte, die Pläne doch noch zu durchkreuzen. Das Infektionsgeschehen werde man jedoch auch weiterhin im Blick behalten, so der Kölner Sender.

17 Folgen des Dschungelcamps werden ab dem 21. Januar 2022 ausgestrahlt, das Finale steigt am 5. Februar 2022. Am Abend darauf lassen die Kandidaten dann bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Das große Wiedersehen“ ihre Zeit im südafrikanischen Dschungel noch einmal Revue passieren. Auch „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Die Stunde danach“ feiert ihre Rückkehr und wird im Anschluss an die Dschungelcamp-Folgen gezeigt. Das volle Programm also! *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare